M. Kallentoft & A. Karolina - In den Klauen des Falken / Falco

  • Buchdetails

    Titel: Zack Herry / In den Klauen des Falken


    Band 5 der

    Verlag: Tropen

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 366

    ISBN: 9783608504262

    Termin: Neuerscheinung Oktober 2019

  • Bewertung

    4.5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen

    90% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Zack Herry / In den Klauen des Falken"

    Zack Herry erreicht die Stockholmer U-Bahn gerade noch rechtzeitig, um ein Selbstmordattentat zu verhindern. Doch ihm bleibt keine Zeit, die Motive der jungen Frau aufzudecken, denn ein Mord im Drogenmilieu verlangt erneut seinen vollen Einsatz. Das Opfer ist ein Kollege von Zack. Musste der Undercover-Polizist sterben, weil er zu viel wusste? Einen Moment zögert Zack Herry, bevor er die Selbstmordattentäterin in der Stockholmer U-Bahn stellt. Was treibt die junge Frau an, gibt es womöglich Verbindungen zum IS? Und warum sieht sie ihn so intensiv an, als wollte sie ihm eine Botschaft übermitteln? Der Sonderermittler hat allerdings keine Möglichkeit, sich lange mit dem Fall aufzuhalten, denn Zack wird auf den Mörder eines Polizisten angesetzt. Der stand kurz davor, einen bedeutenden Drogenring auszuheben, und die Vermutung liegt nahe, dass er deswegen gefoltert und umgebracht wurde. Zack beginnt im Drogenmilieu zu ermitteln, doch um tiefer vorzudringen, braucht er die Hilfe seines besten Freundes Abdula, der sich als Dealer einen Namen in der Szene gemacht hat. Doch können Zack und Abdula gegen einen der mächtigsten Drogenbosse der schwedischen Unterwelt bestehen?
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Terror, Drogen und eine unnachahmliche Stimmung

    Leider habe ich die vorherigen Teile nicht gelesen, denn auf mich hat ein sehr starker Thriller gewartet, der düster und mit einer besonderen Stimmung aufwarten kann.

    Geschichte:

    Zack Henry erlebt in der U-Bahn eine Szene die aus einem Alptraum hätte stammen können. Ein kleines Mädchen eingewickelt in einen Sprengstoffgürtel und mit einer Axt bewaffnet, greift hilflose Menschen an und droht sich in die Luft zu sprengen. Alles in ihm wehrt sich gegen die Vorstellung, dass kleine Kinder zu so etwas fähig sind und muss das Kind erschießen bevor es den Gürtel zünden kann. Zur gleichen Zeit wird ein Undercover Agent vermisst, der sich im Stockholmer Drogen-Milieu umsehen sollte und früher sogar einmal mit Zack befreundet gewesen ist. Zack wird um Hilfe gebeten, doch dann taucht die Leiche seines Kollegen auf, die auf brutalste Art und Weise zugerichtet ist...

    Personen:

    Sehr gut und beklemmend geschriebene Geschichte mit sehr gut herausgearbeiteten Darstellern. Obwohl ich die vorherigen Teile nicht kenne, spielt das in diesem Buch überhaupt keine Rolle und das ist super. Die schöne Frau die mit Zack spielt, eine Erinnerung, das er früher voll Drogen war und seine Wankelmütigkeit, bei schlimmen Erlebnissen, wieder zu Drogen greifen zu wollen, ist gut dargestellt und glaubhaft.

    Meinung + Fazit:

    Das Buch liest sich so schnell und die Geschichte greift einen sofort und zieht in seinen Bann. Der Ermittler ist auf seine Art besonders und hebt sich von dem Einheitsbrei ab. Es ist überraschend und nimmt am Ende Fahrt auf, wie es sich für einen Thriller gehört. Klischee und Wertfrei verfolgen wir eine spannende Handlung die Lust auf mehr macht.

    Absolute Empfehlung für alle Freunde des skandinavischen Krimis und der dazugehörigen besonderen Stimmung. Ich werde mir in jedem Fall die vorherigen Teile besorgen.:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Kallentoft & Anna Karolina - In den Klauen des Falken“ zu „Kallentoft & Anna Karolina - In den Klauen des Falken / Falco“ geändert.
  • Dies war mein erster Thriller von dem schwedischen Autorenduo Mons Kallentoft und Anna Karolina,und er hat mir sehr gut gefallen. "In den Klauen des Falken "ist ein sehr rasanter schwedischer Krimi auf eine brutale Art,das lesen war unterhaltsam und sehr spannend.

    Das Cover ist mit dem Falken im schwarzen Hintergrund und dem gelben Rand schlicht,aber es passt absolut perfekt zum ganzen.

    Es gefällt mir ebenfalls sehr gut,was mich ja auf das Buch aufmerksam gemacht hat. Der Klappentext hat mich ebenso überzeugt und ich werde in Zukunft weitere Thriller der Zack Herry -Reihe lesen. "In den Klauen des Falken "ist fesselnd,spannend ,aufregend und einzigartig mit aussergewöhnlichen Characteren.

    Ein effektvoller Thriller aus Stockholm,hier gibt es viele actionreiche und brutale Szenen,mir hat es mehr als gut gefallen.

    Der Schreibstil ist flüssig,detailliert und spannend geschrieben.

    Der Polizist Zack Herry verhindert in letzter Sekunde einen Selbstmordattentat in der Stockholmer U-Bahn .

    Ein Mädchen bringt wahllos Menschen um und trägt einen Sprengstoffgürtel.

    Zack erschiesst sie und sein schlechtes Gewissen lässt ihn nicht los.

    Aber kurz darauf wird ein Kollege tod aufgefunden.

    Er wurde auf extrem bestialische Art und Weise gefoltert und ermordet,der undercover gearbeitet hat.

    Nun hat dieser Fall höchste Priorität aufgedeckt zu werden und es kommen extrem scheussliche Abgründe an den Tag.

    Zack und seine Kollegen werden sehr gut und detailliert beschrieben.

    Deniz,seine kurdische lesbische Partnerin, die ebenfalls für Aufmerksamkeit sorgt,hatte eine Beziehung zu einer Teamkollegin Sandra.

    Dann gibt es noch einen blinden Ermittler,der noch keine Lust auf die Rente hat,ein Computergenie,die aus gesundheitlichen Gründen weder stehen noch sitzen kann und den Chef der Truppe,Douglas.

    Ihm ist es sehr wichtig,dass seine Kleidung knitterfrei und perfekt sitzt.


    Das Ende hat noch mal richtig Gas gegeben und hoffe,dass es bald eine Fortsetzung gibt.

    Toller Thriller!

  • Das Buch ist der fünfte Fall um Zack Herry und sein Team. Das Buch ist in sich abgeschlossen. Die Rahmenhandlung um das Privatleben der Ermittler zieht sich durch alle Bände, ist aber nicht sehr dominant. Das Buch kann sehr gut als Einzelband gelesen werden.
    Am Anfang gerät Zack in einen Terroranschlag und erschießt ein junges Mädchen, fast noch ein Kind. Im bleibt kaum Zeit das Geschehen zu verarbeiten, denn er wird als Kontaktperson in einen Drogendeal ausgewählt. Der bisherige Kontaktmann wurde brutal ermordet. Ohne es zu ahnen wird er immer mehr in die kriminellen Machenschaften seines Gegners hineingezogen. Leider zieht er sich in Supermanmanier immer wieder aus der Affäre. Dadurch wird die Figur unglaubwürdig.
    Das Buch ist super spannend geschrieben. Es liest sich leicht weg. Es ist leichte Unterhaltung ohne Anspruch. Es ist kein typisch skandinavischer Krimi, eher ist er amerikanisch angehaucht.
    Von mir gibt es 4 Sterne.

    Sub: 5408:twisted: (Start 2020: 5403)

    gelesen 2020: 47

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten


    :montag: Liliane Fontaine - Die Richterin und der Kreis der Toten

    :study: Tess Gerritsen - Schwesternmord

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Kallentoft & Anna Karolina - In den Klauen des Falken / Falco“ zu „M. Kallentoft & A. Karolina - In den Klauen des Falken / Falco“ geändert.
  • Zack Herry beobachtet an den U-Bahn-Gleisen ein Mädchen mit einem Sprengstoffgürtel, das mit einer Axt auf einen Passanten einhackt und Allahu Akbar ruft – offensichtlich ein Terroranschlag. Auf den zweiten Blick bemerkt er, daß sie ihn ganz genau im Visier hat, daraufhin schießt er auf sie und sie fällt ins Gleisbett. Es stellt sich heraus, daß der Sprengstoffgürtel nur eine Attrappe war. Dieser Vorfall hinterlässt bei Zack gewaltige Spuren im Unterbewusstsein, an denen er im Folgenden zu knabbern hat.


    Kurz darauf verschwindet ein Polizeikollege – Roger Dahl. Zack und Dahl kennen sich aus der Zeit ihrer Ausbildung, sie verbindet eine gewisse Hassliebe und ein ständiger Wettkampf. Bei den Mädels ging Dahl als Sieger hervor, indem er die umworbene Josefin heiratete. Dahl wollte einen Drogenring ausheben und hatte dort einen Informanten, den allerdings niemand kennt. Es beginnt eine rasante Suche nach Dahl und auch dem unbekannten Verbindungsmann. An der Spitze des Netzwerks/Drogenrings steht Bogan Ravi. Die Suche, die Ermittlungen und die Aufklärung stehen unter Zeitdruck, daher ist die Story temporeich und wie von Kallentoft bzw. Zack gewohnt, nichts für schwache Nerven.



    Ich habe mittlerweile einige Bände mit Zack Herry gelesen und sie sind für mich echte Pageturner. Der Plot ist durchgängig spannend und wird durch Privates etwas aufgelockert. Zack als Person kann ich mir sehr gut vorstellen. Er ist seit nunmehr 1 ½ Jahren clean, weiblichen Reizen gegenüber zeigt er sich aufgeschlossen und im Notfall kann er sich immer auf seinen Freund Abdula verlassen. In diesem Fall war man als Leser klar im Vorteil und ich hätte Zack gerne des Öfteren geschüttelt und ihm mehr Argwohn gewünscht. Abdula als Helfer von Zack muß in diesem Fall in das Drogenmilieu ganz tief eintauchen und die Nähe von Bogan Ravi suchen. Aber seine Hilfe und auch ein Geheimnis wegen dieser Hilfe, stellt ihre Freundschaft auf eine harte Probe. Zacks Suche nach seinen Wurzeln bzw. seiner Identität nimmt auch in diesem Band einen wichtigen Part ein. Das Nachbarsmädchen Ester, Deniz - Zacks engste Kollegin, Sirpa – die IT-Spezialistin der Sondereinheit und ebenso der blinde Rudolf, sind mir mit ihren Charakteren wieder ans Herz gewachsen.


    Ich fühlte mich auch im 5. Band mitgenommen und hatte echtes Kopfkino, daher könnte ich mir auch eine Verfilmung gut vorstellen. Es war eine fesselnde, brand aktuelle Story mit facettenreichen Figuren und ich bin beim nächsten Band auf jeden Fall wieder dabei.


    Für Leser von Thrillern auf jeden Fall eine Empfehlung!

  • Terror, Drogen und Rachepläne: Für Zack Herry geht es wieder rund


    Terror in Zacks Revier: Zack Herry, grenz-genialer, vom Leben nicht immer begünstigter und teilweise jenseits von Gut und Böse agierender Polizist (Teil einer Sondergruppe von Ermittlern) muss sich in seinem fünften Band entscheiden. Könnte ich ein Kind erschießen, wenn hunderte Menschenleben davon abhängen?


    Wie sehr dieser Moment im Rest des Buches noch nachwirkt, wie genau er in die Hauptstory verstrickt ist, erfährt man als Leser nicht gleich, hat aber immer das Gefühl, dass er noch eine größere Rolle spielen könnte.


    In “In den Klauen des Falken” vermisst die Polizei einen ihrer wichtigsten undercover-Ermittler. Er sollte mittels einer Kontaktperson eine Stockholmer Drogen-Gang überwachen. Ist er in Gefahr? Und was passiert mit dem eingeschleusten Helfer?


    Wie für die Zack-Herry-Krimis typisch, überschlagen sich bald die Ereignisse, da Zack, seine Kollegin Deniz und die anderen der Sondereinheit mit ihren Ermittlungen ins Wespennest stechen. Leichen werden gefunden, Machenschaften in Gang gesetzt und auch Zacks Freund Abdula spielt wieder eine Rolle.


    Als Kenner der bisherigen Bände war ich hier besonders neugierig, wie sich der Einfluss der neuen Co-Autorin Anna Karolina äußern würde. Ich fand, dass vor allem die erste Hälfte des Buches was Harry betrifft, einen etwas ruhigeren Touch hatte, aber Erzählstil und Pageturner-Qualitäten der Reihe haben sich nicht verändert.


    Die Bände lassen sich auch einzeln lesen, aber es gibt durchaus manchmal detaillierte, manchmal kürzere Andeutung an ältere Ereignisse. Wer einfach nur schwedischen Thrill-Kick erleben möchte und sich nicht an Andeutungen stört, der kann bedenkenlos zu diesem und jedem der anderen 4 Bücher mit Zack Herry greifen. Oder natürlich die Serie von Beginn an starten, um dranzubleiben.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: