Jo Spain - Fürchte, was du begehrst / Beneath the Surface

Fürchte, was du begehrst

3.5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Band 2 der

Verlag: Bastei-Lübbe

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 496

ISBN: 9783404176779

Termin: Neuerscheinung April 2018

Klappentext / Inhaltsangabe: In Leinster House, dem irischen Parlamentssitz, findet man die Leiche eines hochrangigen Regierungsbeamten. Während einer Benefizgala wurde er in einem unterirdischen Gang des Gebäudes regelrecht hingerichtet. Alles deutet zunächst auf politische Hintergründe für die Tat, denn Leinster House ist ein fruchtbarer Nährboden für Korruption, Intrigen und dunkle Geheimnisse. Doch Inspector Tom Reynolds lässt sich nicht von dem Offensichtlichen täuschen – und stößt schon bald auf eine Spur, die auf ein sehr viel persönlicheres Tatmotiv hinweist …
Weiterlesen
  • Kurzbeschreibung (Quelle: Amazon)
    In Leinster House, dem irischen Parlamentssitz, findet man die Leiche eines hochrangigen Regierungsbeamten. Während einer Benefizgala wurde er in einem unterirdischen Gang des Gebäudes regelrecht hingerichtet. Alles deutet zunächst auf politische Hintergründe für die Tat, denn Leinster House ist ein fruchtbarer Nährboden für Korruption, Intrigen und dunkle Geheimnisse. Doch Inspector Tom Reynolds lässt sich nicht von dem Offensichtlichen täuschen - und stößt schon bald auf eine Spur, die auf ein sehr viel persönlicheres Tatmotiv hinweist –


    Autorin (Quelle: Amazon)
    Jo Spain arbeitet als Journalistin und Beraterin des Irischen Parlaments. Ihr Krimidebüt Tu Buße und stirb avancierte in Irland sogleich zum Bestseller und schaffte es auf die Shortlist der renommierten Richard and Judy Bestseller Competition. Auch Fürchte, was du begehrst, der zweite Band der Serie mit dem sympathischen Ermittlerteam um Inspector Tom Reynolds, schaffte den Sprung auf die irische Bestsellerliste. Jo Spain lebt mit ihrem Ehemann und ihren vier gemeinsamen Kindern in Dublin.


    Allgemeines
    Zweiter Band der Reihe um Inspector Tom Reynolds
    Titel der Originalausgabe: „Beneath the Surface“, ins Deutsche übersetzt von Anke Angela Grube
    Erscheinungstermin: 27. April 2018 bei Bastei Lübbe als TB mit 496 Seiten
    Gliederung: Begriffe aus der irischen Sprache (Gaeilge) – Prolog – 29 Kapitel – Epilog – Danksagung
    Erzählung in der dritten Person aus wechselnden Perspektiven
    Handlungsort und -zeit: Verschiedene Orte in Irland, 2011


    Inhalt und Beurteilung
    In Leinster House wird Ryan Finnegan, der Berater des Energieministers, durch Schüsse regelrecht hingerichtet. Es gibt viele Tatverdächtige, denn ausgerechnet am Mordabend findet dort eine Wohltätigkeitsveranstaltung mit vielen prominenten Gästen statt. Der Ermordete war strikt gegen einen Gesetzentwurf, den sein Chef einbringen wollte; zwischen den beiden Männern wurde die Stimmung deshalb immer angespannter. Aus diesem Grund wird ein politisches Motiv für die Tat vermutet. Die Ermittlungen zeigen jedoch bald, dass die in die unpopuläre Gesetzesänderung involvierten Politiker nicht nur im beruflichen Bereich von zweifelhafter Integrität sind, sondern auch im Privatleben durchaus Leichen im Keller haben…


    Das Buch ist der zweite Band der Reihe um Tom Reynolds, es kann jedoch auch problemlos ohne Kenntnis des ersten Bandes gelesen werden. Der Kriminalfall ist in sich abgeschlossen, der Leser hat schlimmstenfalls etwas von der „Beziehungskiste“ zweier Mitglieder des Ermittlungsteams verpasst, das verzichtbar ist.
    Der Fall ist intelligent konstruiert und die Lösung nicht zu früh absehbar. Gelegentlich ist die Schilderung von unnötigen Längen geprägt, die ein wenig ermüdend sind. Die Charakterisierung der Romanfiguren ist gut gelungen und wirkt realistisch. Das gilt sowohl für die Familie und familiären Probleme von Tom Reynolds als auch für die Darstellung der Politiker, die einander wohl überall auf der Welt ziemlich ähnlich sind: machtgierig, intrigant, heuchlerisch und nicht selten auch korrupt!
    Der Erzählstil ist flüssig und anschaulich, aber nicht übermäßig spannend.


    Fazit
    Intelligent konstruierte Unterhaltung mit kleinen Längen, lesenswert!

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998