Bücherwichteln im BücherTreff

Jenny Colgan - Weihnachten in der kleine Sommerküche am Meer / Christmas on the Island / An Island Christmas

Weihnachten in der kleinen Sommerküche a...

4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Band 4 der

Verlag: Piper Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN: 9783492315104

Termin: Oktober 2019

Anzeige

  • Auf der schottischen Insel Mure ist der Winter eingekehrt, und Weihnachten ist nicht mehr fern. Während Flora schwanger ist und noch immer nicht weiß, wie sie es ihrem Liebsten Joel sagen soll, weil dieser immer noch in der Weltgeschichte rumgondelt, sind in der Schule die Proben für das Krippenspiel in vollem Gange, für das Lorena sogar Ib und Ash eingeplant hat, vielleicht auch, um Saifs Aufmerksamkeit zu erregen, in den sie so hoffnungslos verliebt ist. Derweil sucht Saif weiterhin nach seiner Frau und kümmert sich nach der Arbeit in der Praxis um den schwerkranken Colton, der hingebungsvoll von seinem Mann Finton gepflegt wird. Dann taucht auch noch Coltons Bruder Tripp auf der Insel auf, weil er Geld braucht, und bringt einige Unruhe mit sich…


    Jenny Colgan hat mit „Weihnachten in der kleinen Sommerküche am Meer“ den dritten Band um die Geschehnisse auf der schottischen Insel Mure vorgelegt, in dem es auch diesmal wieder viele verschiedene Probleme zu lösen gilt. Der Schreibstil ist flüssig und gefühlvoll, der Leser mischt sich schnell wieder unter die Inselbewohner, nimmt seinen Platz in Floras Café ein und verfolgt die einzelnen Schicksale hautnah mit. Die unterschiedlich angelegten zwischen menschlichen Beziehungen geben der Handlung ihren besonderen Reiz, wirken sie doch wie aus dem wahren Leben gegriffen, zumal sie sich auf einer kleinen abgeschiedenen Insel abspielen, wo jeder jeden kennt. Die verschiedenen Lebensansichten werden hier ebenso deutlich wie das Thema Integration. Die Weihnachtszeit wird stimmungsvoll durch das schön geschmückte und köstlich duftende Café hervorgehoben, aber die Stürme im Leben der einzelnen Protagonisten kehren immer wieder die Realität hervor. Die Autorin lässt allerdings auch noch zusätzliche Nebenschauplätze einfließen, die die Handlung eigentlich gar nicht braucht, denn die einzelnen Schicksale sind völlig ausreichend. Das Inselleben in der rauen Landschaft und der Zusammenhalt der Bevölkerung werden dagegen wieder einmal wunderbar beschrieben.


    Die Charaktere sind vielfältig angelegt und mit Leben versehen. Durch ihre glaubhaften Ecken und Kanten wachsen die Protagonisten dem Leser immer mehr ans Herz und lässt ihn mit ihnen leiden, hoffen und bangen. Flora ist eine gute Seele, aber momentan ist sie verunsichert. Sie ist schwanger und weiß nicht, wie es bei ihr und Joel weitergehen soll. Deshalb hat sie ihm die frohe Botschaft auch noch nicht verkündet. Joel, der im Auftrag von Colton ständig unterwegs ist, kümmert sich meist nur um sich selbst. Finton leidet mit Colton und opfert sich regelrecht auf. Lorena ist in Saif verliebt, der aber nur die Suche nach seiner Frau im Kopf hat und davon nichts merkt. Tripp ist ein unverschämter Kerl, der erst mal Anstand lernen muss. Aber auch die anderen Bewohner von Mure drücken der Handlung ihren Stempel auf.


    „Weihnachten in der kleinen Sommerküche am Meer“ ist ein unterhaltsamer und gefühlvoller Roman, der sich sehr kurzweilig lesen lässt und dessen zwischenmenschliche Beziehungen einem nahe gehen. Verdiente Leseempfehlung!


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    Lese gerade: Das Lied der Störche, Ulrike Renk


    SUB: ca. 1.800 / gelesen 2018: 326/ 128525 Seiten

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Jenny Colgan - Weihnachten in der kleine Sommerküche am Meer“ zu „Jenny Colgan - Weihnachten in der kleine Sommerküche am Meer / Christmas on the Island / An Island Christmas“ geändert.

Anzeige