James Goss - Der Tod und die Königin / Death and the Queen

Anzeige

  • Klappentext:


    Donna Noble hatte nie Glück mit der Liebe. Kein wunder, dass sie eine Traumhochzeit feiern will, als sie plötzlich doch ihren Prinzen findet. Auch wenn der Doctor nicht gerade auf eine Einladung wartet, und ihre zukünftige Schwiegermutter gar nicht begeistert ist.


    Doch an ihrem großen Tag wird Donnas Schloß von dunklen Mächten belagert, die an der Spitze einer Skelettarmee marschieren. Und es scheint so, als ob nicht einmal der Doctor diesen Tag noch retten könnte. Was wird Königin Dionna tun, um ihr Volk vor dem personifizierten Tod zu retten?


    Eigene Beurteilung/Eigenzitat aus amazon.de:


    Was macht man, wenn der Traumprinz, dem man endlich begegnet tatsächlich ein Prinz ist? Noch dazu einer, dessen Königreich seit 500 Jahren keinen Krieg mehr gesehen hat und man selbst seit der Begegnung mit einem gewissen Raumzeit-Reisenden mit Hochzeiten eher schlechte Erfahrungen gemacht hat? Donna Noble schlägt zu und begibt sich mit Prinz Rudolf auf dessen Planeten um dort eine wirklich große Hochzeit zu feiern - auch - oder gerade weil - ihr Reisebegleiter sehr negativ zu dieser Idee eingestellt zu sein scheint.


    Nur weil er keine Einladung zu der Hochzeit erhält, ist das für den Doctor natürlich kein Grund, Donna nicht nachzureisen, die sich schnell beginnt gegen allerlei altmodische Ideen in ihrem neuen Königreich aufzulehnen. Die Kontrolle durch ihre künftige 'Schwierigmutter', die Idee, dass Zofen dumm und unterwürfig sein müssen, das Volk als verhandelbare Masse zu sehen und Ähnliches.


    Am Tag vor der Hochzeit zieht auf einmal eine düstere Wolke über dem Land auf und eine Skelettarmee beginnt die Burg einzukreisen. Denn der Frieden, den das Land erlebt hat beruht auf einen sehr alten Handel - und Donnas Hochzeit ist tatsächlich ein Teil davon. Die ärgert sich nun, dass der Doctor mal wieder Recht gehabt zu haben scheint.


    Wieder einmal einige sehr unvorhersehbare Wendungen und insgesamt sehr unterhaltsam. :musik:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „James Goss - Der Tod und die Königin“ zu „James Goss - Der Tod und die Königin / Death and the Queen“ geändert.

Anzeige