Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Alex North - Der Kinderflüsterer / The Whisper Man

Der Kinderflüsterer

3.8 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen

Verlag: Random House Audio

Bindung: MP3 CD

ISBN: 9783837147384

Termin: Neuerscheinung Juli 2019

  • Kurzmeinung

    ginnykatze
    "Keinesfalls der Bestseller des Jahres 2019".Das vergessen wir mal ganz schnell wieder.
  • Kurzmeinung

    claudi-1963
    Spannender, zum Teil etwas mystisch anhauchender Thriller, der mich jedoch gefesselt und gut unterhalten hat.
  • Inhalt

    Der Schriftsteller Tom Kennedy will nach dem Tod seiner Frau einen Neuanfang wagen. Mit seinem kleinen Sohn Jake zieht er in den beschaulichen Ort Featherbank, in dem vor 20 Jahren mehrere Kinder entführt und ermordet wurden. Der Täter wurde jedoch gefasst und sitzt sicher verwahrt im Gefängnis, als wieder ein kleiner Junge verschwindet.

    Böse Erinnerungen an den "Kinderflüsterer" werden wach, doch Tom Kennedy ist darüber weniger beunruhigt als über das seltsame Verhalten seines Sohnes. Jake meint vor seinem Fenster immer wieder ein Flüstern zu hören ...


    Über den Autor (Verlagsinformation)

    Alex North, geboren und aufgewachsen in Leeds, England, studierte Philosophie und arbeitete nach seinem Abschluss an der Fakultät für Soziologie und Sozialpolitik. Insgeheim hegte er aber immer den Wunsch zu schreiben. Auf die Idee zu seinem Roman »Der Kinderflüsterer« brachte ihn ein merkwürdiger Ausspruch seines kleines Sohnes, der sagte, er wolle mit einem »Jungen im Boden« spielen. Alex North lebt bis heute in seiner Heimatstadt Leeds, inzwischen mit seiner Frau, dem gemeinsamen Sohn und zwei Katzen.


    Der Sprecher (Verlagsinformation)

    Der vielfach ausgezeichnete Schauspieler und Sprecher Stefan Kaminski begann seine Laufbahn 1996 beim Hörfunk und studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Bekannt ist er durch seine beliebte Live-Hörpiel-Reihe „Kaminski ON AIR” und als Synchronstimme von Kermit, dem Frosch.


    Meine Meinung

    Mit seinem Debütroman "Der Kinderflüsterer" hat Alex North nicht nur einen unheimlichen und spannenden Thriller vorgelegt, sondern auch die schwierige Situation eines alleinerziehenden Vaters sehr einfühlsam erzählt.

    Die Protagonisten fand ich charakterlich allesamt recht gut und ausgewogen dargestellt. Einige haben mit ganz speziellen Problemen zu kämpfen oder legen ein merkwürdiges Verhalten an den Tag, doch kann der Hörer ihre Handlungsweisen gut nachvollziehen. Anfangs hatte ich schon Bedenken, dass die geheimnisvolle Komponente der Geschichte allzu sehr ins Mystische abdriftet, doch haben sich diese Befürchtungen nicht bestätigt. Der Autor verlässt den Boden der Realität nicht, obwohl mir einige Ereignisse doch allzu sehr vom Zufall begünstigt, um nicht zu sagen, leicht übertrieben vorkamen.

    Sprachlich hat mir der Roman noch besser gefallen als inhaltlich, da sich Alex North als sehr gefühlvoller Erzähler präsentiert. Blutige Szenen haben bei ihm absolut keine Priorität, dafür versteht er es sehr gut, eine beklemmende, zeitweise sogar recht düstere Atmosphäre zu schaffen. Die wechselnde Erzählperspektive erhöht den Spannungseffekt zusätzlich, und gibt einen guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der agierenden Personen.

    Besonders hervorzuheben ist die Leistung des Sprechers Stefan Kaminski, dessen Vortragsweise und Intonation die Geschichte wie einen Film vor den Augen des Hörers ablaufen lassen. Aufmerksamkeit und Konzentration sind beim Zuhören unbedingt erforderlich, um die zahlreichen Figuren (samt verschiedener Identitäten) auseinanderhalten und letzten Endes auch dem Entwirren der Handlungsfäden folgen zu können.

    Mir hat dieses Erstlingswerk von Alex North beinahe 9 1/2 Stunden spannende Unterhaltung beschert, sodass man nach diesem vielversprechenden Einstieg durchaus neugierig auf weitere Bücher aus der Feder des Autors sein darf.

    1. (Ø)

      Verlag: Random House Audio