Nicole Weber - Die Wahrheit der Verbannten

Anzeige

  • Hallo zusammen,


    ich möchte euch auf diesem Weg gerne den ersten Band der Verbannten-Trilogie vorstellen.


    Mit der Schreiberei habe ich bereits als Kind auf der alten Schreibmaschine begonnen, die meine Mutter spaßeshalber aus dem Keller ausgegraben hatte.

    Auch in der Schulzeit brachte ich erste Kurzgeschichten (meist handschriftlich während des Unterrichts) auf Papier, benötigte jedoch ziemlich lange,

    um tatsächlich den Schritt zu wagen, mein erstes Werk zu veröffentlichen.

    Dies geschah vor allem, weil mich ein Freund aus meiner Schulzeit wie aus dem Nichts darauf angesprochen hatte, was denn eigentlich aus meiner Schreiberei geworden wäre

    und als ich dann während meiner Elternzeit endlich einmal genügend Abstand vom sonst so stressigen Berufsalltag gefunden hatte, beschloss ich, endlich

    einmal ernsthaft an diesen lange gehegten Traum heranzugehen und so war "Die Wahrheit der Verbannten" nach etwa 1,5 Jahren Arbeit endlich bereit,

    dass ich das Buch im Selbstverlag veröffentlichen konnte.


    Sobald ich mit dem Schreiben dieses Fantasyromans begonnen hatte, merkte ich, dass ich die vielen Ideen, die dazu in meinem Kopf herumschwirrten,

    unmöglich in ein einziges Buch würde hineinquetschen können und so war schnell klar, dass es wohl eine Trilogie werden würde,

    damit die Geschichte der Verbannten ordentlich erzählt werden kann.


    Wer aber sind denn nun die Verbannten?

    Die Verbannten sind ein Volk, das seine eigene Geschichte vergessen hat.

    Die Verbannte ist aber auch ein Mädchen. Nadine Krämer, dessen Geschichte im ersten Band ausführlich erzählt wird.

    Der Leser lernt die Welt Schritt für Schritt durch die Augen dieses Mädchens kennen, was für manchen Leser womöglich ein wenig langatmig erscheinen mag.

    Doch wer bis zum Ende durchhält, wird dafür belohnt, indem er miterleben darf, wie Nadine zu einer außergewöhnlichen jungen Frau heranreift,

    die zielstrebig ihren Traum verfolgt, hinter all die Geheimnisse des Kaiserreichs zu kommen, auf die sie während ihrer Reise stößt.

    Schließlich jedoch wird sie ungewollt mitten hineingezogen in den Strudel der Ereignisse, der ihre ganze Welt und alles, was sie bisher für die Wahrheit gehalten hat,

    durcheinander wirbeln wird.

    Als schließlich Horden von Dämonen das Land verheeren, erfahren die Verbannten endlich die Wahrheit über das Exil, in dem sie sich befinden und sehen sich einer folgenschweren Entscheidung gegenüber, die sie vor die Wahl stellt, alles zu verraten, das in ihren Augen gut und richtig ist, oder aber die Auslöschung der gesamten Menschheit zu riskieren.


    Dieses Buch richtet sich eigentlich an alle, die Fantasy lieben, egal welchen Alters, da es nicht zu brutal geschrieben wurde,

    obwohl ich es nicht für Leser unter 12 Jahren empfehlen würde, da doch die ein oder andere blutige Szene auftaucht.


    Der zweite Band "Die Rückkehr der Verbannten" ist ebenfalls bereits unter Amazon als Ebook und Taschenbuch erhältlich und

    auch der dritte Band sollte Ende des Jahres bereit sein zur Veröffentlichung.



    Ich wünsche euch eine angenehme Zeit hier und fände es schön, wenn ihr auch ein paar Stunden davon meiner liebevoll gestalteten Geschichte widmen würdet.


    Liebe Grüße

    Nicole Weber

    1. (Ø)

      Verlag: Independently published


Anzeige