Neues Logo

  • :huhu: Liebe Community,


    nanu, ein ungewohnter Anblick beim Aufruf des BücherTreffs. :shock:

    Tatsächlich hat nach vielen, vielen Jahren ein neues Logo Einzug gehalten.


    Wir sind nie stehen, sondern immer am Ball und dem Stand der Dinge geblieben. Das soll auch das neue Logo zeigen. Die richtigen Adjektive zur Gestaltung zu finden ist immer ein schwieriges Unterfangen, weil sie natürlich subjektiv wahrgenommen wird - ganz gleich ob es eine Geschmacks- oder Gewohnheitsache ist. Deswegen versuche ich es nicht und hoffe einfach, dass euch das neue Logo gefällt und eine Chance bekommt. :D


    Damit man den direkten Vergleich hat, habe ich unten nochmal beide Logos angehängt.


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • Ein wirklich nettes Hörnchen repräsentiert uns da. :thumleft::applause:

    :study: Judith und Christian Vogt: Die 13 Gezeichneten

    :montag: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Wunderbar! Sehr schnittig! Das neue Logo gefällt mir viel mehr als das alte, das für mich immer ein wenig nach dem Zeichenstil preiswert erstellter Gratis-Werbecomics für Kinder ausgesehen hat, die potente Firmen für den Nachwuchs ihrer Kunden drucken (ich sag nur Knax-Club:wink:). Ich mag auch die verschlankte Schrift! :thumleft:Schöne Sache, Mario! :winken:

    Erwin Strittmatter "Der Wundertäter, Zweiter Band" (34/424)


    Jahresbeste: Tove Jansson (2020), Herbert Lieberman (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:

    Gelesen: 51 (2020), 80 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Lloyd Alexander "Taran: Die dunkle Seite der Macht" (1.8.)

  • ich hab mich tatsächlich im ersten Moment erschrocken :totlach: Aber das neue Logo sieht wirklich toll aus :applause:

    "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)


    "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)

  • Mir gefällt das neue Logo sehr gut. Es wirkt viel Erwachsener.

    Auch wenn Bookie natürlich immer sehr charmant war/ist :D

    Allergikerinformation:
    Der Beitrag kann Spuren von Nüssen, sowie Ironie und Sarkasmus enthalten.


    Aktzeptiere die Welt nicht so, wie sie zu sein scheint.
    Habe den Mut sie zu sehen, wie sie sein könnte.

  • Ich mag das neue Logo auch. Sieht professioneller aus. Auch ein bisschen distanzierter, aber nicht schlimm. Die klarere Schrift passt zum klareren Design.

    Das alte war verspielter, auch schön, familiärer aber vielleicht auch nicht mehr up to date.


    Der Monk in mir mäkelt aber: :wink:

    Das "Bücher" in Büchertreff sähe meiner Meinung nach nach wie vor in rot besser aus, lockert die Schrift ein wenig auf und würde auch zum Buch in der Hörnchenhand passen.

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study:

    Edward Rutherfurd - Sarum


    :bewertung1von5: 2020: 21 :bewertung1von5:

  • Mir hat das alte Logo wesentlich besser gefallen, in dem mir Bookie freudig entgegenlächelt. Er sieht einfach sympathischer aus, wie ein Eichhörnchen, dem man gerne einen Namen geben würde. Es geht eigentlich gar nicht, dass man ihm keinen gibt.


    Das neue Logo wirkt zwar moderner, ist aber auch unpersönlicher, abstrakter und weitaus weniger emotional. Bookie wurde zu Grabe getragen, was bleibt ist einfach nur ein neues Logo, dass wie irgendein Eichhörnchen aussieht. Aber man wird sich daran gewöhnen, wie man sich an alles irgendwann gewöhnt.


    Die neue Schrift passt gut und zusammen mit dem neuen Logo wirkt es auch modern.

  • Ich kann mich an sich El Novelero anschliessen, das alte hat mir auch besser gefallen aber wir werden es wohl nicht ändern können, somit müssen wir mit dem halt leben.

    :study: Fluchbrecher - Richard Schwartz

    :musik: Extinction War - Nicholas Sansbury Smith

    ---
    Ziel 2020: 60 Bücher

    Bisher: 42 (2 in Arbeit)


    Ziel 2019: 50 Bücher - 66 gel.

    Ziel 2018: 40 Bücher - 54 gel,

    Ziel 2017: 30 Bücher - 40 gel,
    Ziel 2016: 50 Bücher - 47 gel.
    ---
    ~ Schreibend entsteht Geschichte ~


    This is my bookie!

  • Mir gefällt das Logo, allerdings muss ich auch El Novelero zustimmen. Es wirkt zwar professioneller und moderner, aber auch etwas kühler. Und vielleicht geht es nur mir so, aber das Buch, das Bookie (ist es noch Bookie?) in der Hand hält, ist für mich gar nicht so leicht als solches zu erkennen, da das Hörnchen 2D abgebildet ist und das Buch anscheinend in 3D (der Buchschnitt).

    Edit: Es könnte auch ein Glas mit einem Getränk sein wenn ich versuche, das Bild ganz unbedarft anzusehen.:lol:

    :study: Joe R. Lansdale - Ein feiner dunkler Riss

    :study: 2020 gelesen: 29 :study: SUB: 304

  • ...aber wir werden es wohl nicht ändern können, somit müssen wir mit dem halt leben.

    So ist es wohl.


    Ein Logo bzw. eine Marke zu ändern gehört zu den schwierigsten Dingen im Marketing überhaupt. Einerseits will man es "moderner" haben, andererseits will man sich jedoch nicht zu weit von der alten Marke entfernen. Nicht umsonst behalte Unternehmen über viele Jahre ihre Marken bei und ändern sie nur in sehr geringem Umfang.


    Ich fand jetzt nicht, dass Bookie altbacken/kitschig gewirkt hat, ganz im Gegenteil. Der freundliche Bookie vermittelte für mich irgendwie das Familiäre, was den BT ausmacht. Ich fand daher Bookie als "Gesicht" des BT sehr gut gewählt. Er konnte eine Emotion transportieren und sagen "Hey, du bist jetzt hier im BT", was das neue Eichhörnchen nicht kann. Aber das habe ich ja bereits geschrieben.


    Ein wirklich nettes Hörnchen repräsentiert uns da.

    Woran siehst du, dass es nett ist? :-k

  • Mich überzeugt das neue Logo auch gar nicht. Ist zwar ganz hübsch, aber irgendwie ein bisserl 0815. Wenn ich jetzt nur das neue Logo kennen würde, wär's wahrscheinlich okay, aber nichts Besonderes. Im Vergleich zum alten Bookie find ich's einfach nur fad. Mag zwar sein, dass das jetzt moderner wirkt oder so, aber mir gefällt's nicht.

    Aber es bleibt eh dabei...

    "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
    (Sherri Chasin Calvo)


    “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)


    Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words

  • Nicht umsonst behalte Unternehmen über viele Jahre ihre Marken bei und ändern sie nur in sehr geringem Umfang.

    Mein Lieblingsbeispiel: 'Raider heißt jetzt Twix - sonst ändert sich nichts.' Es ist ein wenig ein frecheres Eichhorn, das wir da jetzt haben, aber auf dieser virtuellen Seiten sitzen immer noch die gleichen Köpfe an den Tastaturen (okay, mit dem Haarschneider nicht mehr ganz die gleichen). :winken:

  • ... auf jedenfall erstmal ungewohnt.

    ... dann dachte ich, dass Buch ist verkehrt dargestellt, aber ich habe es dann dargestellt mit richtigem Buch und festgestellt, dass ich ein Knick in der Optik habe. :(

    ... ich mag Eichhörnchen :friends:

    ... ich mochte Bookie :love:

    ... ich möchte noch immer den oder einen Stoff-Bookie. :roll:

    ... mich irritiert der Fettdruck von Treff, weil keine Ahnung, weil Bücher der erste Punkt wären ... oder weil Bücher und Treff gleichwertig sind und beides hervorgehoben sein müsste, was wohl aber optisch nicht so schön wäre. :-k

    ... trotzdem steckt da viel Mühe und Stunden drin deswegen :thumleft::pray::applause:

    :study: Harry Potter und der Feuerkelch (J.K. Rowling) 368 / 704 Seiten

    :study: Geniale Störung (Steve Silberman) 57 / 559 Seiten


    SUB: 679

  • Huch, ein neues Logo! Bei uns tut sich halt auch immer wieder was, ist doch schön :loool:

    Der Monk in mir mäkelt aber: :wink:

    Das "Bücher" in Büchertreff sähe meiner Meinung nach nach wie vor in rot besser aus, lockert die Schrift ein wenig auf und würde auch zum Buch in der Hörnchenhand passen.

    Dann haben wir beide einen Monk in uns, denn das war auch mein Gedanke :totlach:


    Aber insgesamt mag ich auch den neuen Bookie, und natürlich ist es unser Bookie, keine Frage! Er schaut abenteuerlustig aus, fast so als würd er fragen: "Welche Bücher möchte ich als nächstes hamstern und erkunden" :totlach:

    Es könnte auch ein Glas mit einem Getränk sein wenn ich versuche, das Bild ganz unbedarft anzusehen. :lol:

    Stimmt! :shock: Na, wahrscheinlich ist es ein Buch über Cocktails in Glas-Form, weils ja was zu feiern gibt :totlach:

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


      :study: 5 [-X 1368; :musik: 3 [-X33 h 30 Min

  • Edit: Es könnte auch ein Glas mit einem Getränk sein wenn ich versuche, das Bild ganz unbedarft anzusehen.

    öhm, beim ersten Blick dachte ich warum haben wir nun eine Frau mit Kaffeetasse im Logo :pale: nachdem ich dann den Beitrag gelesen habe, habe ich dann auch das Hörnchen entdeckt.

    Aktuell muss ich sagen dass mir das alte Logo besser gefiel, aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier, gut möglich dass sich meine Meinung in nächster Zeit ändert, wenn ich mich an das neue Logo gewöhnt habe