Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Donna Andrews - We'll Always Have Parrots

We'll Always Have Parrots

3.3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Band 5 der

Verlag: St. Martin's Press

Bindung: Taschenbuch

ISBN: 9780312996758

Termin: Februar 2005

  • (Leider wurde die Serie ab diesem Band nicht mehr ins Deutsche übersetzt.)


    Nachdem Michael als Co-Star einer trashigen Fantasyserie seinen Durchbruch im Fernsehen geschafft hat, darf ihn Meg zu einer Fan-Convention begleiten, wo sie einen Merchandise-Stand mit selbstgeschmiedeten Schwertern betreut, um nicht bloß als Michaels Anhängsel vor Ort zu sein. Man hat sich schwer ins Zeug gelegt, das ganze verwinkelte Hotel wurde in einen riesigen Dschungel verwandelt, lebendige Papageien und Affen eingeschlossen, massenweise kostümierte Fans sind da und es geht erwartungsgemäß hoch her.


    Nicht zu erwarten war, dass es nicht an ihrer üblichen Launenhaftigkeit liegt, als die Schauspielerin, die die Hauptrolle der Dschungelkönigin Porfiria spielt, nicht mehr aus ihrem Zimmer hervorkommen will. Tamerlaine Wynncliffe-Jones, auch gerne "Queen Bee" oder kurz "QB" genannt, ist tot, und ausgerechnet Meg findet ihre Leiche.


    Schon wieder unversehens in einen seltsamen Todesfall hineingestolpert, beginnt sie ihre Fühler auszustrecken, was gar nicht so einfach ist, denn wirklich gemocht zu haben scheint die selbstgefällige, herrische QB keiner - aber ist das Grund genug, sie einfach um die Ecke zu bringen?


    Mit ihrem üblichen Gespür für schräge Szenen, die gerade noch diesseits des albernen Klamauks angesiedelt sind, schillernde Figuren und ein paar nette Running Gags sorgt Donna Andrews auch im fünften Krimi mit Meg Langslow in der Hauptrolle für witzige Unterhaltung und herrliches Kopfkino, ohne dabei die Krimihandlung zu sehr ins Hintertreffen geraten zu lassen. Diesmal kamen mir allerdings Michael und Megs chaotische Familie etwas zu kurz, die Auftritte des Vaters waren ein bisschen flach manchmal. Das gibt leichte Abzüge in der B-Note.


    Aber trotzdem ein sehr unterhaltsamer Krimi, der hält, was der Titel verspricht: an Papageien herrscht kein Mangel und an anderen komischen Vögeln ebensowenig.

    Why say 'tree' when you can say 'sycamore'?
    (Leonard Cohen)