Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

John D. Sikavica - Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos

Protokoll 7. Die Gläubigen des Schöpferm...

0 Bewertungen

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 127

ASIN: B084RTWLHP

Termin: Neuerscheinung Februar 2020

  • Mit "Phase 7 - Der Schöpfermythos" gab ich mein Debüt. Vor fast drei Jahren ging ich recht naiv und unerfahren unter die Selfpublisher. Trotz des einfachen Covers konnte ich viele Leser mit der Story überzeugen. Ich durfte mich fast ein Jahr lang darüber freuen, "Phase 7" in den Top 100 platziert zu sehen --> in der Unterkategorie Außerirdische & Ufos!


    Es folgte mit "Mister Toth - Die verlorene Ewigkeit" ein Ausflug in die Urban-Fantasy-Welt. Besseres Cover, Korrektorat gebucht.


    Und nun, nach fast drei Jahren, freue ich mich das Pendant zu "Phase 7" präsentieren zu dürfen.

    Für das Cover eine begnadete Grafikerin an Land gezogen: "Danke liebe Giusy". Für das Korrektorat gut umgeschaut, die Qualität musste mich überzeugen: "Danke Jasmin für die tolle Arbeit".

    Und hier ist es nun: Protokoll 7 - Die Gläubigen des Schöpfermythos

    Ebook seit dem 17.Februar.2020 auf Amazon erhältlich. Das TB wird diese Tage noch auf dem Markt erscheinen.


    Und hier der Klappentext:

    Glaubst du? Wenn du glaubst, woran glaubst du? Hat die Evolution tatsächlich stattgefunden? Gibt es Prophezeiungen, die sich bewahrheiten? Haben sich Aliens in die Geschichte der Menschheit eingemischt?

    In einer postapokalyptischen Parallelwelt tritt Shane O´Sullivan die Nachfolge seines Großvaters an. Von Kindesbeinen an wurde er auf seine Aufgabe als Machthaber vorbereitet. Die selbsternannten Erleuchteten, streben nach einer Dimensionsübergreifenden Herrschaft, doch dazu benötigen sie das Wunderkind, welches in der Zeit vor der großen Katastrophe, prophezeit wurde. Sollte dieses Kind tatsächlich existieren, so ist sie nicht in der eigenen Dimension anzutreffen.

    Susi und Stipe bemerkten früh, dass ihre Tochter anders ist. Doch wie ungewöhnlich kann das schon sein? Weitaus ungewöhnlicher sind Susis Erinnerungen an die seltsamen Vorkommnisse, damals, vor Jahren, in der Blauen Grotte. Ihr Unterbewusstsein müsse ihr einen Streich spielen, es kann keine Begegnung mit diesen Wesen stattgefunden haben. Selbst Pierre sprach nicht mehr von seiner Herkunft, erwähnte diese andere Welt nicht mehr. Aber seit Alinas Geburt hatte er immer ein wachsames Auge auf sie geworfen. Was sind seine Beweggründe?

    Dieser eigenständige postapokalyptische Science Fiction Thriller, stellt das Pendant zu Phase 7 - Der Schöpfermythos dar. Über ein Jahr hielt sich der Debüt-Roman in der Unterkategorie: Ufos & Außerirdische in den Top 100