Makenzie Campbell - Nineteen

Anzeige

  • Kurzbeschreibung (Amazon):


    By the author of the wildly successful 2am Thoughts, comes Nineteen — titled after the poet's age when she wrote this new book. Nineteen is a collection of poetry that broaches heartbreak, love, loss, war, peace, and healing.

    For every place we go, there is a feeling or memory that's been painted on the walls. You can paint over it, but it will always be there. Even if you can't see it, you know.
    You can feel the heartbreak inside the bedroom where you lost a love.
    You can feel the hope at the coffee shop where a beginning happened.
    You can feel the healing as you sit in the driver's seat, in charge of your own life.



    Meine Meinung:


    Dieser Gedichtband ist in mehrere Kapitel untergliedert, und jedes Kapitel erzählt eine neue „Geschichte“. Die Gedichte reimen sich nicht, es sind eher (teilweise sehr) kurze Texte. Diese handeln von Liebe – wie es ist, sie zu verlieren, wie es ist, verlassen zu werden, und wie es ist, weiterzugehen und über ein Ende hinweg zu kommen. Die Sprache ist sehr bildlich und eindringlich, so dass man sehr schnell vom Text gefangen wird und sich nicht mehr von den Zeilen lösen kann. Mir hat auch sehr gefallen, dass zum Ende hin die Hoffnung eine große Rolle spielt; es wird sehr stark die eigene Kraft, das Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich wieder aufzurappeln, thematisiert. Einige Gedichte konnten mich nicht erreichen, viele waren jedoch sehr berührend.


    Daher gute :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne von mir.

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


Anzeige