Jojo Moyes - Mein Herz in zwei Welten / Still Me

Mein Herz in zwei Welten

4.3 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen

Band 3 der

Verlag: Argon Verlag

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:10:26h

ISBN: 9783839816165

Termin: Januar 2018

Klappentext / Inhaltsangabe: 'Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben.' Diese Sätze hatte Will Traynor Louisa Clark mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Nun ist sie endlich bereit, Wills Worten zu folgen: In New York wagt Lou den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer sie wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zu Hause ist? Luise Helm hat Lou Clark von Beginn an begleitet. Die versierte Hörbuch- und Synchronsprecherin hat bisher jeden Roman von Jojo Moyes als Hörbuch eingelesen. Auch in 'Mein Herz in zwei Welten' wird sie Lou bei allen Höhen und Tiefen klang- und temperamentvoll zur Seite stehen.
Weiterlesen
  • Kurzmeinung

    Schüsselchen
    Nett zu lesen, gut geschrieben, Story aber etwas zäh-ohne Spannung
  • Kurzmeinung

    Zesa2501
    Etwas langatmig aber an sich ganz gut, gut erzählt von Luise Helm
  • Inhalt

    Louisa Clark erhält durch die Intervention eines früheren Arbeitskollegen ein tolles Jobangebot in New York. Obwohl sie ihren Freund Sam nur ungern in London zurücklässt, will sie sich diese Chance nicht entgehen lassen, und nimmt die Stelle an. Lou taucht in die Welt der Reichen und Schönen ein, doch muss sie in ihrem Jahr in New York auch so manche Überraschung erleben, mit Heuchelei und Lügen zurechtkommen.

    Ihre Beziehung zu Sam leidet unter der Trennung, während Lou ihrerseits interessante Bekanntschaften schließt. Doch viele Fassaden bröckeln bei näherer Betrachtung, und Louisa erkennt bald, wie schwierig es ist, sich selbst treu zu bleiben und entschlossen seinen eigenen Weg zu gehen.


    Meine Meinung

    Mit dem dritten Teil der Serie um Louisa Clark hat Jojo Moyes wieder einen sehr ergreifenden und herzerwärmenden Roman vorgelegt. Lou bezaubert durch Charme und Humor, aber auch ein wenig Naivität, die man einer so jungen Frau gerne zugesteht. Doch Louisa hat das Herz auf dem rechten Fleck und lässt sich auch in Schwierigkeiten nicht irreführen. Rasch erkennt sie, dass nicht alles Gold ist, was glänzt, und auch reiche Menschen das Glück nicht für sich gepachtet haben.

    Neben Lou fand ich auch alle anderen Protagonisten sehr realistisch dargestellt, die mich durch sorgfältig ausgearbeitete individuelle Charaktereigenschaften zu beeindrucken vermochten. Dabei handelt es sich durchwegs um Persönlichkeiten, die man sich auch in der Wirklichkeit recht gut vorstellen kann. Und auch das Leben in der High Society dürfte manche Ähnlichkeiten mit der Realität aufweisen.

    Dem Roman mag es insgesamt an Spannung und unerwarteten Wendungen fehlen, doch erzählt die Autorin ihre Geschichte sehr flüssig, mit viel Fantasie und Liebe zum Detail.

    Die bereits aus den beiden Vorgängerbänden bekannte Sprecherin Luise Helm hat ihre Sache auch diesmal sehr gut gemacht. Sie liest mit viel Gefühl, mit fein abgestimmter Betonung, und verleiht besonders den Stimmen der älteren Protagonistinnen eine unverwechselbare Identität.

    An das erste Buch "Ein ganzes halbes Jahr" kommt auch dieser Band nicht heran, doch hat er mir besser gefallen als der zweite Teil der Serie. Unbedingt sollte man alle Bücher der Reihe nach lesen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

    Liebe Grüße :flower:


    "Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält." (William Somerset Maugham) :study: