Bücherwichteln im BücherTreff

Edyta Zaborowska - Das Biest in ihr

Das Biest in ihr

4.8 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Band 8 der

Verlag: Independently published

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 270

ISBN: 9781700462039

Termin: Oktober 2019

Anzeige

  • Venus wurden vom Leben denkbar schlechte Karten zugespielt. Sie ist elternlos, hat ihre Kindheit und Jugend im Heim verbracht und gilt als schwer verhaltensauffällig. Körperverletzung, Drogenmissbrauch und Ladendiebstähle, die Liste ihrer Straftaten ist lang und ein endgültiges Abrutschen in die Kriminalität scheint vorprogrammiert. Justiz, Behörden und Sozialarbeiter haben die junge Erwachsene mit dem Gewaltproblem längst abgeschrieben. Erst eine vom Strafrichter eingeschaltete Psychologin erkennt die Zusammenhänge und macht Venus mit Baronesse Hanna bekannt, die auf ihrem Landsitz Black Swan Manor im beschaulichen Cornwall ein exklusives Dominastudio betreibt. An Hanna liegt es nun, aus der gespaltenen Persönlichkeit eine stilvolle Lady zu formen, bei der das lustvolle und erotische Erleben von weiblicher Dominanz und männlicher Submission im Vordergrund steht. Eine schwere Ausbildung steht der jungen Frau nun bevor, denn Baronesse Hanna stellt hohe Ansprüche an ihr Team. Wird Venus es schaffen, die düsteren Geister ihrer Vergangenheit abzustreifen und eine der Herrinnen des Hauses Black Swan Manor zu werden?

    „Das Biest in ihr“ ist eine neue Femdom-Geschichte um die Ladys von Black Swan Manor, jenem geheimnisvollen Landsitz, auf dem die weibliche Dominanz über das männliche Geschlecht Normalität ist und in allen erdenklichen Facetten ausgelebt wird.

  • MEINE MEINUNG:

    Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das doch sehr auffällige Cover und das doch eher in der Gesellschaft umschwiegene Thema S/M.

    Ich war Anfangs hin und hergerissen ob das Buch das richtige für mich ist... Als es dann auf einer Seite zum Testlesen angeboten wurde, nutzte ich die Chance und dachte mir warum nicht...ich kann ja auch mal von meinen Lesegewohnheiten abweichen. Und ich bin wirklich froh darüber, denn das Buch hat mir gut gefallen.

    Der Schreibstil hat mir von Anfang an sehr zugesagt, ausserdem bin ich begeistert von den kurzen Abschnitten im Buch. Da ich zwischendurch gerne kurze Lesepausen einlege ist dies für mich optimal und sehr angenehm zu lesen.

    "Venus ist eine Domina!" Escort Lady, verspielte Kinderfrau, willige Hure und sadistische Domina... Als Leser lernen wir Venus schon in Kindheitstagen kennen... Recht früh entdeckt sie, dass sie anders tickt... Und hier beginnt dann ihre, doch alles andere als normale Laufbahn.

    Man erlebt die gesamte Ausbildung im Hause Black Swan Manor mit...

    Das offengelegte und sehr detaillierte Thema im Buch ist krass - gar keine Frage. Aber der Inhalt ist in keinem Fall niveaulos. Es zieht sich eine Geschichte und eine Entwicklung durch die Handlung, wodurch die Autorin es schafft, das Buch auf eine andere Ebene zu bringen.

    Vielen Dank nochmal dafür, dass ich das Buch lesen durfte... :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige