Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Maren Friedlaender - Der Löwe Gottes

Der Löwe Gottes

5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Gmeiner-Verlag

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 220

ISBN: 9783839226384

Termin: Neuerscheinung März 2020

  • Klappentext

    Dies ist die Geschichte von Ariel, dem Löwen Gottes.

    Und es ist die Geschichte einer großen Liebe, die eine Zuhörerin braucht.

    Der im Jahr 1939 geborene jüdische Junge Ariel vagabundiert mit seinen wohlhabenden Eltern durch die Welt, während die Nazis in Deutschland morden. Ariels Vater stirbt bei seinem Einsatz für den britischen Geheimdienst. Der Sohn wird zum Nazi-Jäger, zum Rächer. Er ist der Löwe Gottes.

    Dies ist die Geschichte von Vergangenheit, die nie vergeht - und einer großen Liebe.

    Meinung

    Ein eigenartiges Buch. es ist so schön wie ein früher Nebel der über die Wiesen aufsteigt und einen wunderbaren Tag verspricht, es ist so bedrückend wie in dem man nicht einmal mehr die Hand vor Augen sieht. Es ist ein Buch über Rache, viele Morde, für die man Verständnis hat weil die Opfer sehr viel mehr Menschen auf dem Gewissen hatten. Es ist auch ein Buch über die Frage hilft es Rache zu nehmen, Vergeltung zu üben, wird dadurch das Leben besser?

    Gleichzeitig erzählt die Autorin wie der Mann liebt und dabei alles gibt, wie er seine Liebe verliert durch Verrat, den Tod und durch Wissen.

    Sie schlüpft in die Rolle der Zuhörerin, verspricht ein Buch über den Mann zu schreiben in der Hoffnung das die letzte große Liebe ihn versteht, sie will so schreiben das man ihm alles verzeiht und ihn liebt so wie er ist. Weil sie ihn lieben gelernt hat genau wie ich als Leserin.