Welche Bücher habt ihr im Februar 2020 gelesen?

  • Unter dem Herzen - Ildiko von Kürthy

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Wie immer hat mich die Autorin häufig zum Schmunzeln gebracht. :D


    Sara - Stephen King

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Atmosphärisch dicht, gut dargestellte Charaktere - ein gewohnt guter King.


    Ein ganzes Leben - Robert Seethaler

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Kurzweilige Zusammenfassung eines kargen Lebens in einer tollen Kulisse - gefiel mir sogar besser als der Trafikant.

  • Im Februar habe ich zwei Bücher beendet, die mich längere Zeit begleitet haben und überhaupt eine gute Lesezeit gehabt :dance:



    Meine :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Kandidaten waren:


    John Burnside - Über Liebe und Magie I Put a Spell on You :pray:

    Gelesen in einer wunderbaren MLR und im Februar beendet. Bei diesem Memoir hat alles rundum gestimmt. Ein bunter großartiger Mix aus Erinnerungen, Reflexionen, Abschweifungen. Unbedingte Empfehlung auch nach den Musikstücken, die Burnside erwähnt, zu googeln. Für mich ein absoluter Highlight.


    Louise Erdrich - Das Haus des Windes

    Meine Autorinnen-Neuentdeckung hat mich auch mit dem zweiten Buch, welches ich von ihr gelesen habe, überzeugt. Erdrich bringt auch hier wieder viele kleine Geschichten zu einem großen zusammen. Keine Ahnung warum ich so lange gezögert hatte hier zuzugreifen. Vielleicht wegen der Grundgeschichte.


    Henry Bauchau - Ödipus unterwegs

    Wirklich schade, dass dieses Buch nicht mehr aufgelegt wird. Hier kann man nachlesen was mich an diesem Roman so begeistert hat.



    Mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: habe ich dieses Buch bewertet:


    Flann O´Brien - Irischer Lebenslauf

    Seit ewigen Zeiten auf meinem SuB, immer wieder in den Hintergrund gedrängt von anderen Büchern, wurde es zu meiner Zufallsüberraschung des Monats. Ein Schelmenroman der Sonderklasse. Mich hatte die fiktive, ironische Lebensgeschichte amüsiert.



    Hier sind meine :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Bücher:


    Akzente 2 /2018: Ordnung

    Eine Literaturzeitschrift, die viermal im Jahr erscheint und nur deshalb von mir entdeckt wurde, weil ich nach weiteren Büchern von Burnside Ausschau gehalten habe. Gedichte und Essays rund um das Thema Ordnung von unterschiedlichen Autoren. Hat mir recht gut gefallen.


    Marcel Proust - Die Flüchtige

    Auch dieses Buch hatte mich länger begleitet und wurde im Februar beendet. Wenn mich der Anfang nicht so gequält hätte mit seinem ständigen Hin und Her des Protagonisten (ob, ob nicht, oder doch, oder doch lieber nicht er seine Geliebte wieder zurück haben will ), dann wäre es bestimmt mindestens ein halber Stern mehr geworden. Sprachlich wieder top, aber dieses anfängliche Geseufze hatte meine Geduld sehr strapaziert.

    Nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.


  • Henry Bauchau - Ödipus unterwegs

    Wirklich schade, dass dieses Buch nicht mehr aufgelegt wird. Hier kann man nachlesen was mich an diesem Roman so begeistert hat.

    Im französischsprachigen Bereich bleibt dieser gerade verstorbene Schriftsteller sehr bekannt. Das Buch müsste auf Französisch zu finden sein!

  • Louise Erdrich - Das Haus des Windes

    Meine Autorinnen-Neuentdeckung hat mich auch mit dem zweiten Buch, welches ich von ihr gelesen habe, überzeugt. Erdrich bringt auch hier wieder viele kleine Geschichten zu einem großen zusammen. Keine Ahnung warum ich so lange gezögert hatte hier zuzugreifen. Vielleicht wegen der Grundgeschichte.

    Ich freue mich sehr, dass die Autorin dir wieder so gut gefallen hat! :friends:


    Aber der Klappentext zu diesem Roman ist auch wirklich bescheuert, da sollte Aufbau Taschenbuch mal ganz grundsätzlich etwas unternehmen. Der Text zu Erdrichs "Rübenkönigin" spoilert das Ende, und dieser hier wird weder dem Inhalt noch den Hauptfiguren gerecht. Man bekommt den Eindruck, dass die Klappentextler bei Aufbau Taschenbuch immer nur ein paar Kapitel des Romans sowie den Schluss überfliegen und daraus dann irgendwas zusammenbrutzeln. :roll:

    Lg Sarange :cat:


    :study: Gusel Jachina - Suleika öffnet die Augen

    :study: Joann Sfar - La Reine de Shabbat

    :study: Agatha Christie - Dreizehn bei Tisch

  • Sarange Bei dem Klappentext hatte ich mir tatsächlich ein komplett anderes Buch vorgestellt. Das ist wirklich schade in dem Fall, weil es mich lange vor einem Kauf abgehalten hatte.


    Der Text zu Erdrichs "Rübenkönigin" spoilert das Ende

    :shock: Wenn ich mal irgendwann das Buch lesen mag, muss ich unbedingt daran denken den Klappentext nicht zu lesen. Falls ich bis dahin noch daran denke. :-s

    Nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.


  • Sarange Bei dem Klappentext hatte ich mir tatsächlich ein komplett anderes Buch vorgestellt. Das ist wirklich schade in dem Fall, weil es mich lange vor einem Kauf abgehalten hatte.

    Das ging mir genauso, auch wenn ich das Buch "nur" auf der Onleihemerkliste hatte. Es ist dann sehr schnell ins heimische Regal gewandert. :)


    Falls ich bis dahin noch daran denke.

    Ich drücke dir die Daumen. Falls du in diesen Romanzyklus eintauchen möchtest, ist es ja eins der ersten Bücher, da hast du die Spoiler-Warnung vielleicht noch im Kopf.

    Lg Sarange :cat:


    :study: Gusel Jachina - Suleika öffnet die Augen

    :study: Joann Sfar - La Reine de Shabbat

    :study: Agatha Christie - Dreizehn bei Tisch

  • Thomas Olde Heuvelt - Hex :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:  Rezension

    Marc Olsberg - Die achte Offenbarung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Richard Morgan - Gefallene Engel (Takeshi Kovacs Band 2) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Harlan Coben - Suche mich nicht :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Marc Raabe - Zimmer 19 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Søren Sveistrup - Der Kastanienmann :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Scott Lynch - Die Lügen des Locke Lamora :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Leon Leyson - Der Junge auf der Holzkiste :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • 5. Charlotte Link -- Im Tal des Fuchses :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    6. Babara Vine -- Die im Dunkeln sieht man doch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    7. Reginald Hill -- Der Schrei des Eisvogels :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    8. Tess Gerritsen -- Der Meister :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    9. Brandon Q. Morris -- Enceladus :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

  • Februar 2020:


    06. Arthur Golden - Die Geisha :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    07. Simone Elkeles - Du oder das ganze Leben :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    08. Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf geht an Bord :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    09. Khaled Hosseini - Drachenläufer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    10. Nathan Filer - Nachruf auf den Mond :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

  • Mein Februar:


    abgebrochen:

    1. Ellen Sandberg - Die Vergessenen :arrow: Begründung

    2. Irene Dische - Schwarz und Weiß


    gelesen:

    14. Eugen Ruge - Cabo de Gata :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    15. Cilla und Rolf Björlind - Die Strömung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    16. Edward Corey - Das außergewöhnliche Leben eines Dienstmädchens namens Petite, besser bekannt als Madame Tussaud :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: :arrow: Rezension :thumleft:

    17. Haruki Murakami - Birthday Girl :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: :arrow: Rezension

    18. Tana French - Der drunkle Garten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    19. Katharina Hagena - Vom Schlafen und Verschwinden :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    20. Maja Lunde - Die letzten ihrer Art :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    21. Michael Ende - Die unendliche Geschichte :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    22. Anders de la Motte - Sommernachtstod :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    23. Leon Leyshon - Der Junge auf der Holzkiste

    24. Robert Harris - Der zweite Schlaf :bewertung1von5::bewertung1von5:

    25. Isabel Abedi - Imago :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    26. Oyvind Torsetter - Das Loch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Mein Februar 2020:

    Ich bin mal wieder in Verzug, aber jetzt habe ich gesehen, dass mein Februar fehlt, hier also meine Bücher:


    • Das Weihnachtsgeschenk (Jeffery Deaver) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • Todeszimmer (Jeffery Deaver) MLR :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: :thumleft:
    • Der Kaffeedieb (Tom Hillenbrand) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study: Die Brücke nach Hause (Viktoria Bolle) 22 / 324 Seiten


    SUB: 671

  • Ich liefere auch noch den Februar nach.


    Luisa Binder - "Friede, Freude, Pfefferkuchen" :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Avery Flynn - "Heartbreaker" :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Kelly Moran - "Redwood Dreams: Es beginnt mit einem Lächeln" :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Joanne K. Rowling - "Der Gefangene von Askaban" abgebrochen

    Emma Scott - "Bring Down the Stars" :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :study:Mary E. Garner - "Das Buch der gelöschten Wörter: Der erste Federstrich" 177/413 Seiten

    :study:Jay Crownover - "Marked Men: In seinen Armen" 58/292 Seiten

    :study:Kristen Callihan - "Game On: Chancenlos" 104/407 Seiten


    2020 - SUB: 222

    2020 - 34 Bücher gelesen


    2019 - 90 Bücher gelesen

    2018 - 70 Bücher gelesen

    2017 - 55 Bücher gelesen