William Gibson - Alien 3. The Unproduced Screenplay

William Gibson's Alien 3

4 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Dark Horse Books

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 136

ISBN: 9781506708119

Termin: August 2019

  • Eigenzitat aus amazon.de:


    Nach dem Erfolg von "Aliens" erhielt William Gibson von der Produktionsfirma die beiden Shooting-Scripts und die Story-Bibel der beiden bis dahin gedrehten Alien-Filme und wurde gebeten, ein Drehbuch für einen möglichen dritten Film zu schreiben. Die Idee dahinter war wohl gewesen, den im Drehbuchschreiben absolut unerfahrenen Kult-Autoren und Schöpfer des Cyberpunks - und gewissermaßen auch eines der Großeltern des Steampunks - eine Geschichte schreiben zu lassen, aus der dann ein 'richtiger' Drehbuchautor die cyberpunkischen Elemente für den neuen Film abschöpfen könnte.


    Doch Gibson war viel zu sehr Fan der ersten beiden Filme, als dass er da etwas verändern wollte und so schrieb er eine thematisch nachvollziehbare - wenn auch von der Charakterzeichnung etwas dünner - Geschichte, die wenig Neues mit einbrachte. Ganz anders als der dritte Film mit der Gefängnisatmosphäre und dem religiösen Fanatismus - die aber auch einigen Altfans gar nicht gefallen haben. Aber das Studio wollte etwas Neues und das ist eigentlich auch nicht schlecht geraten.


    Die Story hat so ein oder zwei Lücken - es handelt sich hier um einen zweiten Entwurf und nicht wirklich um eine komplett ausgearbeitete Geschichte -, und dürfte in erster Linie für Komplettisten und filmhistorisch Interessierte ihren Reiz haben. Die graphische Umsetzung ist solide und erzeugt ein angemessen klaustrophobisches Gefühl.