In 366 Büchern durch das Jahr 2020 / 1. Quartal

  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?


    Die Cover der Reihe gefallen mir alle gut,... ich habe mich für dieses entschieden.

    Ich finde es richtig gut gemacht. Man sieht Citra und Rowan, die Protagonisten, aber voneinander abgewandt, was in der Geschichte auch seine Bedeutung hat.

    Ihre Körperhaltung zeigt Stolz, weil sie beide zu dem stehen, was sie tun.

    Man sieht sie beide in den farblich passenden Roben, die sie auch in der Geschichte tragen.

    Und natürlich darf auch die Sense nicht fehlen, sie ist auch ein Teil des Symbols des Scythetums.


    Alles wirkt gut überlegt und wie ich finde auch schön gemacht. Hier hat sich wirklich jemand Gedanken bei der Gestaltung gemacht, was ja leider nicht immer der Falll ist. :D


    Kurzbeschreibung: Dieses ist die Kurzbeschreibung von Band 1, um nicht schon zu viel zu verraten.


    Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
    Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.

    Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
    Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …
    "Quelle Amazon"

    Dieses ist Band 2/3 der "Scythe Reihe von Neal Shusterman" :thumleft:

  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?


    Das Buch selbst war zwar nicht mein Spitzenreiter im Januar, aber das Cover hatte damals meinen Kauf ein bisschen beeinflusst :pale:

    :montag: "Trigger" von Wulf Dorn :study:

    :study: "Im Namen des Sohnes" von Emelie Schepp:montag:

  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?


    Manchmal mag ich es puristisch. Und dieses Cover der Reihe um Tempe Brennan finde ich irgendwie schön. Wenn ich Platz genug hätte (und die Bücher nicht nach dem Lesen gleich weggeben würde :wink: ), dann stünden die Bücher mit dem Cover nach vorne im Regal. :)

    Liebe Grüße, Ute



    :study: Christa von Bernuth : Damals warst Du still (Monats-Challenge)


    2019 gelesene Bücher : 80

    2020 gelesene Bücher : 27


    9 "bezwungene" Reihen (wenn auch nur vorerst, die Autoren/Autorinnen schreiben noch):wink:

  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?


    Im Januar hatte ich einige ansprechende Cover. Bei den beiden Favoriten habe ich mich nun für dieses entschieden. (Alte Liebe halt ! :love:)

    :study: Sebastian Niedlich: Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens

    :montag: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?


    Vorurteile, Klischees, Schwarz-Weiß-Denken - treffendes Cover-Bild.

    :study: --

    :musik: -- Pullman - His Dark Materials 4. Das andere Ende der Welt


    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

    --------------

    Reihen: dt. Titel später ergänzt:

    Kate Penrose
    Ben Kitto
    03. Kalt flüstern die Wellen (2019=Ersch.jahr d. Originals) Burnt Island--978-3596700011


  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?

    Darum gehts:

    Ein Roman über den Mut, gemeinsam aufzustehen in Zeiten von Globalisierung und Wirtschaftskrise: Der Architekt Sebastián verliert erst seine Arbeit, dann auch Ehefrau und Kinder – dennoch hilft er Sofía beim Wiederaufbau der Kinderbetreuung im Viertel. Eine Großmutter stellt schon im September den Weihnachtsbaum auf, um ihrer Familie Mut zu machen. Alt und Jung, Singles und Familien, Spanier und Einwanderer, sie alle leben hier nebeneinander im Zentrum von Madrid. Und sie alle entdecken die unerwartete Kraft der Solidarität, als die Schließung des Gesundheitszentrums droht. „Kleine Helden" ist das bunte, ergreifende Porträt ihres Viertels im heutigen Madrid. - Amazon

    1. (Ø)

      Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?

    Ich muss Poznanski nehmen. Sonst waren im Januar keine Cover dabei, die mir ausgesprochen gut gefallen haben. :winken:


    Klappentext / Inhaltsangabe: Status: Ermordet
    Zwei Tote bei einem Salzburger Campingplatz. Sie stranguliert, er erschossen. Zwischen beiden scheint zu Lebzeiten keinerlei Verbindung bestanden zu haben. Oder täuscht der erste Blick?
    Die Salzburger Ermittler Beatrice Kaspary und Florin Wenninger finden eine überraschende Gemeinsamkeit: Beide waren Mitglieder in einem Internetforum. Ein Forum für Dichtung. Harmloser geht es nicht.
    Beatrice Kaspary folgt ihrem Instinkt und schleust sich als vorgebliche Lyrik-Liebhaberin in die Gruppe ein. Kurz darauf gibt es einen dritten Todesfall ...

    2020: Bücher: 60/Seiten: 27 316
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Jordan, Hillary - Die Geächteten
    Hauptmann, Gaby - Ich liebe dich, aber nicht heute

  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?


    Dieses Cover hat mir sehr gut gefallen.


    Kurzbeschreibung (Amazon)

    England in 1572 is a powder keg of rumour, fanaticism, treachery and dissent. All it would take is a single spark . . .
    In the England of Elizabeth I, the fear of plague and invasion, and the threat of insurrection are constant. As the Earl of Leicester's chief intelligencer, lawyer Dr Christopher Radcliff is tasked with investigating rumours of treachery at home and the papist threat from abroad. And with heresy and religious unrest simmering beneath the surface of a country on the brink, Radcliff is under pressure to get results.
    Then two brutal and seemingly motiveless killings point alert Radcliff to the whisper of a new plot against the queen. There are few clues, and all he and his network of agents have to go on is a single word: incendium. But what does it mean - and who lies behind it? Christopher Radcliff must find out before it's too late . . .

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 48. Welches Cover hat dir im Januar am besten gefallen?


    Dieses....

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:Margaret George - Ich, Heinrich VIII

    :study:Neil Ansell - The Last Wilderness

    :study:Joyce Carol Oates - The Accursed / MLR