Elias Haller - Möwentod

  • Spannend und schockierend!

    "Möventod "von Elias Haller und dem Edition-m-Verlag ist ein Thriller,indem es direkt spannend los geht und jede Menge passiert,ohne den Überblick zu verlieren.

    Zu keiner Zeit wurde mir hier langweilig, ich bestätige den bekannten Rezensionssatz"Es fällt mir schwer,das Buch aus der Hand zu legen".

    Das Ermittlerteam Greta Silber und Hardy Finkel gefielen mir sehr gut.Diesmal seelisch nicht so kaputt wie Erik Donner,ein Ermittler aus weiteren Thrillern des Autors.

    Natürlich hat aber auch dieses Ermittlerduo einiges aus der Vergangenheit zu verarbeiten.

    Der Schreibstil ist wieder wie gewohnt flüssig und locker,auch hier musste ich nicht auf Humor verzichten.

    Kurze und abwechslungsreiche Kapitel ,perfekt.

    Elias Haller hat hier gekonnt sehr viele Cliffhänger eingebaut,was die Spannung natürlich noch höher schlagen lässt.

    Die Protagonisten kommen alle sehr lebendig und real rüber,

    bildlich konnte ich sie mir alle sehr gut vorstellen.

    "Möventod"kommt nicht ohne Leichen aus,die ebenfalls sehr gut beschrieben wurden.

    Das Thema Korruptheit wird hier gross geschrieben,ich hatte ausserdem einige Miträtselmomente.

    Der Kriminalfall hat mir definitiv spannende Lesestunden und Schockmomente beschert,die Grundidee des Falls hat mir gut gefallen.

  • Jasminh86 Zu einer Rezension gehört auch eine kurze Inhaltsangabe, damit sich die Leser deines Beitrags ein Bild davon machen können, um was sich die Geschichte dreht. Bitte achte beim nächsten Mal darauf. :wink:

    Hier hab ich jetzt die von Amazon eingetragen:

    Zitat von Amazon

    In Stralsund bricht eine Privatdetektivin in ein schäbiges Motelzimmer ein, am nächsten Morgen wird sie tot aufgefunden. Das erfahrene Ermittlerduo Greta Silber und Hardy Finkel übernimmt den rätselhaften Fall, der sich für die Kripo bald zu einem wahren Albtraum entwickelt. Denn irgendjemand will mit allen Mitteln die Aufklärung verhindern.

    Die beiden Ermittler stoßen auf verschiedene vom Schicksal gebeutelte Menschen, die offensichtlich ein neues Leben beginnen wollten. Dann taucht eine blutige Spur auf, die zu einer Fähre ins Ausland führt AA

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Ich wollte nur Geschichten erzählen

    :study: Irène Némirovsky - Meistererzählungen


  • Jasminh86 Zu einer Rezension gehört auch eine kurze Inhaltsangabe, damit sich die Leser deines Beitrags ein Bild davon machen können, um was sich die Geschichte dreht. Bitte achte beim nächsten Mal darauf. :wink:

    Hier hab ich jetzt die von Amazon eingetragen:

    Zitat von Amazon

    In Stralsund bricht eine Privatdetektivin in ein schäbiges Motelzimmer ein, am nächsten Morgen wird sie tot aufgefunden. Das erfahrene Ermittlerduo Greta Silber und Hardy Finkel übernimmt den rätselhaften Fall, der sich für die Kripo bald zu einem wahren Albtraum entwickelt. Denn irgendjemand will mit allen Mitteln die Aufklärung verhindern.

    Die beiden Ermittler stoßen auf verschiedene vom Schicksal gebeutelte Menschen, die offensichtlich ein neues Leben beginnen wollten. Dann taucht eine blutige Spur auf, die zu einer Fähre ins Ausland führt AA

    Wer sich für das Buch interessiert,liest sich vorher den Klappentext durch,oder?

    Ich persönlich schreibe lieber Rezensionen ohne den Klappentext abzuschreiben 😎

  • Wer sich für das Buch interessiert,liest sich vorher den Klappentext durch,oder?

    Ich persönlich schreibe lieber Rezensionen ohne den Klappentext abzuschreiben 😎

    Wer eine Rezension liest, weiß gerne, über welche Geschichte Du schreibst ohne dafür nochmal extra auf andere Seiten klicken zu müssen. Ohne Inhaltsangabe kann man das nicht und kann somit überhaupt nicht beurteilen, worüber Du deine Meinung abgibst. Zu einer Rezension gehört das schlicht dazu, so haben wir es auch in unser Rezensionsmuster mit aufgenommen. Du musst ja keinen riesigen Aufwand betreiben, sondern kannst Amazon dafür nutzen. Sei also bitte so nett und achte in Zukunft darauf. Danke :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Ich wollte nur Geschichten erzählen

    :study: Irène Némirovsky - Meistererzählungen


  • Meine Rezension:


    In einem heruntergekommenen Motel wird die Privatdetektivin Paulina Münzner tot aufgefunden. Greta Silber übernimmt den Fall, doch beim Verlassen des Tatorts wird sie schwer verletzt. Der neue Staatsanwalt Tilo Hildebrandt will, dass Hardy Finkel den Fall nun leitet. Hardy ermittelt gemeinsam mit Greta und scheinbar haben sie in ein Wespennest gestochen, denn jemand versucht die beiden an den Ermittlungen zu hindern. Wer will nicht, dass die Wahrheit ans Licht kommt und wie hängt alles zusammen?


    "Möwentod" ist nach "Küstenstill" der zweite Band in der Greta Silber & Hardy Finkel - Reihe. Man kann ihn auch ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes lesen. Nur die persönliche Geschichte der beiden Ermittler fehlt einem ein wenig.


    Seinem Schreibstil ist Haller treu geblieben. Es ist schön leicht und flüssig zu lesen. Auch sein Humor kommt mal wieder nicht zu kurz. Seinen Humor finde ich immer am besten, denn er lockert immer wieder die Spannung auf und man muss lachen.


    Die Kapitel sind recht kurz und enden oft mit einem Cliffhänger, sodass immer Spannung da ist und man immer weiterlesen will. Lediglich so in der Mitte fand ich, dass die Spannung abflaute, weil Greta & Hardy recht viel auf der Stelle getreten sind und es nicht vorwärts ging. Doch zum Ende wurde es noch mal richtig spannend mit Nervenkitzel.


    Greta und Hardy als Ermittler sind einem sofort sympatisch und haben beide eine natürliche Art an sich. Mit seinem Schreibstil schafft es Haller einige Personen von Anfang an unsympatisch erscheinen zu lassen wie bspw. den Staatsanwalt Tilo Hildebrandt.


    Als Leser wird man zum Mitermitteln eingeladen und wird am Ende doch von der Auflösung überrascht.


    Wegen der abgeflauten Spannung auf der Hälfte gebe ich nur 4,5 / 5 Sternen. Aber sonst ist "Möwentod" Haller super gelungen und ist auf jeden Fall lesenswert.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: