Jochen Bender - Albwolf

Anzeige

  • Liebe Leserinnen und Leser,

    heute möchte ich euch meinen aktuellen Krimi "Albwolf" vorstellen. Wie alle meine Krimis wurde auch er von einer reale Begebenheit inspiriert. Wenn Ihr ein Video bevorzugt:


    Jochen Bender liest aus seinem Krimi Albwolf


    Auf der Alb wird die blutig zerfetzte Leiche eines Wanderers gefunden. Handelt es sich um das erste menschliche Wolfsopfer seit über hundertfünfzig Jahren? Wegen der politischen Brisanz werden die Kommissare Jens Hurlebaus und Bianca Walter aus Stuttgart angefordert. Der Fundort wird bis zu deren Eintreffen nur schwach gesichert. Ein Fehler, denn Demonstranten überrennen die Absperrungen und vernichten viele Spuren. Die hitzige Diskussion, ob es tatsächlich Wölfe waren, erfasst auch das Ermittlerteam. Der Tote war Opfer einer Erpressung, ein Zeuge treibt mit Hurlebaus ein undurchsichtiges Spiel und im Hintergrund zieht die Politik ihre Fäden. Naturschützer verkünden laut, es müsse sich um einen Angriff verwilderter Hunde gehandelt haben, da es auf der Alb keine Wölfe gebe. Währenddessen wird Hurlebaus von seiner Vergangenheit eingeholt wird.


    Es freut mich, wenn ihr neugierig geworden seid und meinen Roman lest.


    Euer Jochen Bender

    1. (Ø)

      Verlag: Oertel u. Spörer


  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Spannender Krimi zur Rückkehr der Wölfe“ zu „Jochen Bender - Albwolf“ geändert.
  • Hallo Jochen,


    ich hab die Titelzeile korrigiert, indem ich Autor und Titel eingetragen habe. Ansonsten findet niemand dein Buch, der entweder nach Dir oder dem Titel sucht. :wink:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Helen Keller - Teacher MLR

    :study: Amos Oz - Judas

    :study: Christoph Ransmayr - Die Schrecken des Eises und der Finsternis MLR


Anzeige