Ken Liu - Zerbrochene Sterne / Broken Stars

Anzeige

  • Ich hab noch nie eine Rezension für eine Sammlung von Kurzgeschichten geschrieben, aber ich werde natürlich mein bestes geben. Vorne weg habe ich mich dazu entschieden nicht zu jeder Kurzgeschichte eine Mini Rezension zu verfassen.


    In Zerbrochene Sterne haben wir eine vielfältige Anzahl von Kurzgeschichten, die sich weites gehend mit dem Thema Sci-Fi beschäftigen. Von Roboter über künstliche Intelligenzen und Zeitreisen ist alles dabei.


    Es sind Geschichten auf die ich nie im leben gekommen wäre und zudem sind manche auch noch sehr tiefgründig. Gleich die aller erste Kurzgeschichte hat mich überwältigt.

    "Gute Nacht, Traurigkeit" von Xia Lia befasst sich mit dem Thema Depressionen und dies wurde in eine Zukunftsversion der heutigen Welt gesetzt. Die erste Geschichte ist auch meine Lieblingsgeschichte gewesen. Die zwei Themen werden sehr gut miteinander verknüpft und auch die Möglichkeiten, die vielleicht in der Zukunft für Menschen besteht fand ich interessant.


    Die Geschichten weisen Originalität und befassen sich sehr oft auch mit aktuellen Themen. "Mondnacht" vom wohl bekanntesten Autor aus dieser Sammlung, befasst sich mit der aktuellen Klimakrise und wie diese in Zukunft ausarten wird.


    Neben logischen Geschichten gibt es auch einige die einfach nur verrückt sind, aber am Ende gab es meist immer eine doch logische Erklärung. Märchen, sagen und Legenden spielen in manchen Geschichten eine Rolle, wir sehen wie unsere Welt durch unser Verhalten den Bach runter geht und ein Cafe mitten im Universum ist Schauplatz von herzzerreißenden Geschichten.


    Alle Geschichten sind von chinesischen Autoren geschrieben und ich hab die kulturellen Aspekte in jeder Geschichte geliebt. Besonders interessant waren zwei Geschichten die sich mit China in einem frühen Entwicklungsstand und Chinas historischen Aspekten befassten.

    Ich finde es immer wieder toll in unterschiedliche Kulturen und Länder einzutauchen.


    Ab und zu bin ich ein bisschen über Technologische Begriffe gestolpert. Aber für alle, die sich noch nicht all zu oft mit diesen Themen beschäftigt haben (inklusive mir), gibt es einen Anhang in dem viele Begriffe erklärt werden.


    Fazit


    Ich hab die verschieden Themen der Kurzgeschichten geliebt und auch wenn manche schwächer waren als andere kann ich die Sammlung nur empfehlen. Von mir gibt es 4 Sterne und ich will definitiv noch mehr von manchen Autoren aus diesem Buch lesen.

    Danke nochmal an den Heyne Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


    Bleibt Gesund, unterstützt euren lokalen Handel und bis bald

    eure Vici

    1. Zerbrochene Sterne: Mit einer bislang un...

      (Ø)

      Verlag: Heyne


  • Leider hab ich die einzelnen Geschichten nur auf englisch gefunden, wäre schön wenn du sie hier deutsch eingeben könntest


    Stories include:

    Goodnight, Melancholy by Xia Jia

    The Snow of Jinyang by Zhang Ran

    Broken Stars by Tang Fei

    Submarines by Han Song

    Salinger and the Koreans by Han Song

    Under a Dangling Sky by Cheng Jingbo

    What Has Passed Shall in Kinder Light Appear by Baoshu

    The New Year Train by Hao Jingfang

    The Robot Who Liked to Tell Tall Tales by Fei Dao

    Moonlight by Liu Cixin

    The Restaurant at the End of the Universe: Laba Porridge" by Anna Wu

    The First Emperors Games by Ma Boyong

    Reflection by Gu Shi

    The Brain Box by Regina Kanyu Wang

    Coming of the Light by Chen Qiufan

    A History of Future Illnesses by Chen Qiufan

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Ken Liu - Zerbrochene Sterne“ zu „Ken Liu - Zerbrochene Sterne / Broken Stars“ geändert.
  • Kurzgeschichten sind:


    Gute Nacht, Traurigkeit von Xia Lia

    Mondnacht von Cixin Liu

    Zerbrochene Sterne von Tang Fei

    U-Boote von Han Song

    Salinger und die Koreaner von Han Song

    Der herabhängende Himmel von Cheng Jingbo

    Großes steht bevor von Baoshu

    Der Neujahrszug von Hao Jingfang

    Der Roboter, der gerne Quatsch erzählte von Fei Dao

    Der Schnee von Jinyang von Zhang Ran

    Das Restaurant am Ende des Universums: Laba-Porridge von Anna Wu

    Des ersten Kaisers liebstes Spiel von Ma Boyong

    Spiegelbild von Gu Shi

    Brainbox von Regina Kanyu Wang

    Das Licht von Qiufan Chen

    Eine kurze Geschichte zukünftiger Krankheiten von Qiufan Chen


    Essays sind:


    Kurze Einführung in die chinesische Science-Fiction-Literatur und die Fan-Szene in China von Regina Kanyu Wang

    Ein neuer Kontinent für Literaturwissenschaftler: Studien zur chinesischen Science-Fiction von Mingwei Song

    Das Schamgefühl ist überwunden von Fei Dao

Anzeige