Bücherwichteln im BücherTreff

Jil Hasley - Jolyne. Ruf der Ozeane

Jolyne: Ruf der Ozeane

0 Bewertungen

Verlag: BookRix

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 606

eISBN: 9783748714750

Termin: September 2019

Anzeige

  • Hallo zusammen,


    mein erster veröffentlichter Roman erblickte diesen September das Licht der Welt.

    Wer Lust auf eine Weltreise mit Papagei, Katze, frechem Fanzosen, weisen Schweden, ausgeglichenen Tunesier, einem überforderten Capt'n und einer sich findenden Lady hat, ist hier richtig :)


    Viele Grüße

    Jil Hasley :)

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Jil Hasley - Jolyne Ruf der Ozeane“ zu „Jil Hasley - Jolyne. Ruf der Ozeane“ geändert.
  • Moin, JIl, und HERZLICH WILLKOMMEN im BücherTreff. Hier haben wir ein paar Tipps, wie man die Vorrstellung seines eigenen Werks für potentielle Leserinnen und Leser ein wenig gefälliger gestalten kann. 8)

  • Guten Tag Herr Beck-Ewe und Co.,


    vielen Dank für den Hinweis auf die Tipps. :)


    Ich bin 27 Jahre alt, lebe in Bayern und schreibe seit meinem 12. Lebensjahr. Fünf Romane - Jugendromane-Sammelband und ein Young Adult Roman - warten derzeit noch auf ein Lektorat/Korrektorat.


    Schreiben ist wie Atmen. Ich brauche es, um das Leben zu verarbeiten. Es ist ein richtiges Ventil, mit dem ich Druck abbaue. Das ist Grund No. 1, weshalb ich schreibe. Grund No. 2: Ich liebe es, Charaktere zu erschaffen, die Dinge erleben, welche ich vielleicht im Leben selbst nicht erreichen werde. So hat man es in der Fantasie trotzdem irgendwie erlebt.

    Und Figuren wachsen einem ja auch irgendwie ans Herz.

    So auch die Lady und der Capt'n aus meinem hier vorgestellten Roman.


    Ich schrieb 1 1/2 Jahre daran. Und noch einmal 2 1/2 Jahre tüftelte ich, um das Werk zu schleifen.

    Auch wenn Ende des 19. Jahrhunderts Frauen noch nicht so viele Rechte hatten, so begann allmählich die Zeit, wo sie sich diese verschafften. Ich habe es gern, wie man sich ausdrückte. An Worteleganz könnte man sich davon heute manchmal etwas abschneiden.


    Da es sich bei "Jolyne" um eine Weltreise handelt, könnte ich mir vorstellen, dass es mehrere Lesergruppen anspricht. Von der Liebe zur Seefahrt beispielsweise wurde ich von einem Mann in meinem Freundeskreis inspiriert.


    So viel fürs Zweite :wink:


    Viele Grüße

    Jil

Anzeige