Bücherwichteln im BücherTreff

Chris Roberson - Cinderella

Fables: Cinderella, Bd:1: Liebesgrüße au...

3.5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Panini Verlags GmbH

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 144

ISBN: 9783862012008

Termin: November 2011

Anzeige

  • FABLES SONDERBAND: CINDERELLA – Liebesgrüße aus Fabletown


    von Chris Robertson und Shawn McManus


    Vor vielen Jahrhunderten waren die Märchenfiguren gezwungen, ihr Reich wegen der Invasion einer fremden Macht aufzugeben und sich auf unserer Erde niederzulassen. Seit dem leben Schneewittchen, der böse Wolf und Co. in kleinen Enklaven unerkannt unter uns Menschen. Doch der scheinbare Frieden ist brüchig. Immer wieder haben sich die Fables tödlichen Bedrohungen von Außen zu stellen. Eine der effektivsten Kämpferinnen für die Sicherheit der Fables ist die schöne Cinderella.


    Der Sammelband „Cinderella – Liebesgrüße aus Fabletown“ enthält die US-Miniserie „Cinderella – From Fabletown with love“ #1 - #6. Darin gibt Cinderella ihre passende Tarnidentität als Schuhverkäuferin auf, um ins ferne Dubai zu reisen. Dort hat sie gemeinsam mit dem Agenten Aladin einen Waffenschmuggel aufzudecken, der die Sicherheit aller Fables bedroht.


    Fabletown/New York – Dubai – eine Bohrinsel auf der Nordsee – Ultima Thule … allein die Örtlichkeiten, in denen die Handlung stattfindet, ließen mich auf die Geschichte neugierig werden. Da die smarte und attraktive Cinderella, die immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat, mein persönlicher Favorit unter den Fables ist, war es ausgemachte Sache, dass ich mir diesen Band zulegte.


    Die typische Agentenparodie ist natürlich unverkennbar. Die vielen Anspielungen auf Ian Flemings Agent 007 James Bond sind nicht zu übersehen. Jedes Kind kennt inzwischen die fast schon ikonisierten Posen von James Bond in Gesellschaft von attraktiven und gefährlichen Frauen. Genau in diesem Fahrwasser geht auch Cinderellas gefährliche Reise um die Welt, um die Fables zu retten.


    Dabei stellt ihr der Autor Chris Robertson den adäquaten und attraktiven männlichen Partner Aladin aus 1001 Nacht zur Seite. So sind die Voraussetzungen für eine humorvolle Mixtur aus Agentenfilm, Buddy- und Screwballkomödie gegeben, die Robertson hier zu einer recht rasanten Handlung voller Slapstick, Wort- und Dialogwitz vereinigt. Die Story hat keine Durchhänger und bewegt sich auch nie in Richtung einer Farce. Stets hält Robertson seinen eingeschlagenen Weg ein, ohne in alberne abzudriften.


    Shawn McManus setzt die Story zeichnerisch passend in einem dynamischen Cartoonstil um. Auch hier wirkt nichts richtig ernst und nichts aufgesetzt. Action, Rasanz, Erotik und Humor werden großartig kombiniert und bleiben die gesamten Ausgaben über auf hohem Niveau.


    Fazit: Ich habe einen „Faible für Fables“. Dass mein Faible auch weiter erhalten bleibt, dafür sorgen solch flotte und schicke Erzählungen über diese smarte Agentin mit Herz und dem Glasschuh.

    Das Amt des Dichters ist nicht das Zeigen der Wege, sondern vor allem das Wecken der Sehnsucht.



    H.H.

  • Goodreads sagt: Fables ist ein Spin-off in 2 Bänden +

    es gibt einen Doppelband


    Wikipedia sagt: Cinderella hat 2 Bände mit je Teil 1-6

    Cinderella: From Fabletown with Love #1–6 (with Shawn McManus, 2010) collected in From Fabletown with Love (tpb, 144 pages, 2010, ISBN 1-4012-2750-3)

    Cinderella: Fables are Forever #1–6 (with Shawn McManus, 2011) collected in Fables are Forever (tpb, 160 pages, 2012, ISBN 1-4012-3385-6)


    amazon sagt: bisher 2 von 2 erschienen


    Der Mann heisst Roberson, das Buchcover ist korrekt, die amazon-Daten sind falsch.

    :study: -- Chabbi - Die Zeichen der Sieger: Der Aufstieg Chinas im Spiegel seiner Sprache


    # Der Autorinnenschuber 2019

    Jackie Thomae – Brüder|Delia Owens – Der Gesang der Flusskrebse|Louise Erdrich – Spuren|Annalee Newitz - Autonom|Franziska Hauser - Die Gewitterschwimmerin|Chimamanda Ngozi Adichie – Blauer Hibiscus|Hilary Mantel – Wölfe|Sarah Moss – Gezeitenwechsel|Isabelle Autissier – Herz auf Eis|Margriet de Moor – Sturmflut|

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Chris Robertson - Cinderella“ zu „Chris Roberson - Cinderella“ geändert.

Anzeige