Bücherwichteln im BücherTreff

Rafael Fuchsgruber, Tanja Schönenborn - Wer die Wahl hat, liebt die Qual

Wer die Wahl hat, liebt die Qual: Glücks...

4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Verlag: Delius Klasing

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 192

ISBN: 9783667116918

Termin: Oktober 2019

Anzeige

  • Ich bin selbst keine Läuferin - weder Jogging-Runden noch Marathonläufe gehören zu meinem wöchentlichen Sportprogramm. Umso interessanter fand ich die Einblicke in das Leben und "Leiden" von zwei Extremläufern.


    Die geschilderten Episoden kommen in locker leichter Sprache daher und die Kapitel sind in ihrer Länge super gehalten. Neben Einblicken in das Laufen selbst, die Begleitumstände der Rennen, an denen die beiden teilgenommen haben und natürlich die Trainingseinheiten zuvor, sind es insbesondere die schönen Farbfotografien gewesen, die es mir angetan haben. Vor allem das Kapitel zu Afrika fand ich sehr schön und ansprechend gestaltet und hat bei mir für ein gewisses Fernweh gesorgt.


    Alles in allem ein schönes, leichtes Buch, das mir einige angenehme Lesestunden beschert hat!

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Rafael Fuchsgruber, Tanja Schönenborn“ zu „Rafael Fuchsgruber, Tanja Schönenborn - Wer die Wahl hat, liebt die Qual“ geändert.
  • Die Welt der Extremläufer ist für mich ein recht unbekanntes Kapitel gewesen. Mit diesem Buch führte mich Rafael Fuchsgruber in seine Welt. Beeindruckend schildert er erst seinen Anfang als Läufer, auch wie Tanja Schönenborn in sein Leben trat und es mit ihm teilt. Im Vordergrund stehen natürlich die einzelnen Trails, um die geht es Extremsportler ja. Ich finde ein bewundernswertes, hartes Leben, das die Beiden in die entlegensten Winkel dieser Erde führt. Der Erzählstil ist einnehmend und gut zu lesen. Die im Buch enthaltenen Bilder sind fantastisch, am liebsten würde ich mich sofort auf so ein Abenteuer einlassen (werde diesen sportlichen Ehrgeiz aber nicht mehr entwickeln). Beiden, Tanja Schönenborn und Rafael Fuchsgruber, wünsche ich alles Gute und das sie irgendwann mit weiteren spannenden Geschichten und tollen Fotos zurück kommen!

Anzeige