Jennifer Benkau - Aus Schatten geschmiedet

  • Buchdetails

    Titel: One True Queen: Aus Schatten geschmiedet


    Band 2 der

    Verlag: Ravensburger Verlag GmbH

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 544

    ISBN: 9783473401840

    Termin: Neuerscheinung Januar 2020

  • Bewertung

    3.6 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

    72% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "One True Queen: Aus Schatten geschmiedet"

    In einer anderen Welt ist Mailin eine zum Tode verurteilte Königin, doch in Irland ist sie nur das Mädchen, das kürzlich aus einem rätselhaften Koma erwacht ist. Obwohl ihr dort der Tod droht, sucht Mailin verzweifelt einen Weg zurück in ihr Königreich Lyaskye – zurück zu ihrer großen Liebe Liam, dem Lügner und Herrn der Diebe, der Mailins Herz in seinen Händen hält und ihr wortwörtlich den Schlaf raubt. Denn zwischen ihnen besteht eine dunkle Verbindung, ein magisches Band, das Mailin Liams Träume miterleben lässt. Und diese Träume werden zunehmend bedrohlicher. Um nach Lyaskye zurückzukehren, braucht Mailin allerdings ausgerechnet Nathaniel, den Königskrieger und Weltenspringer, dem sie das Herz aus der Brust gerissen hat … *** Leseprobe *** Nathaniel legt mir die Hände auf die Oberarme, eine weiche Berührung, von der ich gut genug weiß, wie fest sie werden kann. Ich hasse es, wenn er mich so ansieht, so intensiv, als würde er etwas in mir erkennen, was ich nicht zeigen will – was ich selbst nicht wahrhaben will. »Du lebst, Mailin. Und mir liegt viel daran, dass das so bleibt.« »Und doch wirst du mir helfen, oder? Du willst doch auch nach Hause!« »Was ich will«, sagt er leise, »spielt keine Rolle.« »Es spielt aber eine Rolle, was ich will, General Bagehot. « Es tut mir leid, diese Karte zu spielen, aber er lässt mir keine Wahl. »Denn ich bin deine Königin.«
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Eine Achterbahnfahrt der Gefühle in einem stimmigen Ende



    Klappentext


    „Lang lebe die Königin?


    Mailins Schicksal ist besiegelt: Sie wurde zur Königin von Lyaskye gekrönt und damit ist ihr Leben verwirkt, sollte sie je wieder einen Fuß in ihr Königreich setzen. Allerdings ist genau das Mailins Ziel. Denn wie soll sie in ihr altes Leben in Irland zurückkehren, wenn ihr Herz bei Liam in der anderen Welt geblieben ist – und wenn sie ständig von furchtbaren Visionen verfolgt wird, in denen Liam ein Gefangener des grausamen Königs ist? Mailin muss zu ihm, koste es was es wolle. Doch um nach Lyaskye zurückzukehren, braucht sie ausgerechnet Nathaniel, den Königskrieger und Weltenspringer, dem sie das Herz aus der Brust gerissen hat …“



    Gestaltung


    Das Cover des zweiten Bandes ziert dasselbe Gesicht, das auch schon auf dem Vorgänger zu sehen war. Die Haare und die Position des Gesichtes sind dabei dieselben geblieben. Geändert haben sich jedoch die Augen, denn aus dem direkten Blick sind geschlossene Augen geworden, was ich interessant finde, da man sowas auf Covern nicht oft sieht. Die Farbwahl ist auch heller geworden, denn nun ist das Cover in hellen Rosatönen mit Weiß gehalten. Mir gefallen vor allem wieder die haptische Wirkung des Covers sowie die silber-glänzenden Äste.



    Meine Meinung


    Bücher von Jennifer Benkau lese ich gerne und da ich „One True Queen – Von Sternen gekrönt“ echt spannend fand, musste ich unbedingt in Erfahrung bringen, wie die Geschichte von Mailin endet. Zwar ist sie die Königin von Lyaskye, aber sobald sie ihr Reich betritt, wird sie sterben. Dennoch plant Mailin nach Lyaskye zurückzukehren, da ihr Freund Liam vom König gefangen gehalten wird. Um Liam zu helfen und nach Lyaskye zu gelangen, braucht Mailin die Hilfe von Nathaniel…



    Hach, was für ein Abschluss! Meiner Meinung nach hatte er wirklich alles, was das Herz begehrt! Es gab Schockmomente, Überraschungen, Enthüllungen, Wendungen, Momente für das Herz, lustigere Szenen und so vieles mehr! Die Beschreibung einer Achterbahnfahrt der Gefühle trifft es bei „Aus Schatten geschmiedet“ wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Innerhalb dieses Abschlussbandes durchlebte ich so viele Emotionen, dass ich gar nicht wusste wie mir geschah! Im einen Moment fieberte ich mit Mailin mit, im nächsten war ich den Tränen nahe und wieder im nächsten erwischte ich mich bei einem zufriedenen Schmunzeln…hier ist wahrlich alles dabei!



    Der Schreibstil von Jennifer Benkau war wieder ganz besonders einnehmend und gelungen. Ich liebe die Art der Autorin mit Worten umzugehen und Magie zu erschaffen, denn ich finde, dass Jennifer Benkau es schafft mit einfachen, wenigen Worten gewaltige Bilder in den Kopf des Lesers zu malen. So kann man sich die Figuren, Orte und Geschehnisse richtig gut vorstellen und beim Lesen wunderbar in die Geschichte eintauchen.



    Die Charaktere haben mir in diesem Band auch wieder richtig gut gefallen, denn dadurch, dass Protagonistin Mailin mit Nathaniel zusammenarbeiten muss und seine Hilfe benötigt, wird es wirklich spannend. Außerdem spürte ich Mailins Gefühle für Liam und ihre Sorgen. Ebenso bangte ich mit ihr mit und war gerade am Ende des Buches versucht, an meinen Fingernägeln zu kauen, weil ich Angst hatte, welches Ende die Geschichte finden würde. Dabei empfand ich den Abschluss, so wie er schlussendlich getroffen wurde, authentisch und er passte in meinen Augen zur Geschichte!



    Fazit


    „One True Queen – Aus Schatten geschmiedet“ ist ein schöner Abschluss, der meiner Meinung nach alles hatte, was ein perfektes Buch beinhaltet: große Gefühle, viele Schockmomente und Überraschungen sowie eine von Anfang an fesselnde Handlung. Auch die Charaktere haben mir in diesem Band wieder gut gefallen, da ich gut mit ihnen mitfühlen konnte. Zudem war der Schreibstil der Autorin Jennifer Benkau wieder ein wahrer Genuss, durch den ich in die wunderschöne Welt von Lyaskye abtauchen konnte.


    5 von 5 Sternen!



    Reihen-Infos


    1. One True Queen – Von Sternen gekrönt


    1. One True Queen – Aus Schatten geschmiedet

Anzeige