Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Jana Schikorra - Ich glaub, mich küsst ein Zwerg

Ich glaub, mich küsst ein Zwerg

4.2 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen

Verlag: Dp Digital Publishers Gmbh

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 236

ISBN: 9783960877912

Termin: Neuerscheinung April 2019

  • Kurzmeinung

    SaintGermain
    Moderne Märchenfiguren bringen eine klare Leseempfehlung
  • Magda hat außer ihrer Tochter, ihrem Schwiegersohn und ihrem 13-jährigen Enkel Timon nur ihre Freundin und Lektorin. Sie schreibt pikante Märchen, also moderne Märchen für Erwachsene. Ihr erstes Buch war ein großer Erfolg; bei einer Lesereise für ihr neues Buch lernt sie Heinz-Kunz kennen, der sie verfolgt und schließlich um Hilfe bittet. Er sagt, er sei Rumpenstilzchen und dass die Märchenfiguren alle in der Menschenwelt leben würden, weil kaum noch jemand Märchen liest. Um wieder zurückzukommen, müssen Märchen wieder populär werden. Doch zuerst heißt es alle Märchenfiguren zu finden. Und dazu kommt, dass sich Magda in einen Zwerg von Schneewittchen verliebt hat.

    Das Cover des Buches ist nicht nur wunderschön gelungen, sondern passt auch hervorragend zum Buch.

    Der Schreibstil der Autorin ist erfrischend für einen genialen Roman für Zwischendurch. Die Charaktere und Orte werden wunderbar beschrieben. Der Plot ist genial gelungen.

    Der Humor des Buches ist allgegenwärtig und brachte mich viele Male zum Schmunzeln. Dazu bietet das Buch mit den kaum mehr gelesenen Märchen aber auch Stoff zum Nachdenken. Und dazu kommt natürlich auch noch die Liebe.

    Besonders einige Figuren - allen voran Rotkäppchen - gefielen mir sehr gut. Sicher viele Protagonisten wurden sehr überspitzt gezeichnet, aber dies darf in einem Buch, das von seinem Humor lebt, allemal sein.

    Das Buch ist in sich abgeschlossen, nichtsdestotrotz könnte ich mir aber auch eine Fortsetzung vorstellen, was bei der Kreativität der Autorin sicher kein Problem darstellen dürfte.

    Fazit: Moderne Märchenfiguren bringen eine klare Leseempfehlung. 5 von 5 Sternen