Auf was legt Ihr den größten Wert bei Kauf eines Buches?

  • Liebe Gemeinde!


    Sicher geht Ihr auch so gerne in Buchläden wie ich? Die Vielfalt ist wirklich ungeheuerlich. Besonders bei Thrillern und Krimis scheint man zu versumpfen, und weiß kaum, nach was man sich krümmen soll? Wenn ich im Buchladen bin, so weiß ich meist gar nicht, was genau ich eigentlich suche. Mich würde es sehr interessieren, wie das bei Euch so abläuft?


    Liebe Grüße von Kika!

  • Bei mir ist es ein Zusammenspiel aus verschiedenen Faktoren. Der Titel muss mich ansprechen und das Cover muss auf irgendeine Art zum Klappentext passen. Natürlich muss mich dieser auch interessieren. Ich bin ein Reihen-Fan. Wenn ich also von einem Autor höre oder lese, der schon mehrere Bücher einer Reihe geschrieben hat, dann kaufe ich mir erstmal nur das erste. Meistens ist es so, dass ich dann total begeistert bin und die Frage: "Was kaufe ich mir als nächstes?", schon geklärt ist. Aber natürlich bin ich auch in dieser Hinsicht auf die Nase gefallen und habe mir den ersten Teil einer Reihe gekauft, der dann Grütze war.

    If I can stop one heart from breaking,

    i shall not live in vain;

    If i can ease one life the aching,

    or cool one pain,

    or help one fainting robin

    unto his nest again,

    i shall not live in vain.

    -Emily Dickinson-


    :study: Bücher 2020: 19

    :dance:SuB: 17

    8-[WuLi insgesamt: 316

  • Ich muss gestehen, Ich schaue zuerst auf das Cover. Das muss mich ansprechen (bei Blumen, sommlichen Landschaften hat es meist meine Aufmerksamkeit), danach der Tiitel muss dazu passen und wenn der Klappentext mich anspricht ist es super.

    Ich stöbere am liebsten durch die reduzierte Abteilung und bin dort auch offen für neues ;)