April Dawson - Next to you

Next to You

3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Band 2 der

Verlag: LYX

Bindung: Broschiert

Seitenzahl: 368

ISBN: 9783736310674

Termin: Oktober 2019

  • Inhalt:


    Addison ist eine selbstbewußte junge Frau, die immer sagt, was sie denkt. Auch zu ihrem extrem heißen aber sehr arroganten Nachbarn Drake O´Hara. Als dieser ihr den Job als seine persönliche Assistentin anbietet ist sie das erste Mal in ihrem Leben sprachlos. Denn auch wenn sie sich jedesmal Wortgefechte liefern, wenn sie sich sehen, die Anziehungskraft zwischen den beiden ist nicht abzustreiten. Doch in der Arbeit sind persönliche Beziehungen tabu....


    Meinung:


    Nachdem mir Up All Night so gut gefallen hat, musste ich natürlich auch den Nachfolgeband lesen. Hier kennen wir schon die neue Protagonistin, die wir im ersten Teil der Reihe als WG-Bewohnerin und Freundin von Taylor sowie Schwester von Daniel kennengelernt haben. Auch Drake hatte einen kleinen Nebenauftritt und sorgte am Ende des Buches für einen kleinen Cliffhanger. Natürlich war ich aufgrund dessen noch mehr gespannt.


    Und auch bei diesem Buch war ich wieder viel zu schnell mit dem Lesen fertig. Addison hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen. Sie war ein richtig schön ausgefeilter Charakter mit Stärken und Schwächen und man musste sie einfach gern haben. Und der männliche Gegenpart war genauso schön beschrieben, auch wenn er (zumindest am Anfang) ziemlich arrogant rüberkommt, aber das war ja auch so gewollt.


    Interessant fand ich, wie Addison auf Drake reagierte, obwohl er sie jedesmal auf die Palme brachte. Man konnte das Knistern zwischen den beiden fast hören! Vielleicht war aber auch gerade das anziehend?


    Natürlich haben auch Addisons WG-Mitbewohner einige Auftritte in der Geschichte. So etwas finde ich immer schön, da fühlt man sich sofort wohl in der Geschichte. Es ist fast wie nach Hause kommen.


    Leider muss ich bei der Bewertung einen Punkt abziehen, weil das Buch schon auch seine Längen hatte und mir das Drama zu sehr gewollt vorkam.


    Fazit:


    Trotzdem ein tolles Buch und eine Leseempfehlung von mir.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: