Jane Linfoot - Die kleine Traumküche in Cornwall / The Little Cornish Kitchen

  • Buchdetails

    Titel: Die kleine Traumküche in Cornwall


    Band 3 der

    Verlag: Harpercollins

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 448

    ISBN: 9783959674188

    Termin: Neuerscheinung März 2020

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Die kleine Traumküche in Cornwall"

    Der neue Roman von der Bestsellerautorin von »Der kleine Brautladen am Strand« Es gibt nur ein Wort, um Clemmies Heimatort St. Aiden mit den kleinen, pastellfarbenen Cottages, die sich an die Hügel schmiegen, zu beschreiben: idyllisch! Doch Clemmie zieht es hinaus in die Welt. Um genügend Geld für ihre Abenteuer zu haben, beschließt Clemmie das Apartment in Cornwall zu verkaufen, das sie von ihrer Großmutter geerbt hat. Doch kaum betritt Clemmie die gemütliche Küche, ist sie überwältigt von all den Erinnerungen, die dort auf sie warten. Plötzlich hat sie zum ersten Mal in ihrem Leben das Gefühl, bleiben zu wollen … - Für Fans von Jenny Colgan und Manuela Inusa - Der neue Sommerroman der Bestsellerautorin - Ein Roman voller Sommerfeeling, Romantik und köstlicher Genüsse
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Clemmie ist ein Zugvogel, ein unruhiger Geist, ständig auf Achse mit ihren Siebensachen im Koffer. Ihr malerisches Heimatstädtchen St. Aiden in Cornwall ist ihr zu eng, deswegen möchte sie das von ihrer Großmutter Laura geerbte Apartment im Seaspray Cottage verkaufen, um so schnell wie möglich wieder in die Welt hinauszuziehen. Doch als Clemmie hat nicht mit den alten Kindheitserinnerungen gerechnet, die sie übermannen und noch weniger mit ihren alten Freunden, die sie neben dem Rezeptbuch ihrer Großmutter schon bald auf Ideen bringen, sich in der gemütliche Apartmentküche auszutoben, für Singles zu kochen und einige Events zu organisieren, die Geld in ihre Kasse spülen. Nebenbei eilt der gutaussehende Nachbar Charlie Hobson ihr zur Hilfe und lässt ihr Herz höher schlagen, was Clemmie dazu zwingt, Entscheidungen für ihr zukünftiges Leben zu treffen…


    Jane Linfood hat mit „Die kleine Traumküche in Cornwall“ einen unterhaltsamen Roman vorgelegt, der mit nicht nur mit malerischen Landschaftsbeschreibungen punkten kann, sondern dem Leser auch den Mund wässerig macht mit allerlei Köstlichkeiten, die während der Geschichte aufgefahren werden. Der Erzählstil ist ebenso flüssig-leicht wie bildhaft, wobei auch einiges an Humor aufblitzt. Der Leser taucht schnell in die Seiten hinein und folgt Clemmie ins idyllische St. Aiden nach Cornwall, lässt sich dort den Meereswind um die Nase wehen und die zwischenmenschlichen Beziehungen in dem kleinen Ort beobachten, die für einige Entwicklungen sorgen. Ob der Club der Meerjungfrauen oder auch der Singletreff, ob der lästige attraktive Nachbar oder auch die Tierwelt, alle miteinander sind so liebevoll wie warmherzig miteinander verknüpft, so dass der Leser sich unter ihnen wohlfühlt. Der Leser steht neben Clemmie in der Küche, um sie bei ihrem Chaos zu beobachten und drei Kreuzzeichen macht, als Charlie sich als begnadeter Koch- und Backkünstler entpuppt. Der Spannungslevel ist in dieser Geschichte zwar nicht hoch angelegt, aber die Handlung ist abwechslungsreich und gefühlvoll umgesetzt, dass die Seiten nur so dahinfliegen.


    Die Charaktere sind lebendig und glaubwürdig in Szene gesetzt, ihren Ecken und Kanten überzeugen mit Authentizität. Der Leser fühlt sich ihnen nah und kann mit ihnen fiebern. Clemmie ist ein unruhiger Geist mit Hummeln im Hintern. Immer in Bewegung hasst sie Stillstand und Routine sowie Langeweile. Sie ist unternehmungslustig und auch experimentierfreudig, aber auch unsicher und ängstlich, was sie nach außen nicht zeigt. Sie muss lernen, sich selbst mehr zuzutrauen und etwas Stabilität in ihr Leben zu bringen. Charlie ist ein gestandenes attraktives Mannsbild, der nicht nur geschäftlich souverän ist, sondern auch Liebe fürs Kochen und Backen besitzt. Die Meerjungfrauen sind Clemmies alte Jugendfreundinnen, ein verrückter, aber liebenswerter Haufen voller Ideen und mit viel Hilfsbereitschaft und unterstützenden Händen. Ebenso überzeugen die übrigen Protagonisten und Kleintiere, die der Handlung ihren bunten Stempel aufdrücken.


    „Die kleine Traumküche in Cornwall“ geht nicht nur durch den Magen mit all seinen aufgeführten Leckereien, sondern auch ins Herz mit einer gefühlvollen Geschichte, die von Cornwall und dem Meer träumen lässt. Verdiente Leseempfehlung.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    gelesene Bücher 2020: 432 / 169960 Seiten

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Jane Linfoot - Die kleine Traumküche in Cornwall“ zu „Jane Linfoot - Die kleine Traumküche in Cornwall / The Little Cornish Kitchen“ geändert.

Anzeige