Regine Schneider - Tausche Brautkleid gegen Pistole

Tausche Brautkleid gegen Pistole

4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Verlag: FISCHER Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 272

ISBN: 9783596141623

Termin: 1999

  • Inhaltsangabe:


    In Stinkelfurt herrscht ein Fluch: Das Schwiegermutter-Phänomen! Auch Victoria Maiwald, karrierebewußte und moderne Jounalistin, spürt diesen Fluch bereits schon, obwohl sie ihren Rüdiger Schutenspecht noch nicht geehelicht hat. Aber Erna, seine Mutter, plant bereits bis ins Detail ihre Hochzeit, was Victoria gehörig nervt.


    Sie wird hellhörig, als eine Neubürgerin versucht, in der Stadt Fuß zu fassen: Eine Psychotherapeutin! Sie eröffnet ihre Praxis direkt an der Hauptstraße und möchte eine Selbsthilfe-Gruppe für Schwiegermuttergeschädigte gründen. Victoria, von Ernas Attacken regelrecht angeschlagen (und ihr Rüdiger hält immer zur Mami), geht aus Neugier zu diesem Termin und sie ist erstaunt, wer alles sich zu diesem Kreis zählt.


    Angesteckt von den Ideen der anderen Frauen beginnt auch Victoria gegen Erna rebellieren und aus Frust, weil Rüdiger immer wieder zur Mami hält, geht sie eine Affäre mit dem Fridolin Hänsel ein, der ihr mit seinem „besten“ Stück regelrecht imponiert. Doch das ganze eskaliert, als Erna Besuch von Tante Elfriede bekommt, die sie noch nie ausstehen konnte. Victoria begreift sehr schnell, warum und Tante Elfriede wird ihr sehr sympathisch. Doch damit steht ihre Beziehung zu Rüdiger auf dem Spiel. Wird die Hochzeit tatsächlich noch statt finden? Wird Erna ihren Sohn endlich loslassen?


    Mein Fazit:


    Eine wunderbare und herzerfrischende Geschichte über die Stadt Stinkelfurt, denn die Autorin schreibt nicht nur über Victoria Maiwald, sondern auch über die Stadt, die irgendwie die Emanzipation verpaßt zu haben scheint. Es ist ein dünnes Buch und schnell zu lesen, mal was anderes zu den dicken Schmökern, die inzwischen mein Bücherregal füllen. Wärmenstens zu erzählen, wer über das Leben in Stinkelfurt einmal herzlich lachen möchte.


    Anmerkung: Die Rezension stammt aus November 2004.

    LG, Elke :wink:

    • in 2017 gelesen: 84 Bücher/ 34.387 Seiten/ 20 Hörbücher/ 10.930 Minuten gehört
    • in 2018 gelesen: 50 Bücher/ 19.282 Seiten/ 13 Hörbücher/ 7.651 Minuten gehört
    • in 2019 gelesen: 52 Bücher/ 24.031 Seiten/ 19 Hörbücher/ 11.258 Minuten gehört
    • in 2020 gelesen: 4 Bücher/ 1.468 Seiten/ 3 Hörbücher/ 1.644 Minuten/ SuB: 96 Bücher :-,

    Bücher suchen ein neues Zuhause!