In 366 Büchern durch das Jahr 2020 / 1. Quartal

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Ich hätte nie gedacht, dass ein Comic so eindringlich und mit so viel Tiefe eine solche Geschichte erzählen kann.

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study:

    Mac P. Lorne - Der Herr der Bogenschützen


    :bewertung1von5: 2020: 8 :bewertung1von5:

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Hier ist es nicht nur das Buch, sondern auch wie ich dazu kam. Bei einer Wanderung in Wales landete ich auf dem Berg >Pen Y Fan< und

    begegnete, einen schnelleren Abstieg suchend, einem Ortskundigen der mich nicht nur sicher zurück begleitete, sondern mir auch von

    seiner Reiselektüre erzählte. Hätte nicht gedacht, dass mich Herr Thoreau so überraschen könnte. Hat er aber...........:wink:

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:David Markson - Wittgenstein`s Mistress

    :study:William Horwood - Die Wölfe der Zeit

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Dazu fällt mir sofort dieses hier ein. Ich habe von dem Buch eigentlich nichts erwartet, woran wohl hauptsächlich das Cover schuld ist, das mir leider gar nicht gefällt. Das Buch war schon länger auf meiner Wunschliste und ich wusste eigentlich gar nicht mehr so genau wie es dahin gekommen ist.

    Da der Klappentext aber doch ganz interessant klang, habe ich dann beschlossen es einfach zu lesen und wurde absolut positiv überrascht. Eine tiefgründige, an vielen Stellen sehr amüsante und absolut tolle Geschichte.

    Statt dem erwarteten 3-Sterne-Buch habe ich ein 5-Sterne-Buch bekommen.:thumleft:

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Meine größte Überraschung in den letzten Jahren war dieses. Ich habe es mir ausgeliehen, weil es überall präsent war, habe aber nicht so viel erwartet. Und es war so berührend und traurig und auch lustig. :applause:

    2020 gelesen: 9 Bücher / 4252 Seiten


    :study: Der Kindersammler - Sabine Thiesler

    :study: Je größer der Dachschaden, desto besser der Ausblick - Alexandra Potter

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Ich dachte immer, dass mich Klassiker eher weniger begeistern. Zur Adventszeit habe ich es 2019 nun mal mit Dickens versucht und war begeistert von dieser Geschichte. Diese war mir natürlich schon bekannt, aber ich hatte noch nie das Original gelesen.

    :study: Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis

    :study: 2020 gelesen: 14 :study: SUB: 314

  • Meine größte Überraschung in den letzten Jahren war dieses. Ich habe es mir ausgeliehen, weil es überall präsent war, habe aber nicht so viel erwartet. Und es war so berührend und traurig und auch lustig. :applause:

    Ich hatte mir überlegt, das Buch wegen des wunderbaren Films, den ich mir angeschaut hatte, zu lesen. Danke für die weitere Bestärkung meines Ansinnens.

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Das hätte ich nicht gedacht, dass mir ein Klassiker so gut gefällt

    :study::musik::montag:


    Und wenn mir alle Königskronen für meine Bücher und meine Freude am Lesen angeboten wären: Ich würde sie ausschlagen.
    François Fénelon

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Da muss ich einfach dieses nennen. Der zweite (oder war es der dritte? :-k) Band der HP - Reihe war erschienen und alle bisher erschienenen Bände belegten in den Amazon Charts die ersten Plätze und das über Wochen oder sogar Monate. Das hatte mich seinerzeit total genervt, warum weiss ich selbst nicht mehr :lol: Ich hatte mir nur immer gedacht, es kann doch nicht sein, dass Kinder-/Jugendbücher so ewig lange oben in den Charts sind. Na ja, die Neugier hat gesiegt, ich habe mir den ersten Band gekauft und regelrecht verschlungen. Die Geschichte hat mich umgehauen. Diese Ideen. Einfach alles. Es hat mich gepackt und ich liebe die Reihe bis heute, sowohl die Bücher als auch die Filme :love:

    :study: Jeffrey Archer - Das letzte Plädoyer

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Da kann ich glatt mein aktuelles Buch nehmen. Das liegt jetzt ca. 28 Jahre auf meinem SuB und hatte mich damals beim ersten Lesen so gar nicht angesprochen. Eine seltsame Sprache fand ich und ein sehr merkwürdiger Inhalt. Aussortiert habe ich es auch nie, warum auch immer und in dem Fall glücklicherweise.

    Im Grunde sind die Stichworte seltsam und merkwürdig immer noch sehr passend für das Buch. Aber ich bin positiv überrascht, wie sehr mich dieses kleine Büchlein mit seiner bizarren Geschichte positiv anspricht. Und warum Flann O´Brien ein Lieblingsautor von James Joyce (der mit dem Ulysses) ist war mir schlagartig klar geworden. 8)


    Inhalt lt. Klappentext:

    Erzählt wird die Geschichte von Bonaparte O´Coonassa, von seinem einzigen schmerzhaften Schultag und seitherigen Müßiggang, seiner Bedrohung durch das Seeungeheuer, seiner kurzen Ehe und noch kürzeren Vaterschaft, seiner Verurteilung zu neunundzwanzig Jahren Gefängnis, wo er seither "heil und sicher, gegen die Widrigkeiten des Lebens gefeit" irisches Schicksal absitzt.

    Nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.


  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Michelle Obama hat noch viel mehr zu sagen, als ich ihr ohnehin schon zugetraut hatte. :pray:

    Lg Sarange :cat:


    :study: Ebba D. Drolshagen - Zwei rechts, zwei links. Geschichten vom Stricken

    :study: Jørn Lier Horst - Winterfest (Reread) / Vinterstengt

    :study: Ayesha Harruna Attah - Die Frauen von Salaga

    :study: Tommi Kinnunen - Das Licht in deinen Augen

    :study: C. S. Lewis - Das Wunder von Narnia

    :study: Astrid Lindgren - Madita und Pims

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Ich hätte nicht gedacht, dass ein so schwieriges Thema in einem Comic Format so gut verarbeitet werden kann.


    Rachel und Lars sind ein liebenswürdiges Paar. Sie genießen ihren Lebensabend und helfen sich gegenseitig, so gut sie noch können. Eines Tages wird ihrer Tochter Laura jedoch bewusst, dass sie Hilfe benötigen. Joyce Farmer erzählt in Besondere Jahre die Geschichte einer Frau, die mit den Gesundheitsproblemen und dem Tod ihrer Eltern konfrontiert wird. Liebevoll und ohne Pathos zeigt sie das Älterwerden und die damit verbundene Pflege und zeichnet so ein facettenreiches, vielschichtiges und glaubwürdiges Bild dieser besonderen Lebenssituation.

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Hätte ich nicht gedacht, daß mich ein Buch über dieses Thema so fesseln könnte. Wie die Strukturen in einer solchen Szene aussehen können, das wirkt ziemlich authentisch. Die Sprache ist recht deftig, man taucht in eine ziemlich befremdliche Welt aus Gewalt, Drogen, Lokalpatriotismus ein. Richtige Sympathieträger sind in diesem Buch kaum zu finden, aber ich konnte mich trotzdem kaum losreißen von dieser Parallelwelt, die gleichermaßen fasziniert und abstößt. Ein extremes Buch.

    Viele Grüße, Tajan


    „In the end we will conserve only what we love; We will love only what we understand; and we will understand only what we are taught.”

    (Baba Dioum)

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Hatte mich mit einem Bekannten unterhalten über Bücher und dass der Bereich SF so gar nicht mein Genre sei. Er meinte dann, er bringt mir mal ein Buch mit und ich sollte hier mal reinschnuppern. Ich war voll Argwohn, hat mir aber wirklich gut gefallen.

    Ich könnte heute keine Inhaltsangabe mehr genau machen, da es schon zu lange her ist, aber ich weiß noch ganz genau, wie das Gefühl beim Lesen war. Manche Passagen zum Nachdenken, andere zum Schmunzeln.

    „An allem Unrecht, das geschieht, ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der, der es nicht verhindert.“

    Erich Kästner

    "Das fliegende Klassenzimmer"


    Warnhinweis:
    Lesen gefährdet die Dummheit


    :study:

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Dieses Buch hat mich dazu gebracht historische Romane zu lesen. Frau Gablé hat eine Art diese Themen zu beschreiben, dir mir einfach gut gefällt. Das war eine sehr positive Überraschung für mich.


    Inhalt laut Amazon

    England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft.

    Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...

    :study: Kai Meyer - Die Unsterbliche

    :study: V.E. Schwab - Die Beschwörung des Lichts

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Da nehme ich dieses Buch, das ich im vergangenen Jahr entdeckt bzw. gehört habe - ich habe mit guter, spannender Science-Fiction gerechnet. Die bekam ich auch, aber darüber hinaus auch einen eindringlichen Roman mit einer starken Anti-Kriegs-Botschaft. Überraschend!

    :study: Timothy Zahn - Star Wars. Alliances

    :study: Martina Kempff - Die Schattenjägerin

    :musik:Adrian McKinty - Der katholische Bulle

    :pale:
    Start-SUB 2020: 215

    aktueller SUB: 215
    gelesene Bücher 2019: 18

    gelesene Bücher 2020: 7

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Hatte ich zufällig sogar noch gestern erneut in der Hand: Dieser kurzer, aber unglaublich reicher Briefroman mit vielen Themen und, trotz des Titels, eben einem "Mehr"... (siehe Rezi):

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?

    Hätte ich nicht gewusst, dass es sich bei dem Buch um die Erinnerungen von David Kenyon Webster handelt, Mitglied der berühmten Fallschirmjägerkompanie, die in "Band of Brothers" verewigt wurde, hätte ich es bei dem öden Titel sicher nicht gekauft und mir wäre ein nicht nur inhaltlich interessantes, sondern auch sprachlich sehr gelungenes Buch entgangen. Oft sind solche Erinnerungsbücher ja stilistisch eher schlicht. Das hier punktet auch mit toller Sprache.

    Why say 'tree' when you can say 'sycamore'?
    (Leonard Cohen)

  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Dieses hier. Es ist schwierig einzuordnen und nicht das, was ich unter einem Krimi verstehe. Es hat so einige Klischees in der Geschichte, einen außergewöhnlichen Humor und besondere Protagonisten und ist letztendlich ganz anders, als man sich vom Klappentext her erwartet.

    Trotz allem, was eher negativ klingt, hat es mir überraschend gut gefallen. Man muss offen sein, für etwas besonderes, wenn man das Buch liest. Sich einlassen auf die Personen und darf sie nicht zu ernst nehmen. Einfach dieses andere genießen.


    Der junge Anwalt Paul Colossa aus München erbt nach dem überraschenden Selbstmord seines Onkels dessen Kanzlei in Neustadt in der bayerischen Provinz – und damit eine Menge kurioser Fälle. Wie den der hübschen Maja, Tochter des zwielichtigen russischen Unternehmers Victor Rivinius. Maja wird von ihrem Ex-Geliebten gestalkt, und Colossa soll vor Gericht ein Kontaktverbot erwirken. Dabei erliegt Colossa prompt selbst den Reizen der jungen Frau. Blind vor Liebe verstößt er gegen alle Regeln – und übersieht, wie sehr Maja in die dubiosen Machenschaften ihres Vaters verstrickt ist. Unversehens befindet er sich mitten in einer höchstgefährlichen Jagd …


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




  • 45. Welches Buch hat dich überrascht?


    Im positiven Sinne. Ich hatte seichtere Kost erwartet.

    1. (Ø)

      Verlag: Little, Brown Books for Young Readers



    :study: The Guinevere Deception - White, Kiersten

    [-X"Anything worth doing always starts as a bad idea." - Nikolai Lantsov, Siege and Storm

    [-X
    "Die Menschen täten gut daran zu begreifen, dass sie mit ihrer Zeit kostbar umgehen müssen. Sie nutzen. Damit sie, wenn ich wie die Nacht komme, zufrieden sein können mit dem Tag der hinter ihnen liegt." - Der Tod, Herzenmacher