Sarah Glidden – Israel verstehen in 60 Tagen oder weniger/How to Understand Israel in 60 Days or Less

  • Buchdetails

    Titel: Israel verstehen in 60 Tagen oder wenige...


    Verlag: Reprodukt

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 208

    ISBN: 9783956401336

    Termin: Januar 2018

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Israel verstehen in 60 Tagen oder wenige..."

    Die US-amerikanische Comicautorin und Journalistin Sarah Glidden nimmt 2007 an einer organisierten Reise nach Israel für junge Erwachsene jüdischer Herkunft teil. Da diese teils staatlich finanziert ist, rechnet Sarah mit einer Propagandatour und sie bereitet sich umfassend vor. Doch als sie ankommt, geraten ihre Vorstellungen durch echte Begegnungen und komplexe Lebensgeschichten ins Wanken und Sarah erkennt, dass es auf die großen Probleme dieser Welt keine einfachen Antworten gibt. Sarah Glidden nimmt uns mit auf eine Reise nach Tel Aviv, Jerusalem und auf die Golanhöhen. Mit einer guten Portion Selbstironie und scharfem Verstand lässt uns die Autorin an der Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Herkunft und dem höchst aufgeladenen Nahostkonflikt teilhaben.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Original : Englisch/USA, 2010


    Zunächst episodenhaft veröffentlicht, dann als Buch.


    INHALT :

    Die US-amerikanische Comicautorin und Journalistin Sarah Glidden nimmt 2007 an einer organisierten Reise nach Israel für junge Erwachsene jüdischer Herkunft teil. Da diese teils staatlich finanziert ist, rechnet Sarah mit einer Propagandatour und sie bereitet sich umfassend vor. Doch als sie ankommt, geraten ihre Vorstellungen durch echte Begegnungen und komplexe Lebensgeschichten ins Wanken und Sarah erkennt, dass es auf die großen Probleme dieser Welt keine einfachen Antworten gibt. Sarah Glidden nimmt uns mit auf eine Reise nach Tel Aviv, Jerusalem und auf die Golanhöhen. Mit einer guten Portion Selbstironie und scharfem Verstand lässt uns die Autorin an der Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Herkunft und dem höchst aufgeladenen Nahostkonflikt teilhaben. (Quelle: amazo)


    BEMERKUNGEN :

    Es handelt sich also um einen graphischen Roman/graphic novel, der von der Amerikanerin Sarah Glidden sowohl gezeichnet als auch textuell gestaltet ist. Er besteht aus sieben Kapiteln mit jeweils mehreren Episoden, die aufeinander chronologisch folgen : von der Abfahrt im Jahre 2007 und den Prozeduren in New York, über die Ankunft bis hin zu den Etappen der geführten Reise : Golanhöhen, Kibbutzbesuch, Purimfest, Jaffa , Tel Aviv, Wüstenbesuch, Massada, Jerusalem, Tel Aviv. Dabei sind die einzelnen Stationen jeweils thematisch geprägt : mal geht es um die Ankunft der ersten jüdischen Rückkehrer (Sionismus und Staatsgründung), dann um die Auseinandersetzung mit denArabern, die Situation der Beduinen, das Leben in einem Kibbutz usw. Es überwiegt doch, aufgrund der Perspektive als Teilnehmerin einer geführten Tour für Auslandsjuden, die Sichtweise aus israelischer Sicht. Vor allem hier eine politisch-gesellschaftliche, nicht so sehr eine religiöse.


    Die in den USA als linksliberale, religiös und politisch eher sehr kritisch aufgewachsene Autorin ist geprägt von Skepsis. Diese bleibt auch in gewissem Sinne von Anfang bis Ende der Fahrt. Doch was anfangs quasi schon nahezu abgehaktes Urteil über das « Problem Israel » war, verwandelt sich ein wenig in Akzeptanz einer überaus komplexen Situation. Darin fiele es schwer, eindeutige Urteile zu fällen. So fällt die letzte Frage an Sarah, « was denn eigentlich so das Problem bei Israel sei » mit einem « Ahem ? » aus. Die großen Antworten bleiben aus, aber die Komplexität wird gut dargestellt.


    So stelle ich dieses Buch – wenn man denn ein wenig mehr von den vielfältigen Facetten Israels oder Jerusalems erfassen will – durchaus in eine Komplementarität mit Werken wie Wolfgang Büscher – Ein Frühling in Jerusalem

    oder Guy Delisle - Aufzeichnungen aus Jerusalem


    Schwer fand ich die Schriftgröße : bei manchmal relativ viel Text pro Sprechblase fiel diese ziemlich klein aus, und ich mußte manchmal fast raten… Der Titel ist wohl irreführend, da ich den Eindruck habe, dass es sich sicherlich nicht um eine sechzigtägige Reise handelte ?!


    AUTORIN :

    Sarah Glidden wurde 1980 in Boston/USA in einer Familie mit jüdischem Hintergrund geboren und ist eine amerikanische Comic-Zeichnerin im non-fiction Bereich und in graphic novels. Sie studierte Malerei an der Boston University and begann 2006 mit Comics. Sie lebt in Seattle, Washington.


    Taschenbuch: 208 Seiten

    Verlag: Reprodukt; Auflage: 1 (30. Januar 2018)

    Sprache: Deutsch

    ISBN-10: 9783956401336

    ISBN-13: 978-3956401336

    ASIN: 3956401336

  • Hier ein Link zu einer Ausgabe auf Englisch :


    How to Understand Israel in 60 Days or Less


    Sarah Glidden is a progressive Jewish American twentysomething who is both vocal about and critical of Israeli politics in the Holy Land. When a debate with her mother prods her to sign up for a Birthright Israel tour, Glidden expects to find objective facts to support her strong opinions. During her two weeks in Israel, Glidden takes advantage of the opportunity to ask the people she meets about the fraught and complex issue of the Israeli-Palestinian conflict, but their answers only lead her to question her own take on the conflict.

    Simple linework and gorgeous watercolors spotlight Israel's countryside, urban landscapes, and religious landmarks. With straightforward sincerity, lovingly observed anecdotes, and a generous dose of self-deprecating humor, How to Understand Israel in 60 Days or Less is accessible while retaining Glidden's distinctive perspective. Over the course of this touching memoir, Glidden comes to terms with the idea that there are no easy answers to the world's problems, and that is okay.

    This debut book landed on several best-of-the-year lists, including Entertainment Weekly's; earned a YALSA Great Graphic Novels for Teens distinction; and won an Ignatz Award. Her second book, Rolling Blackouts, which documents her experience shadowing journalists in Turkey, Iraq, Lebanon, and Syria, will also come out this fall from Drawn & Quarterly.

    (Quelle: amaz.uk)


    Taschenbuch: 212 Seiten

    Verlag: Drawn and Quarterly; Auflage: Reprint (30. August 2016)

    Sprache: Englisch

    ISBN-10: 1770462538

    ISBN-13: 978-1770462533

Anzeige