Ortwin Ramadan - Moses und das Mädchen im Koffer

  • Buchdetails

    Titel: Moses und das Mädchen im Koffer


    Band 2 der

    Verlag: Atrium-Verlag AG

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 320

    ISBN: 9783855350612

    Termin: Neuerscheinung Oktober 2019

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Moses und das Mädchen im Koffer"

    In Hamburg-Rissen wird ein alter Überseekoffer ans Elbufer gespült. Sein Inhalt: die Leiche eines sorgsam geschminkten Mädchens in einem Prinzessinnenkleid, gebettet auf einem roten Samtkissen. Moses und seine junge Kollegin Katja Helwig nehmen die Ermittlungen auf, geraten aber schnell an ihre Grenzen. Die Identität des Mädchens kann einfach nicht festgestellt werden. Gleichzeitig wird Moses von Alpträumen geplagt, die ihn in seine Kindheit in Afrika zurückführen, an die er keine Erinnerung hat. Umso fassungsloser ist er, als er in einer Ausstellung das Foto eines zum Tode verurteilten afrikanischen Mannes entdeckt, der das gleiche seltsame Narbenzeichen trägt wie er. Doch bevor er sich weiter dem Rätsel seiner Herkunft widmen kann, verschwindet ein weiteres Mädchen. Moses erkennt, dass er es mit einem Serientäter zu tun hat, dessen perfides Spiel gerade erst begonnen hat …
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Ich weiß nicht genau, wie der Autor Ortwin Ramadan es nun schon zum zweiten Mal geschafft hat, bei mir Kopfkino vom Feinsten auszulösen. Ich habe beim Lesen der Bücher immer das Gefühl auf der Couch zu sitzen und einen Tatort anzuschauen … absolut klasse! Ich habe mich gefreut in diesem zweiten Teil der Hamburger Krimireihe um Kommissar Moses und seine junge Kollegin Katja Helwig bekannte Gesichter wieder zu treffen, die mir sofort aus Teil eins wieder präsent waren. Diesmal haben sie es mit einem besonders kranken Mörder zu tun. Er verkleidet Mädchen als Puppen und scheint erneut ein Opfer in seinen Fängen zu haben. Der Wettlauf mit der Zeit beginnt …

    Der neue Fall aber auch seine Vergangenheit bereiten Moses schlaflose Nächte unter denen auch seine Freundin Juliane zu leiden hat. Als die Situation zu eskalieren zu scheint, schreitet Juliane ein …

    Diese beiden Handlungsstränge verknüpft der Autor auf eine spannende Weise, die einen als Leser leicht bei der Stange hält. Flüssig geschrieben mit kurzen prägnanten Kapiteln macht auch dieser Teil Lust auf mehr. Dürfen wir also in freudiger Erwartung auf Teil drei sein, lieber Herr Ramadan?

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Ortwin Ramadan - Moses und das Schiff der Toten“ zu „Ortwin Ramadan - Moses und das Mädchen im Koffer“ geändert.
  • Darum gehts:

    In Hamburg-Rissen wird ein alter Überseekoffer ans Elbufer gespült. Sein Inhalt: die Leiche eines sorgsam geschminkten Mädchens in einem Prinzessinnenkleid, gebettet auf einem roten Samtkissen. Moses und seine junge Kollegin Katja Helwig nehmen die Ermittlungen auf, geraten aber schnell an ihre Grenzen. Die Identität des Mädchens kann einfach nicht festgestellt werden.

    Gleichzeitig wird Moses von Alpträumen geplagt, die ihn in seine Kindheit in Afrika zurückführen, an die er keine Erinnerung hat. Umso fassungsloser ist er, als er in einer Ausstellung das Foto eines zum Tode verurteilten afrikanischen Mannes entdeckt, der das gleiche seltsame Narbenzeichen trägt wie er. Doch bevor er sich weiter dem Rätsel seiner Herkunft widmen kann, verschwindet ein weiteres Mädchen. Moses erkennt, dass er es mit einem Serientäter zu tun hat, dessen perfides Spiel gerade erst begonnen hat. - Amazon

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



Anzeige