Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Lori Nelson Spielman - Heute schon für morgen träumen / From Aunt Poppy with Love

  • Buchdetails

    Titel: Heute schon für morgen träumen


    Verlag: Argon Verlag

    Bindung: Audio CD

    ISBN: 9783839816769

    Termin: September 2018

  • Bewertung

    4.4 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen

    88,7% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Heute schon für morgen träumen"

    Die junge Emilia Fontana hat keine Lebensträume, sie ist viel zu sehr damit beschäftigt, die Erwartungen ihrer italienischstämmigen Großfamilie zu erfüllen. Ausgerechnet ihre verrückte Großtante Poppy, das schwarze Schaf der Familie, bringt ihr langweiliges Leben aus dem Gleichgewicht. Emilia soll Poppy auf einer Reise nach Italien begleiten, zu den Wurzeln ihrer Familien und zum Ursprung einer großen Liebesgeschichte. Poppy möchte Emilia zeigen, dass das Leben einen bunten Strauß an Möglichkeiten bereithält: Lache laut, singe falsch, liebe innig! Aber kann es wirklich gutgehen, wenn Emilia auf Brücken tanzt, die Sonne umarmt und die Magie des Augenblickes genießt? Eine inspirierende Geschichte, die zeigt, dass man im Irrgarten des Lebens viele Wege beschreiten muss, bevor man den einen zum Glück findet.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Emilia Fontana arbeitet in der Bäckerei ihrer italienischstämmigen Familie und hat nicht viele Pläne für ihr eigenes Leben. Aufgrund eines Familienfluches wird sie, als Zweitgeborene, eh nie einen Mann kennenlernen und mit ihm eine glückliche Zukunft haben – warum also erst auf die Suche gehen. Ihre Großtante bittet sie überraschend, sie auf eine Reise nach Italien zu begleiten. Da Poppy sehr krank ist, kann Emilia ihr diesen Wunsch nicht abschlagen. Poppy ist ganz anders als Emilia, bunt, lebensfroh, verrückt. Zunächst prallen Welten aufeinander, doch als Poppy Emilia ihre Lebensgeschichte erzählt, kommen sich die beiden näher.



    Lori Nelson Spielman schildert die Geschichte aus zwei Perspektiven. Zum einen aus der Sicht von Emilia in der Gegenwart, zum anderen aus der Sicht von Poppy in der Vergangenheit. Jede Perspektive hat ihre eigene Sprecherin, was sehr gelungen ist. Eva Gosciejewicz und Regina Lemnitz passen perfekt zu den Figuren und haben dafür gesorgt, dass ich es sehr angenehm fand, ihnen über acht Stunden zu lauschen.



    Emilia und Poppy waren mir beide sehr sympathisch. Emilia ist eher die graue Maus, während ihre Tante der knallbunte Papagei ist. Das Leben hat beide so geformt. Trotzdem kommen sie gut miteinander aus und Emilia verfolgt gespannt Poppys Lebensgeschichte, denn bisher galt Poppy eher als das schwarze Schaf in der Familie und es herrschte nie viel Kontakt zwischen den Beiden. Es war toll zu erleben, wie Emilia aufblüht, wie Poppy sie aus der Reserve locken kann und Emilias Blick auf die Welt zum Positiven verändert.



    Die Autorin hat eine schöne Familiengeschichte geschrieben. Sie ist humorvoll, emotional, lebensbejahend und traurig zu gleich. Manche Familien tragen seit so vielen Jahren Geheimnisse mit sich herum, dass sich schon fast keiner mehr erinnern kann. Doch Poppy, im Angesicht einer schlimmen Krankheit, ist nun bereit diese Geheimnisse zu lüften.



    Fazit: Die Autorin hat es geschickt geschafft zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her zu springen und beide Ebenen spannend zu gestalten. Die Familiengeschichte, um ein großes Geheimnis, hat mich sehr gut unterhalten, da ich die Mischung aus emotional und lebensbejahend sehr mochte und die Sprecherin beide sehr angenehm fand.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Lori Nelson Spielman - Heute schon für morgen träumen“ zu „Lori Nelson Spielman - Heute schon für morgen träumen / From Aunt Poppy with Love“ geändert.

Anzeige