Curtis L. James - Lorraine - Rest in Peace?

  • Hallo zusammen,


    ich bin Curtis und das ist mein erstes Buch.


    Die 17-jährige Lorraine kotzt alles an. Zuerst im Leben und jetzt auch im Tod. Anstatt ewige Ruhe zu finden, erwarten sie weitere Aufgaben und Pflichten. Als dann das Schicksal eines kleinen Jungen ihres wird, gerät sie in einen Kampf zwischen Engel und Dämonen, in dem sie sich für eine Seite entscheiden muss.


    Es ist eine rasante Teenage-Nach-Tod-Erfahrung zwischen mystischer Ewigkeit und der Sex-Drugs-RocknRoll-Realität des Lebens.


    Lorraine nimmt kein Blatt vor den Mund und ihre Erlebnisse sind so ungeschont wie das Leben nun mal ist.


    Ich freue mich über Rückmeldungen und Weiterempfehlungen.


    Viele Grüße

    Curtis

  • Hallo Curtis und herzlich Willkommen bei uns :winken:


    Es wäre schön, wenn Du einen Blick in unsere Infos zu den Buchvorstellungen werfen und noch ein paar Informationen mehr zu Dir und deinem Buch geben könntest. Schließlich möchtest Du uns Leser doch neugierig machen. :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Ich wollte nur Geschichten erzählen

    :study: Irène Némirovsky - Meistererzählungen


  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Lorraine - Rest in Peace?“ zu „Curtis L. James - Lorraine - Rest in Peace?“ geändert.
  • Hallo nochmal,


    ergänzend zu dem Buch.

    Ich habe ca. 1 Jahr daran gearbeitet, die Figur und das Setting kamen mir eines Nachts und ich musste es einfach auf Papier bringen, ohne zu wissen was sich daraus ergibt. Es war von Anfang an klar für mich, dass da eine tiefere Geschichte mitschwingt, die sich in weiteren Büchern entfalten soll.

    Ich bin selbst gespannt wie die Reise für Lorraine weitergeht.

    Es war mir wichtig, es ungeschönt zu lassen. Die teils grobe Sprache ist beabsichtigt. Lorraine verstellt sich nicht.

    Und es ist keine kitschige Liebesgeschichte. Liebe spielt eine Rolle aber ebenso Ärger, Verzweiflung, das ganze auf und ab der Gefühle. Das Buch und die Geschichte soll so sein wie das Leben nun mal ist und möglicherweise auch der Tod ;) Schonungslos, hart, schön, berauschend und ärgerlich, alles zugleich.


    Zu mir: Ich möchte nicht zu viel verraten. Ich sehe mich als Autor(in) nicht von Bedeutung. Die Geschichte ist wichtig. Ich bin nur die Hand durch die es auf Papier kommt. Mir liegt die dunkle Seite, ich schreibe auch dunkle Gedichte und mit Lorraine drücke ich das aus.


    Ich freue mich über offene und ehrliche Kritik und Rückmeldungen.


    Wenn sich viele melden die Interesse haben, könnte ich es auch kostenlos online stellen, das geht aber bei Kindle wohl nur für begrenzte Tage. Mir geht es nicht darum damit meinen Lebensunterhalt zu verdienen, dafür reicht es noch nicht, dafür habe ich meinen Job, aber ich möchte so viele Leute wie möglich erreichen.


    Danke und viele Grüße

    Curtis