Lesenacht

Anzeige

  • Hallo zusammen,


    heute vernstalte ich mit meiner tocher zusammen eine lesenacht.
    die kinder machen das in der schule ab der dritten klasse einmal im jahr. leider war die kleine davon sehr enttäuscht, weil kaum gelesen wurde. entweder die kinder rannten durch den klassensaal oder schliefen schon früh ein. also habe ich ihr versprochen, mit ihr gemeinsam eine lesenacht durchzumachen. ihre freundinnen hatten allesamt kein interesse und fanden den vorschlag doof, also sind wir nur zu zweit.
    seit zweieinhalb stunden liegen wir auf der couch, die wir ausgeklappt haben, und die überfüllt ist mit kissen und decken. es gab pizza und apfelschorle und jetzt gibts noch tee.
    supergemütlich!! und es macht riesenspaß.
    wenn wir zu müde werden, machen wir uns kaltes wasser ins gesicht, damit wir weiterlesen können. (meine tochter hat bis 5 uhr morgens geplant :loool:, aber das ist wohl etwas übertrieben)
    schaun wir mal, wie lange wir durchhalten.
    hoffe, ihr alle habt einen genauso gemütlichen abend oder auch so eine tolle lesenacht.

  • Nic, halt durch!
    Also ganz im Ernst: Ich kenne diese Lesenaächte auch aus der Schule bzw. aus der Stadtteilbiliothek. So chaotisch hat es bei uns nie stattgefunden bzw. wurde es mir nicht erzählt.
    Es war tatsächlich (relative) Ruhe mit eigenem Lesen (fast keinem Vorlesen; jedenfalls nicht nach 23.00 Uhr).
    Ich finde es Schade, dass deine Tochter so eine bescheuerte Situation erleben muss (vor allem die Freundinnen: grässlich!) :cry:
    So wünsche ich euch - wie jannmaat - eine schöne :cheers: Nacht und viel Freude an den Büchern, die ihr euch ausgesucht habt.
    Übrigens: eine meiner ersten Aktivitäten mit meiner Buchhandlung (wenn es klappt ;) wird im Sommer (Ferienzeit in Bayern) eine Lesenacht sein - und zwar in der Buchhandlung! Mal sehen, wie das wird.
    Ich werde es dir schreiben, wie es war.
    Eine gute, schöne Nacht wünscht dir / euch
    Helmut

    Der Weg ist schwer, auch wenn er mit Büchern gepflastert wäre. (HK)

  • Die Idee mit der Lesenacht ist wirklich schön. Leider kenne ich nicht diejenigen Leute, die da mitmachen würden, anstatt auf eine Party zu gehen wäre es sicher mal ganz lustig Pizza zu bestellen, Wein zu öffnen und gemütlich zu lesen (jeder für sich natürlich)... aber es gibt leider in meinem Freundeskreis fast nur Lesemuffel...


    Naja... dafür fahre ich morgen zur Buchmesse :)

  • Hi Lilli,
    da du gerade online bist, liest du vielleicht noch, was ich schreibe:
    Ich denke es geht nicht um die Lesenacht für / mit Erwachsene(n) - das ist wieder etwas ganz anderes.
    Es soll durch eine solche Lesenacht das Besondere des Lesens für Kinder und Jugendliche geweckt / vertieft werden. Und deswegen finde ich es schade, dass die Tochter von nic so ein Pech hat.
    Dir übrigens viel Spaß in Leipzig - ich wäre gerne auch da, aber es geht leider nicht.
    Börsenblatt

    Der Weg ist schwer, auch wenn er mit Büchern gepflastert wäre. (HK)

  • Zitat

    Original von Lilli


    Die Idee mit der Lesenacht ist wirklich schön. Leider kenne ich nicht diejenigen Leute, die da mitmachen würden, anstatt auf eine Party zu gehen wäre es sicher mal ganz lustig Pizza zu bestellen, Wein zu öffnen und gemütlich zu lesen (jeder für sich natürlich)... aber es gibt leider in meinem Freundeskreis fast nur Lesemuffel...


    Ich würde mir das auch super schön vorstellen, aber bei mir scheitert es leider auch an interessierten Freunden, Bekannten oder Verwandten. Und wenn einige meiner Freunde lesen, dann lesen sie nichts, was mich sonderlich interessiert und umgekehrt... Es ist zum Mäuse melken... :cry:


  • Ja, das dachte ich mir schon, aber die Kids (weiß ja nicht wie alt nic's Tochter ist - vllt. 12/13?) lesen ja generell ungern, oder?
    Ich meinte für mich selbst wäre es auch mal etwas besonderes eine Lesenacht zu veranstalten... aber siehe oben... es mangelt an "Gästen" ;)

  • Zitat

    Original von Morgana




    Ich würde mir das auch super schön vorstellen, aber bei mir scheitert es leider auch an interessierten Freunden, Bekannten oder Verwandten. Und wenn einige meiner Freunde lesen, dann lesen sie nichts, was mich sonderlich interessiert und umgekehrt... Es ist zum Mäuse melken... :cry:


    Ja, finde ich auch schade...

  • Hallo ung guten morgen zusammen :)


    die lesenacht war superschön, wenn wir auch nicht so lange, wie meine tochter geplant hatte, durchgehalten haben (sie ist kurz nach halb zwölf eingeschlafen, obwohl sie "nur mal ne kurze pause machen wollte!" :loool:, allerdings sollte für diese pause das licht gelöscht werden- wogegen ich mich natürlich gewehrt habe. ich weiß nicht mehr, wann ich eingeschlafen bin, ich denke gegen 1 oder 2. leider auch etwas früher als geplant, aber wir müssen eben morgens immer früh raus. das nächste mal wird vorgeschlafen ;)
    dafür hat die kleine gleich nach dem aufwachen heute morgen wieder ihr buch zur hand genommen :)
    jeder hat für sich gelesen, aber zwischendrin haben wir uns einmal erzählt, was in dem jeweiligen buch passiert.
    meine tochter ist 9, und sie hat von den vier büchern, die wir am montag bei jenny gekauft haben, in der woche schon drei gelesen. ihre freundinnen finden bücher langweilig (eigentlich wollte meine tochter an ihrem geburtstag schon eine lesenacht veranstalten, aber da wäre dann wohl niemand gekommen), also haben wir das nur für uns zwei geplant.
    Börsenblatt: wenn du hier für deine lesenacht werbung machts (oder die eröffnung deines buchladens, etc. wird der ein oder andere aus dem forum vielleicht mal vorbeischaun? ;) )


    ob ich das mit erwachsenen freunden machen könnte..... hm, ich denke nicht. erstens sind keine leseratten dabei, und die fänden das auch alle langweilig, und wenn ich sowas mit jenny veranstalten wollte, dann würden wir sicher nur die ganze zeit über bücher quatschen, anstatt sie zu lesen, oder jenny???? :loool:
    aber ich stell mir sowas schon schön vor: z.b. im sommer in einem großen garten oder hof, überall lichter (kerzen ?), vielleicht noch ein lagerfeuer, was zu essen (darf natürlich nicht fehlen bei mir....) und dann eben bücher, bücher, bücher.
    wär ja ne idee.... aber wie gesagt- wo wären die gäste????



    bücher, die gestern gelesen wurden waren folgende:


    meine tochter hat "das große buch vom vamperl" gelesen, darin sind (ich glaube :oops: ) drei vamperl-geschichten zu finden.


    bei mir waren es:
    - harry potter IV
    - (immer noch, aber es ist wirklich gut) - das rote zimmer
    - der könig der narren (ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht noch besser ist, als die geheime bibiothek des thaddäus tillmann trutz)

  • Hallo Nic,


    das freut mich, dass ihr eine schöne Nacht hattet, auch wenn's nicht ganz so lange gedauert hat. Das mit dem Vorschlafen ist sicher eine gute Idee.


    Ja, so eine Lesenacht für Erwachsene wäre wirklich nicht schlecht, leider mangelt es bei mir auch an Gästen. Ganz besonders schön ist es natürlich, wie du schon erwähnt hast, im Sommer im Garten. Da habe ich oft schon bis weit nach Mitternacht gelesen. Einfach herrlich :wink:

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • Hallo nic,
    wenn das keine Drohung :shock: , sondern ein Angebot :bounce: ist:
    Börsenblatt: wenn du hier für deine lesenacht werbung machts (oder die eröffnung deines buchladens, etc. wird der ein oder andere aus dem forum vielleicht mal vorbeischaun? )
    dann werde ich mich rechtzeitig melden.
    Aber wie gesagt: Noch ist ein weiter Weg bis zur Unterschrift unter die Verträge. Ich halte euch aber alle auf dem Laufenden.
    Euer
    Börsenblatt

    Der Weg ist schwer, auch wenn er mit Büchern gepflastert wäre. (HK)

  • unsere buchhandlung (Buch Kober in Mannheim) veranstaltet sogar lesenächte zweimal jährlich. wer daran teilnehmen möchte ist herzlich dazu eingeladen :mrgreen: . da wird dann ein nettes kleines buffett aufgebaut und die gäste können bis spät in die nacht stöbern und lesen. das wurde so beliebt, dass wir es öfters eingeführt haben. die nächste ist nächsten monat.


    Nic: eine freundin und ich haben uns in der studienzeit gegenseitig bücher vorgelesen :mrgreen: . dabei haben wir uns immer dünne bücher ausgesucht und sie hat mir und ich hab ihr vorgelesen. das haben wir ein paar mal während unserer studienzeit gemacht, da wir in einer WG gewohnt haben (übrigens: so habe ich das rauchen aufgegeben!! ich habe allen carr zusammen mit ihr gelesen. ich habe vorgelesen und sie hat geputzt :mrgreen: . bei mir hat`s geholfen, bei ihr nicht so :mrgreen: ). aber ich denke uns wäre wirlich eher eine "labber-nacht" angebracht :mrgreen: ...


    liebe grüße
    jenny

    "Gern lesen heisst, die einem im Leben zugeteilten Stunden der Langeweile gegen solche des Entzückens eintauschen."

  • hi jenny,


    davon hab ich mal gehört. eine kollegin aus lu hat erzählt, dass sie mit schlafsack dort aufgetaucht ist und die meisten schon vor ihr verschwunden sind. und dass der buchhändler wohl sehnsüchtig darauf gewartet hat, dass sie auch bald geht..... wenn man das mal glauben kann.....


    ich denke, ich sollte mir das mal ansehn :loool:. kannst du mir das genaue datum der nächsten lesenacht noch sagen?

  • Nic: am 23.04. von 21-3 uhr in mannheim am paradeplatz. in lu findet, glaube ich, im mai eine statt.
    da hat deine tochter bestimmt auch spass dran :mrgreen: .


    liebe grüße
    jenny

    "Gern lesen heisst, die einem im Leben zugeteilten Stunden der Langeweile gegen solche des Entzückens eintauschen."

  • Was das Lesen betrifft, hab ich auch den falschen Wohnort... aber der wird mit dem nächsten Wohnort nicht besser! :rabbit:
    Obwohl, eine Lesenacht in ländlicher Ruhe in einem riesigen Garten ohne Nachbarn rundherum... *klingtverführerisch* :mrgreen:


    Schade, ich würde auch gerne mal bei einer lesenacht mitmachen!


    LG
    Süße

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
    :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Also diesen Termin muss ich mir unbedingt merken :mrgreen: . Bist du auch dort Jenny oder nur in eurer Buchhandlung in LU?

    Liebe Grüße


    Kiki :-,


    Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.
    Friedrich der Große

  • leider höre ich ende april bei der buchhandlung auf und werde deswegen nicht mehr dabei sein. aber hingehen lohnt sich trotzdem :mrgreen:


    liebe grüße
    jenny

    "Gern lesen heisst, die einem im Leben zugeteilten Stunden der Langeweile gegen solche des Entzückens eintauschen."

  • Echt, du hörst auf? Und was machst du dann? :?: Keine Bücher mehr????? :shock:

    Liebe Grüße


    Kiki :-,


    Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.
    Friedrich der Große

Anzeige