Mara Lang - Silence & Chaos

  • Dieses Buch hat mir wieder gezeigt, warum ich Superheldengeschichten so liebe



    Klappentext


    „Die Welt ist in Gefahr: Der grausame Rächer bedroht die Menschheit und nur einer hat die Fähigkeit, ihn aufzuhalten – Corvin West. Doch er ist gefährlich. Tödlich. Unkontrollierbar. Deshalb wurde er verbannt und weggesperrt. Aber jetzt – sechs Jahre später – brauchen sie ihn, um den Rächer zur Strecke zu bringen.

    Ausgerechnet die 18-jährige Jill ist auserwählt, Corvin dazu zu überreden. Denn als Neutralisatorin ist sie die Einzige, die Corvin bändigen kann. Sie kann Superkräfte dämpfen, sogar ausschalten. Und nun sollen Jill und Corvin gemeinsam Jagd auf den Rächer machen.

    Es gibt bloß ein Problem: Corvin hat Jills Vater umgebracht. Wie kann sie nur gemeinsam mit ihrem Erzfeind die Welt retten?“



    Gestaltung


    Da Rot meine Lieblingsfarbe ist und ich finde, dass Gelb ganz toll dazu passt, punktet die Farbgebung des Covers sofort bei mir. Auch mag ich das dargestellte Motiv, denn die zu den Seiten weggehende Skyline einer Hochhausstadt passt sich super an die farbigen Streifen an. Diese wiederum fügen sich sehr schön an die Schattenumrisse der beiden Superhelden an, die man sieht. Ich finde es auch klasse, wie diese gestaltet sind, denn man erkennt einen Mann und eine Frau und deren Outfits, mehr aber nicht. Auch mag ich die roten Flecken am mittleren Rand, da diese auf Blut hindeuten könnten und auf jeden Fall für ein besonderes Augenmerk sorgen.



    Meine Meinung


    Von Mara Lang habe ich bisher ihre „Almost a Fairytale“- Reihe und „Girl in Black“ gelesen, welche mir gut gefallen hatten. Als ich dann hörte, dass das neue Buch der Autorin um Superhelden geht, war es um mich geschehen, denn ich liebe Superhelden! In „Silence & Chaos – Schicksal der Helden“ geht es um Jill, die Superkräfte neutralisieren kann. Da die Welt von einem grausamen Rächer bedroht wird, wird die Hilfe des unberechenbaren Corvin West benötigt und so soll Jill gemeinsam mit ihm den Rächer jagen. Das Problem dabei ist, dass Corvin Jills Vater umgebracht hat und sie ihn hasst…



    Mir ist es egal, ob Superheldengeschichten nichts Neues sind. Ich liebe sie einfach und finde es immer so spannend, welche Fähigkeiten die verschiedenen Helden haben. In „Silence & Chaos“ war ich so gespannt, welche Charaktere und Superkräfte mir begegnen würden, sodass ich gerade zu Beginn vor knisternder Erwartung die Seiten las. Mir gefiel schon die Grundidee des Buches richtig gut, denn in dem Buch gibt es sogenannte Rookie Heros. Von der Menschheit erschaffene Superhelden, die alles andere als leicht kontrollierbar sind. Dabei hat die Autorin eine richtige Geschichte um die Rookies gewoben, was es für mich realer machte.



    Auch das Setting gefiel mir sehr gut, denn es wirkte futuristisch und bezog sich auf unsere Welt, war aber gleichzeitig auch anders. Das hat es für mich total faszinierend gemacht in „Silence & Chaos“ abzutauchen. Eingeflochten hierein werden die Geschehnisse um die sieben Rookies und die aktuelle Handlung um den Bösewicht, der anscheinend auch Superkräfte besitzt und nur Vernichtung mit sich bringt.



    So fand ich die Handlung auch sehr spannend, denn ich lernte die Rookies kennen und entdeckte die Gruppendynamik unter ihnen. Gleichzeitig begab ich mich aber auch auf die Jagd nach dem Schurken, wie es für Superhelden typisch ist. Hier gab es immer mal wieder ruhigere Momente zum Verschnaufen, aber auch Gefährliche, in denen es richtig aufregend wurde. Diese Mischung fand ich klasse, denn so gab es die Möglichkeit, die Charaktere kennen zu lernen und gleichzeitig auch die von mir geliebte Spannung unter einen Hut zu bringen. Ich fand es auch gut, dass eine Prise Gefühl und Humor eingestreut wurden, denn dies sorgte für das gewisse Prickeln beim Lesen.



    Fazit


    Da ich Superheldengeschichten liebe, habe ich mich riesig auf Mara Langs „Silence & Chaos“ gefreut und ich bin nicht enttäuscht worden! In dem Buch gibt es eine interessante Gruppendynamik, ein faszinierendes Setting, eine spannende Vergangenheit der Figuren und eine noch spannendere Handlung. Diese zeichnet sich dabei durch eine schöne Balance von ruhigen und gefährlichen, aufregenden Momenten aus, in die auch etwas Humor und Gefühl eingebunden wurden. Ich habe es geliebt mich gemeinsam mit den Helden auf Schurkenjagd zu begeben!


    5 von 5 Sternen!



    Reihen-Infos


    Einzelband (?)

    1. (Ø)

      Verlag: Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch