Melina und Timon Royer - Trau dich, Mut steht dir!

  • Kurzmeinung

    LilReader
    Ein schönes Büchlein für sich und andere, das Mut schenkt und hilft, kleine Schritte zu gehen.
  • :study: Sei mutig und hab' keine Angst ...


    Klappentext:

    Egal, ob du zu schüchtern bist, um auf andere zuzugehen, ob du deine Ziele endlich erreichen willst oder einfach dein Selbstvertrauen stärken möchtest: Das erste Eintragbuch von Melina und Timon Royer, den Autoren des Online-Magazins Vanilla Mind, steht dir bei den kleinen und großen Herausforderungen an jedem Tag zur Seite. Mit inspirierenden Impulstexten, konkreten Tipps und viel Platz für eigene Notizen und Gedanken macht es dir deine Stärken bewusst und lässt dich über dich hinauswachsen.



    Autoren:

    Melina Royer arbeitete als Kommunikationsdesignerin, bevor sie das Online-Magazin Vanilla Mind gründete. Seit 2014 macht sie dort schüchternen und zurückhaltenden Menschen Mut, selbstbewusster über sich und ihre Arbeit zu sprechen. Ihr erstes Buch „Verstecken gilt nicht“ erschien 2017.


    Timon Royer ist Unternehmer, Speaker und Marketing-Stratege und berät internationale Industriekonzerne. Privat wie beruflich ist er die „bessere Hälfte“ von Melina Royer und moderiert mit ihr gemeinsam den erfolgreichen Podcast „Still & Stark“. Wie Melina ist er ein zurückhaltender Mensch, der mutig für seine Werte und Überzeugungen einsteht.


    Illustratorin:

    Anna Wassmer ist eine ehemalige Modedesignerin, die 2015 zwar Textilien gegen Pixel und Vektoren getauscht hat, dabei aber ihre Liebe zu Farben, Texturen und minimalistischen Formen beibehalten hat. Derzeit lebt und arbeitet sie als freiberufliche Grafikdesignerin & Illustratorin in Berlin. Sie fertigt maßgeschneiderte Designlösungen für andere Selbstständige und Kreative, aber auch Verlage und größere Unternehmen an.



    Bewertung:

    Das Cover ist schlicht und modern zugleich. Mir gefällt es sehr, es muss nicht immer eine Farbexplosion sein. Vor allem sieht es sehr kreativ aus, was zum Inhalt mehr als passt.


    Neben dem Vorwort der Autoren kommen viele Wege, Mutig zu sein, inhaltlich vor. Die Definition von Mut steht am Anfang der Mut-Reise. Das Buch bietet Platz für die Beantwortung der gestellten Fragen und für eigene Gedanken zum Thema. Ob zum Einkreisen oder einfach Drauflosschreiben - beide Arten sind dabei. Die gestellten Fragen treiben die eigene Reflektion an und bringen einen zum Nachdenken über die eigenen Handlungen und Gedanken. Mit SOS-Übungen, die ich zum Teil noch gar nicht kannte, kann man das Überlegte und Gelesene praktisch für sich umsetzen.


    Neben den Texten und Fragen tauchen schöne Zitate und Illustrationen über und zu Mut und Angst auf. Auch ein Zwei-Fragen-Interview mit verschiedenen Menschen über Ängste und Mut sind immer wieder zwischendurch aufgeführt. Das Nein-Sagen bekommt hier auch einen Stellenwert, denn oft haben wir Angst, Nein zu sagen und brauchen Mut dazu. Die Erwartungen von anderen, aber auch von sich selbst werden hier ebenfalls thematisiert.


    Man kann sich auch für den Mut-Letter eintragen, dafür folgt man einfach dem Q-Scan am Ende des Buches.



    Fazit:

    Ich finde es mit 14,00 € etwas zu teuer für den Inhalt. Es macht sich allerdings gut als Geschenk für jemanden, der ängstlich und mutlos durchs Leben geht.

    Mut brüllt nicht immer. Manchmal ist Mut die kleine Stimme am Ende des Tages, die sagt, dass ich es morgen wieder versuche.

    (Mary Anne Radmacher)



    Das beschreibt das Buch am besten. Ein tolles Geschenk für sich und andere, das Mut schenkt und hilft, kleine Schritte zu gehen. Mir fehlt aber das gewisse Extra, das ich nicht mal benennen kann ...



    ♥lichen Dank an das netgalley-Team und dem arsEdition Verlag für das Exemplar.

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:

    :friends:Lesen & lesen lassen :friends:

    :-,Reich bestückte Scheichin mit einem exklusiv vielseiteigen Harem:-,