Bücherwichteln im BücherTreff

In 365 Tagen durch das Jahr 2019 / 4. Quartal

Anzeige

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit

    Das Problem: Es haben schon so viele Menschen gelesen, die meisten, denen ich es empfehle sagen: Kenne ich schon ... :mrgreen:

    Für die wenigen, die es noch nicht kennen: Unbedingt empfehlenswert. :thumleft:

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study:

    Rebecca Gablé - Teufelskrone (Waringham Saga)


    :bewertung1von5: 2019: 46 :bewertung1von5:

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit

    Ein etwas "anderes" Weihnachtsbuch. Aber "must" wohl kaum...?!

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Wunderschöne, herzerwärmende, aber auch traurige Geschichte, die ich sehr empfehlen kann.

    Ich hab sie letztes Jahr meiner Tochter als Adventskalender vorgelesen. Ach, was haben wir immer mal wieder geheult.:cry:

    Aber es war ein sehr schönes Erlebnis, gemeinsam so ein tolles Buch zu lesen.:love:

    Wir brauchen Geschichten.
    Wer möchte denn nur ein Leben führen, wenn er das von vielen besuchen kann?
    Sabrina Qunaj - Das Blut der Rebellin

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit

    Eine herrliche, humorvolle Wohlfühlgeschichte mit schönen Illustrationen. Auch die beiden Folgebände sind sehr zu empfehlen.

    :study: Charles Dickens - Eine Weihnachtsgeschichte

    :study: 2019 gelesen: 45 :study: SUB: 337

  • 336. Welches Buch möchtest du als nächstes lesen?


    Ich habe drei Bücher in die engere Auswahl genommen, die ich demnächst lesen möchte. Aber welches von den dreien das nächste sein wird, kann ich noch nicht sicher sagen. Wahrscheinlich wird es dieses hier werden.

    Da bin ich gespannt was Du sagst. Ich hatte das mal als ebook aus der Onleihe aber nicht geschafft zu lesen,. Eine Freundin von mir hat es gelesen und war immer kurz vorm Abbruch. Sie sagte, das war ein sehr simpler und seltsamer Schreibstil mit vielen Wiederholungen und das Ganze sei gnadenlos abgekupfert von Herrn Tolkien. Bitte berichte doch mal. :) Die Aufmachung des Print-Buches finde ich übrigens sehr schön, das hatte ich in der Buchhandlung schon mehr als nur einmal in der Hand.

    Das mache ich sehr gerne. :) Ich weiß aber noch nicht, wann ich dazu komme das Buch zu beginnen, da ich traditionell in dieser Jahreszeit nicht viel zum Lesen komme. Aber wenn es soweit ist, werde ich berichten. :wink:

    :study: Brandon Sanderson - Elantris

    :study: Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Ich sehe das auch so, dass bei dieser Frage nicht zwingend ein Weihnachtsbuch genannt werden muss, sondern eines welches in die Stimmung passen könnte. Auch wenn ich dem einen oder der anderen damit evtl. schon auf den Senkel gehe, aber meiner Meinung nach passt auch dieses Buch sehr schön in diese Jahreszeit. Und eine "must read"-Empfehlung ist das Buch für mich sowieso. :wink:

    :study: Brandon Sanderson - Elantris

    :study: Andreas Brandhorst - Das Arkonadia-Rätsel

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Auch von mir - kein Weihnachtsbuch. Aber Weihnachten ist die Zeit, in der man sich gemütlich (zum drölfzigsten Mal :lol:) über DEN Fantasyklassiker hermachen kann (und vielleicht mache ich es dieses Jahr auch :-k).

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Auch wenn "absolut" etwas hochtrabend klingt, aber in der Weihnachtszeit sind Klassiker und Märchen eine gute Kombination! :)

    1. (Ø)

      Verlag: Suhrkamp Verlag


    Statistik 2019: Bücher: 18 <:~:> PR-Classics: 73 <:~:> ATLAN: 47/850 <:~:> Perry-Rhodan: 3040/3041
    Perry Rhodan EA Aufholgjagd: akt. Stand: 673 / 2874 << 2015: 73 << 2016: 215 << 2017: 159 << 2018: 152 << 2019: 73

    :study:: Stephen King - ES (~20%)

    "Man sagt, nichts ist unmöglich, aber ich tue jeden Tag nichts." - A. A. Milne

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit

    Auch wenn ich mir gar nicht sicher bin, ob es im Winter spielt... im Film auf jeden Fall schon. Nun ja, für mich auf jeden Fall ein Weihnachtsbuch, da ich das vor Jahren an Heiligabend bekommen habe und dann am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags mal eben gelesen habe, bevor irgendjemand sonst überhaupt aus den Federn gekommen ist :loool:

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit

    Ich finde schon, man sollte in der Weihnachtszeit Weihnachtsbücher lesen! Unbedingt! :D

    (Von ausschließlich hat ja keiner was gesagt. :wink:)


    Worüber ich mich in dieser Zeit immer freue, ist die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, sei es als Buch, als Film, als Hörbuch oder Hörspiel oder, wie letztes Jahr, als verfilmte Aufführung der Augsburger Puppenkiste (diese allerdings sehr für Kinder vereinfacht und modernisiert).


    In diesem Sammelband hier kommt sie auch vor.

    Als ich sie zum ersten Mal gelesen habe, war ich erstaunt über die Entwicklungen in der Geschichte. Manches lief in anderer Geschwindigkeit ab als in manchen Verfilmungen und es passierte natürlich auch Manches darüber hinaus.


    Jedenfalls war ich sehr berührt und würde deshalb jedem die vollständige Geschichte (übersetzt in einem eher altertümlichen Sprachstil) empfehlen.

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit

    Na wenn schon Weihnachten, dann wenigstens spannend, brutal und blutig :-, :santa:

    Inhaltsangabe:

    Seit Krampus, der Herr des alten Julfestes, vor über 500 Jahren vom Nikolaus entmachtet und in die neue Welt verbannt wurde, sitzt er angekettet in einer dunklen Höhle fest und schmiedet finstere Rachepläne. Denn nach seinem Sturz erhob der Nikolaus das Weihnachtsfest zum neuen Jahreshöhepunkt im Dezember. Jetzt, nach all den Jahrhunderten, gelingt es Krampus endlich, sich aus seinen Fesseln zu befreien. Und er kennt nur noch einen Gedanken: Der Nikolaus muss sterben!

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste."
    (Heinrich Heine)

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Gemeinsames Beisammensein mit denen, die einem ganz besonders am Herzen liegen, das ist etwas, was sich doch sehr viele Menschen für Weihnachten wünschen. Daher passt Shaun Tans berührende Comic-Geschichte eigentlich sehr gut für die Feiertage.


    Ohne ein einziges Wort, nur in meisterhaften, monochrom gehaltenen Zeichnungen erzählt "The Arrival" die Geschichte einer Familie, die durch den Krieg auseinandergerissen wird. Der Vater, der durch die Not dazu gezwungen ist, Frau und Kind zurücklassen zu müssen, findet Heimat in einem neuen Land mit einer fremden Sprache und ungewohnten Sitten und Gebräuchen, in die er sich erst einmal hineinfinden muß. Durch die Freundschaft mit anderen Einwanderern, die schon länger im neuen Land leben, wird ihm die Fremde nach und nach vertrauter. Doch eine Heimat wird erst dann zur wahren Heimat, wenn man seine Liebsten wieder bei sich hat...


    Unter den vielen Graphic Novels gehört "The Arrival" zu den absoluten Highlights. Uneingeschränkte Empfehlung, gerade auch für die, die glauben, sich für Comics nicht erwärmen zu können.

    1. (Ø)

      Verlag: Hodder Children's Books


    Viele Grüße, Tajan


    "We all have our time machines, don't we. Those that take us back are memories...and those that carry us forward are dreams."
    - H.G. Wells

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Die Bücher von Karen Swan sind immer wieder schön zu Weihnachten.:drunken::love:

    Dieses habe ich letztes Jahr gelesen:thumleft::anstossen:

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Ein Buch das mir gefallen hat und in diese zeit passt, ist Jahrhundertwinter.

    Davon abgesehen, lese ich nach Stimmung und die ist nicht von Advent und Weihnachten abhängig.


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit


    Also ein "must read" habe ich nicht, aber dafür eine klare Leseempfehlung für dieses tolle Buch.

    Für diese wunderbare Weihnachtsgeschichte habe ich 4,5:bewertung1von5: vergeben.



    Kurzbschreibung

    Laura hasst Weihnachten! Eigentlich wollte sie in ihrem ruhigen Häuschen auf dem Land nur dem Glitzer und Trubel der Adventszeit entfliehen. Und jetzt hat sie sich plötzlich verliebt, in Lizzy, die kleine West Highland Terrier Hündin, in eine vollkommen chaotische Familie und, wenn sie ehrlich ist, auch in Justus, den Sohn ihres Chefs. Laura ist völlig überfordert und sieht nur eine Lösung: Sie muss so schnell wie möglich weg und auf keinen Fall zurückblicken …

    :study:    Simone St. James - Die schwarze Frau


    2019: 63 Bücher/ 23.716 Seiten

    SUB: 17

                                       

  • 337. Deine absolute „must read“-Empfehlung für die Weihnachtszeit

    Alles, was mir zum Thema Weihnachten einfällt, wurde schon genannt (Krampus, The boy called christmas, Weisser Schrecken...) Aber was auch bei mir - wie bei Castor - wirklich zur Advents- und Weihnachtszeit gehört, ist Tolkien. In diesem Jahr wird es wohl mal wieder eine Hörbuchversion werden. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das Silmarillion hören will oder Herr der Ringe.

    Gelesen in 2019: 20 - Gehört in 2019: 19 - SUB: 400


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

Anzeige