K. Kannos - Halbschatten

Halbschatten

0 Bewertungen

Verlag: novum pro

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 74

ISBN: 9783990641842

Termin: Neuerscheinung Januar 2018

  • Hey Leute, liebe Leser,


    hier Klappentext und Hintergrundinfos...


    Das Leben meint es nicht gut mit David. Jung und arbeitslos kämpft er gegen die Verzweiflung und sein sinnentleertes Dasein. Sein Mut und der Wille, einen Neuanfang zu wagen, werden überschattet von Gedanken an die Erlösung durch den Freitod...


    "Halbschatten" war ein Produkt von Arbeitslosigkeit, Enge und Verzweiflung, und das sind auch die Erfahrungen, die ich im Buch David durchleben lasse. Einige Eindrücke und Gedanken stammen aus Tagebuchaufzeichnungen, die ich in eigener Arbeitslosigkeit nach der Finanzkrise erfahren habe, die meisten Episoden jedoch habe ich als Anfänger der Schriftstellerei nach und nach dem Helden der Geschichte beigebracht. Zur Zeit des Schreibens war ich gerade wieder arbeitslos, und wenn es dabei so etwas wie eine Motivation gab, war es Not. Auch ich, wie David im Roman, musste unbedingt etwas weiterbringen und beginnen, wo keine Idee eines Anfangs zu finden war.

    An ein Genre oder eine Zielgruppe habe ich damals nicht gedacht, aber wichtig war mir, zu zeigen, dass ein Niemand, dass einer, der verschmäht wird von der Welt, tiefe, schwere Gedanken haben kann, auch wenn es einen notorischen Zocker und Müßiggänger betrifft, der an den schönen Dingen im Leben klebt, aber nur Schwermut und Abweisung erfährt.