Tom Belz, Carolin Helm - Kleiner Löwe, großer Mut

Anzeige

  • Siehst Du - geht doch!

    Tobe ist ein kleiner Löwe mit Handicap. Er hat ein Bein verloren. Aber nichts desto trotz ist er immer noch ein Löwe. Und er möchte auch weiterhin all das tun, was er vorher gerne getan hat. Seine Freunde hingegen meinen, ihn nun schonen zu müssen. Auf seine eigene Art zeigt Tobe seinen Freunden, dass er keine Schonung braucht sondern Freunde, die ihn so nehmen, wie er nun ist, und ihn ganz normal behandeln.
    Dem Autorentrio ist eine wundervolle Geschichte über Ängste, Vorurteile und falsch verstandenes Mitleid gelungen. Untermal wird die Geschichte mit Zeichnungen, die einfach nur wunderschön sind. So ist ein Buch entstanden, das auf kindgerechte Art und Weise das Thema Behinderung und Anderssein anspricht. Es zeigt, dass man auch mit einem Handicap munter und glücklich sein kann. Man benötigt nur die richtigen Freunde, die einen unterstützen. Und dann geht es doch! :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „Kleiner Löwe, großer Mut - Tom Belz, Carolin Helm, Alexandra Helm“ zu „Tom Belz, Carolin Helm - Kleiner Löwe, großer Mut“ geändert.
  • Wundervolle und kindgerechte Mutmachgeschichte zum Thema Diversität und Inklusion, spannend und lehrreich mit wunderschönen Illustrationen.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Inhalt:

    Der kleine Löwe Tobe ist ein ganz normaler Löwe: lautes Löwegebrüll, blonde Löwenmähne, spitze Löwenzähne und drei kräftige Löwenbeine.

    Drei Beine? Richtig gelesen, denn Tobe hat sein rechtes Vorderbein bei einem Vorfall mit einem hungrigen Krokodil verloren.

    Dennoch ist er ein ganz gewöhnliches Löwenkind und möchte schwimmen, Fangenspielen, in der Sonne dösen.

    Die anderen Kinder behandeln ihn seit dem Unglück wie ein rohes Ei und fassen ihn außschließlich mit Samthandschuhen an, um ihn zu schonen.

    Bis Tobe beschließt, den höchsten Berg zu bezwingen, um allen zu beweisen, dass er auch mit drei Beinen stark und mutig ist.


    Inspiriert von einer wahren Geschichte.


    lllustrationen:

    Zauberhafte und farbenfrohe Illustrationen ergänzen und unterstreichen die Handlung sehr gut und lassen das Gelesene lebendig werden. Besonders die tierische Vielfalt ist wunderschön und farbenprächtig gestaltet.

    Es gibt viel zu entdecken - auch Anspielungen, die eher an größere Leser gerichtet sind (die drei weisen Affen oder Vögel mit 3D Brillen).

    Der Zeichenstil gefällt sehr, denn es kommt sofort Abenteuerlust auf. Zudem die Mimik der Tiere sehr gut gelungen. Insbesondere bei Tobe reicht die Bandbreite von Freude über Wut bis hin zum Grübeln.

    Dass man das Buch beim Lesen an einer Stelle drehen muss - der große Berg passt sonst nicht ins Bild - gefällt ebenfalls.


    Altersempfehlung:

    ab 4 Jahre


    Mein Eindruck:

    Das Abenteuer eignet sich sehr gut zum Vorlesen aber auch für etwas geübte Leser zum Selberlesen dank kurzer, kindgerechter und überschaubarer Texte.

    Die Erzählweise ist zudem kurzweilig und spannend. Man leidet und fiebert mit Tobe mit, ob es ihm trotz Rückschläge gelingt, den Berg zu erklimmen.

    Unterstützung erhält er von einem alten Büffel und sechs kleinen Vögeln. Denn es ist völlig in Ordnung und keinesfalls ein Zeichen von Schwäche, um Hilfe zu bitten. Gemeinsam kann man alles schaffen!

    Eine herzerwärmende und lehrreiche Geschichte, die sich als Lektüre für alle Kinder empfiehlt, da sie sowohl den Aspekt "urteile nicht vorschnell" aber auch "gib nie auf, du bist stärker als zu denkst" aufzeigt.

    Besonders gefällt mir, die persönliche Note, da abschließend auf einer Doppelseite erklärt wird, wie das Kinderbuch entstanden ist und von welchem Lebensweg sich die Autorin hat inspirieren lassen: Tom Belz verlor wegen einer Krebserkrankung mit acht Jahren sein linkes Bein und hat trotzdem Fahrradfahren und Fußballspielen gelernt. 2018 hat er mit Krücken den Kilimandscharo bestiegen.

    Eine Mutmachgeschichte mit einem wahren Kern macht gleich doppelt Mut!

    Fazit:

    Ein warmherziges und lehrreiches Abenteuer mit sympathischen Charakteren.

    Wunderschöne und detailreiche Illustrationen ergänzen nicht nur die Geschichte perfekt, sondern laden auch zum Entdecken ein.

    Die Botschaften "Sei wie du bist, denn du bis stärker als du denkst! und "Urteile nicht voreilig!" werden kindgerecht und spielerisch den kleinen Lesern/Zuhörern nähergebracht.


    ...

    Rezensiertes Buch: "Kleiner Löwe, großer Mut" aus dem Jahr 2020

    :study: "Bücher sind das beste Schmerzmittel, um das Leben zu ertragen. "

    Nathanviel, der Bücherdrache von Walter Moers

  • Kleiner Löwe, großer Mut ist ein recht gut gemachtes Kinderbuch. Es hat selbst mich als Erwachsene angesprochen, denn hier ist eine wunderbare Botschaft verpackt.


    Die texte auf den Seiten sind kindgerecht kurz und man kann hier gemeinsam oder auch allein die schönen Illustrationen betrachten und bewundern.


    Die Geschichte handelt um den kleinen Löwen Tobe, der durch eine Unachtsamkeit ein Bein verloren hat. Er möchte den Alltag wie eh und je betreiben und das macht er hier auch wunderbar seinen Freunden klar. Er wollte nicht als etwas Besonderes angesehen werden. Wie er das anstellt, kann man in diesen Büchlein erfahren.


    Hier wird den Kleinen unter uns sehr schön gezeigt wie gut man Mut aufbringen kann.


    Die Geschichte ist kurz gehalten, Jede Seite kann man auch fast einzeln lesen, da sie Tobe immer wieder in ein anderes Abenteuer bringt. Ich würde sagen das es gut als Gute Nacht Geschichte angewandt werden kann.


    Leider kann ich persönlich für mich keine volle Sterne Anzahl geben, da mir das Ende hier persönlich etwas unzufrieden hinterlassen hat. Das ganze Buch über war Tobe ein mutiger Löwe und hatte ein Ziel. Nun ist er am Ziel und sein Mut ist plötzlich verschwunden. Das hab ich nicht so ganz verstanden.


    Aber vielleicht ist es bei euch anders. Euren Kids wird es sicher gefallen. Empfohlen wird das Buch ab 4 Jahren.


    Eine Geschichte die kleinen und großen Leuten Mut macht. Ein wunderschön gestaltetes Kinderbuch. Eine Geschichte zum vorlesen und gemeinsam Lesen. Ein Buch das vermittelt das man alles schaffen kann, was man möchte.

Anzeige