Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Andra Bergan - Elysia: Die Wälder von Thystria

Elysia: Die Wälder von Thystria

0 Bewertungen

Verlag: epubli

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 464

ISBN: 9783750284043

Termin: Neuerscheinung Februar 2020

  • Elysia – Die Wälder von Thystria

    Genre: Belletristik -> Fantasy, Spannung/Abenteuer, Liebesroman

    Altersempfehlung: ab 12

    Sprache: Deutsch

    Umfang: 149.695, ca. 635 Taschenbuch-Seiten

    Themen: Abenteuer, Magie, Hexen, Götter, Krieger, Rebellion, Seefahrt, Romanik, Sinnlichkeit

    Verfügbar als: eBook

    Kurzbeschreibung: Mysteriöse Magie, ein vikischer Krieger vor dem Tod, dunkle Magie aus den Mooren und ein entführtes Waldmädchen. Und die letzte Schlacht ist lange nicht geschlagen…


    * * * * *


    Den Segen der Götter mit euch, Wanderer Elysias!


    Landet in Thystria an und unternehmt einen Gang durch die prächtige Hauptstadt Medialon. Durchquert nach einem Rundgang die bewachten Stadttore und findet Euch in den üppigen Wäldern Thystrias wieder, werter Wanderer.

    Seid jedoch achtsam, denn in den Wäldern lauern Gefahren, die nicht einzig von den mysteriösen Waldhexen ausgeht. Wappnet Euch, um Euer Leben zu verteidigen, solltet Ihr Euch fernab der öffentlichen Wege bewegen und haltet gleichsam Eure Augen gen Himmel gerichtet.
    Durchwandert das Land, von Nord bis Süd und werdet gewahr, was das Land an Schönheit und Abenteuer für Euch bereit hält.


    Achtet im Norden auf Eure Schritte, denn die Widerständler haben sich dort niedergelassen.

    Rastet an der alten Ruine, doch seid wachsam. Man munkelt, dass sich dort bisweilen dunkle Gestalten aufhalten.

    Erhascht einen Blick auf den göttlichen Asunabaum, doch wahrt die Gesetze der dort ansässigen Waldhexen.

    Kehrt in eine der Schenken im Süden ein, um Euch an deftigem Eintopf zu laben, doch meidet das moorige Umland, wo des Nachts die Seelen der bei der Flutkatastrophe Umgekommenen ruhelos umherstreifen und dunkle Magie gewirkt werden soll.


    Mögen die Götter über Euch wachen, edler Wanderer...


    * * * * *


    Die Hauptdarsteller:


    Aidhan und Evienna:

    Der Sohn des Clans Morgenstern und die Waldhexe treffen unplanmäßig aufeinander. Trotz ihrer Gegensätze verlieben sie sich ineinander und bringen ihre Abenteuer auf den Weg.

    Cyrena und Finnigan:

    Der nordische Krieger erlebt eine recht eigene Romanze mit einer Waldhexe, die weitreichende Folgen mit sich bringt.


    Gowan und Torben:

    Zwei urige Viking. Der eine besitzt seinen ganz eigenen Humor, der andere muss sich immer wieder den Launen der Götter stellen, die von Freud bis Leid reichen.


    Matrone Frederika:

    Oberhaupt der Waldhexen. Weise, berechnend, vorausschauend, tapfer – eine schillernde Persönlichkeit, die sich zu Recht von der Zivilisation abgewandt hat.


    Tilas D‘Asgere:

    Er hat sich den Rebellen im Norden Thystrias angeschlossen. Inzwischen zum Krieger geworden, nimmt er innerhalb der Rebellion in Thystria eine immer wichtiger werdende Rolle ein.

    Roald Aresacen:

    Begründer der Rebellion im Norden Elysias. Angestachelt von Gerüchten, brennt er darauf, das Haus Morgenstern zu vernichten, Kyrallias Regime zu stürzen.

    Die Nordstern:

    Eine alte Dame des Meeres, stolzer Dreimaster vikischer Bauart unter dem Befehl Aidhan Morgenstern, aus dem Jarltum Norium. Oftmals gerät sie zwischen die Fronten, doch noch ist die Tiefe des Meeres nicht ihr Grab.

    Salar:

    Er ist ein unglaublicher… *schmunzel*



    * * * * *



    Prophezeiende Träume einer unbekannten Träumerin...

    Das erste Eintauchen in den Fantasy-Roman der Elysia-Serie. Der erste, in sich abgeschlossene Band von „Elysia", führt den Leser vom hohen Norden Elysias, von Syrania, in den Westen dieser Welt, nach Thystria.


    Elysia – eine Welt zwischen Frieden und brodelnder Rebellion.


    Der Dreimaster aus dem hohen Norden muss nach einer Seeschlacht gegen einen langjährigen Rivalen in Thystria anlanden, um dem vikischen Kapitän das Leben zu retten. Unfreiwillig landen die Nordmänner bei mysteriösen Waldhexen und lösen damit ungewollt Chaos aus.
    Durch eine Entführung decken die vikischen Krieger eine Bedrohung auf, die ganz Elysia erschüttern könnte. Es gilt sich den Abenteuern im Westen Elysias zu stellen und die gefundene Liebe gegen Widersacher, Waldhexen und Flüchen zu verteidigen, selbst gegen die eigene Familie. Und die letzte Schlacht ist noch lange nicht geschlagen...


    Elysia – eisiger Norden, glühender Süden, sumpfiger Osten, blühender Westen und die Wolkenstadt Kyrallia. Idyllisch scheint diese Welt, doch brodelte es unter der Oberfläche.


    Offiziell herrscht Frieden, in den Ländereien Elysias, die aus luftigen Höhen in Kyrallia regiert werden. Rebellen und Freiheitsliebende aller Völker und Nationen haben sich hingegen unbesiedelte Landstriche zu Eigen gemacht und lehnen sich gegen das Regime auf. Durch Übergriffe zu Land und Wasser bedrohen sie den Frieden, weshalb die Sanktionen gegen sie immer härter ausfallen. Nachdem man die Widerständler sogar vom legalen Handel ausgeschlossen hat, entstehen weltweit illegale Umschlagplätze und Schwarzmärkte und die an sich verbotene Sklaverei droht erneut aufzuleben.




    * * * * *


    ...die Autorin dahinter:

    Zu viel Fantasie? Gibt es in meinen Augen nicht, weshalb Elysia als komplexe Welt erst in meinem Kopf, dann auf einer selbst erstellten Landkarte entstanden ist. Angeregt durch Fantasie-mmo's und Aktivität als RP‘erin, haben sich in meinem Kopf unterschiedliche Charaktere entwickelt, die später auf dem virtuellen Papier landeten. Der Roman nahm Gestalt an, eine fortlaufende Handlung ergab sich. Der Anfang ist geschaffen, Elysia existiert. Doch das Ende ist für mich noch nicht geschrieben.

    Gerade als Mutter finde ich es wichtig, nicht nur Werte, sondern auch Träume ins Leben mitzugeben; als Kurzurlaub für die Seele.

    ...und dafür stehe ich, als Autorin. Träume entstehen zulassen, Werte zu vermitteln und ein Lächeln zu hinterlassen.

    Ob mir das gelingt?

    Das entscheiden letztlich meine Leser.


    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will,
    sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.


    Jean-Jacques Rousseau

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Elysia - Die Wälder von Thystria“ zu „Andra Bergan - Elysia Die Wälder von Thystria“ geändert.
  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Andra Bergan - Elysia Die Wälder von Thystria“ zu „Andra Bergan - Elysia: Die Wälder von Thystria“ geändert.