Bücherwichteln im BücherTreff

1950 - Dein Jahrgang

1950 - Dein Jahrgang: Eine Zeitreise dur...

3 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Pattloch Geschenkbuch

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 64

ISBN: 9783629115737

Termin: November 2019

Anzeige

  • Dieses Buch soll ein Geschenk für jemanden werden, der 1950 geboren ist. Es ist eine Mischung aus dem damaligen Zeitgeschehen und persönlichen Erinnerungen. Es bietet somit Informationen über das Jahr 1950 – was war damals im Kino oder bei der Musik angesagt, was ist im Sport oder im Alltag passiert etc. Danach gibt es eine Zeitreise durch die Kindheit und Jugend, also ein Überblick über die wichtigsten Themen aus den Jahren 1950-1970. Mit zahlreichen Fotos sind diese Fakten hinterlegt, wodurch es sehr anschaulich ist. Dieser Teil des Jahrgangsbuches gefällt mir sehr, da die Informationen leicht zu lesen und anschaulich präsentiert sind.


    Ergänzt wird das Zeitgeschehen durch 16 Seiten, die man selbst ausfüllen und somit personalisieren kann. Es geht um das eigene Leben. Neben vorgegebenen Fragen gibt es auch Platz für ein paar Fotos. Dieser Part gefällt mir leider nicht so, da ich der Meinung bin, dass das Ausfüllen eher schwierig ist. Vieles müsste man die Eltern fragen, weil man es selbst nicht weiß. Aber bei 70-Jährigen ist die Wahrscheinlichkeit nicht mehr sehr hoch, dass diese noch leben und falls doch, ob sie sich tatsächlich noch daran erinnern, wann das Geburtstagskind den ersten Milchzahn verloren hat, welche Vornamen damals als Alternative noch im Rennen waren, was das Lieblingsspielzeug war oder wie lange es an den Weihnachtsmann geglaubt hat. Ich fürchte, dass die meisten Felder leer bleiben werden. Bei jüngeren Jahrgängen macht das evtl. Sinn sich so seine eigene Zeitkapsel zu gestalten, aber für 70-Jährige finde ich es wirklich schwierig.


    Das Buch beinhaltet auch eine Glückwunschkarte zum 70. Geburtstag, die man dem Buch entnehmen kann.


    Fazit: Das Design und die Aufmachung der Zeitgeschichte gefallen mir sehr, aber leider finde ich die persönlichen Erinnerungsseiten nicht besonders sinnvoll/praktisch, da das Ausfüllen sicherlich nur in kleinen Teilen möglich sein wird.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige