Petra E.Jörns- Erben des Zorns

Anzeige

  • Finstere Fantasy die aber begeistert

    Im Rahmen einer Leserunde durfte ich den Auftakt zu einer Trilogie lesen, die vorab gesagt, nichts für freundliche Hobbit Leser ist. Eher sehr ungewöhnlich aber dadurch auch wieder besonders...

    Geschichte : Aidann, Sohn des Lords der Hochlande, soll um jeden Preis verheiratet werden um den Frieden auszubauen. Rihanna seine zukünftige Braut entspricht jedoch gar nicht den Vorstellungen und vorgefertigten Ablehnung, die sich bei dem Gedanken an Heirat in ihm einstellt, denn Rihanna bezaubert durch ihr Wesen und beseitigt alle Zweifel. Auf dem Rückweg nach Hause wird jedoch der Tross der Begleiter als auch Rihanna vermisst. Aidann findet keine Ruhe und beschließt nach Ihr zu suchen, auch wenn er dazu das feindliche Gebiet des Rivalen Angus betreten muss. Jede Entdeckung würde unweigerlich einen Krieg auslösen....

    Personen und Schreibstil

    Es ist einfach nur schnell und spannend geschrieben. Der Schreibstil reisst einen mit und ich habe es in Rekordzeit gelesen. Die Personen sind überschaubar wobei ein Lexikon am Ende des Buches nicht fehlt, wenn man mit den verschiedenen Völkern nicht mehr die Übersicht behält.

    Meinung

    Es ist komplett anders als die meisten Fantasy Bücher, da es auf eine sehr düstere Art nicht wirklich eine Happy End Geschichte erzählt. Die Stimmungen reichen von wütend über derb und viele Kampfszenen dürfen nicht fehlen. Erotik kommt auch nicht zu kurz wobei an dieser Stelle doch hingewiesen sein sollte, dass ein nicht zu kleiner Anteil dabei ist der mich abstößt, und für mich den Makel darstellt, darauf nicht zu stehen und auch 1 Stern kostet. Andererseits hätte ich es vorher gewusst , hätte ich es nicht gelesen und das wäre Blödsinn gewesen. Dieses Buch ist richtig gut und ich bin in diese Welt eingetaucht und konnte nicht mehr loslassen.

    Fazit: Es gibt vieles über dieses Buch zu sagen, was aber zu sehr spoilern würde. Das Buch ist nicht überladen und steht für sich auch ohne weitere Teile der Trilogie lesen zu müssen. Klare Empfehlung für Menschen, die nicht unbedingt ein Happy End benötigen.:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Petra E.Jörns- Erben des Zorns Legende der Welten“ zu „Petra E.Jörns- Erben des Zorns“ geändert.

Anzeige