Bücherwichteln im BücherTreff

In 365 Tagen durch das Jahr 2019 / 4. Quartal

Anzeige

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Erstmal wie immer ein großes Danke schön, das dieses Thread gibt. :friends::love: an ibikat und ihrer Helferlein.
    Ich gehe davon aus, daß ich dieses Buch heute beenden kann. Diesmal bin ich ganz im Norden Island unterwegs.




  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Guten Morgen allerseits,


    schon wieder ein Quartal rum??!!??? Gibt´s doch gar nicht.... An Dich, ibikat , vielen Dank für die neue Liste - was wäre der Tag ohne den 365-Bücher-Beitrag am Morgen? :friends:


    Und nun zur heutigen Frage: Ich lese seit zwei Tagen dieses Buch und ich mag den Erzählton... dieses leicht augenzwinkernde... dazu eine Reihe von leicht schrägen, (nicht immer) liebenswerten Charakteren.... kurz: es macht Spaß!


    Viele Grüße vom Huhn :winken:



    "Ein kleiner Ort in Cornwall und eine große Geschichte über die Menschlichkeit.

    »Abenteuerlich, beunruhigend, ergreifend.« Stern

    »Dieser Roman gibt einem den Glauben an die Menschheit zurück.« Elle

    Erst wird ein junger Mann angespült, und dann strandet der Wal. Die dreihundertsieben Bewohner des Fischerdorfs St. Piran spüren sofort: Hier beginnt etwas Sonderbares. Doch keiner ahnt, wie existentiell ihre Gemeinschaft bedroht ist. So wie das ganze Land. Und vielleicht die ganze Welt. Weil alles mit allem zusammenhängt.

    John Ironmonger erzählt eine mitreißende Geschichte über das, was uns als Menschheit zusammenhält. Und stellt die wichtigen Fragen: Wissen wir genug über die Welt, in der wir leben? Was brauchen wir, um uns aufgehoben zu fühlen? Und was würdest du tun, wenn alles auf dem Spiel steht?" (amazon)

  • Liebe ibikat , vielen Dank für deine Mühe und auch lieben Dank an alle Helfer und Fragenlieferanten :friends:Ich freue mich, dass es diesen Thread gibt. :bounce:

    2019: Bücher: 151/Seiten: 61 897
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Bergmann, Renate - Über Topflappen freut sich ja jeder: Weihnachten mit der Online-Omi
    Etzold, Veit - Seelenangst

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Darum gehts:

    HERKUNFT ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt.
    HERKUNFT ist ein Buch über meine Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem die Bundesregierung die Grenzen nicht schloss und der dem Sommer ähnlich war, als ich über viele Grenzen nach Deutschland floh.
    HERKUNFT ist ein Abschied von meiner dementen Großmutter. Während ich Erinnerungen sammle, verliert sie ihre. HERKUNFT ist traurig, weil Herkunft für mich zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist.
    In HERKUNFT sprechen die Toten und die Schlangen, und meine Großtante Zagorka macht sich in die Sowjetunion auf, um Kosmonautin zu werden.
    - Amazon

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)



  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Von einer Freundin zum Weihnachtswichteln letztes Jahr als Print bekommen, aber es war soooo klein geschrieben, dass es unmöglich für mich war es zu lesen. Ich war total traurig. Und jetzt sehe ich durch Zufall dass es das bei Kindle Unlimited kostenfrei gib. Unfassbar. Nun kann ich es endlich lesen. :bounce:

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich lese "Kindeswohl" von McEwan und gestern noch "Crucifix" angefangen :winken: Bis jetzt gefallen mir die beiden sehr gut.

    Kurzbeschreibung:

    Die Bevölkerung von Philadelphia wird mit Verbrechen konfrontiert, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen: Ein eiskalter Mörder hat es auf katholische Mädchen abgesehen - und lehnt sich bei seinen Tötungsritualen an die Passion Christi an. Für die Kriminalbeamten Kevin Byrne und Jessica Balzano beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn das Osterfest steht kurz bevor, und für diesen Termin hat sich der Killer die Krönung seiner mörderischen Aktivitäten vorbehalten ...

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


    2019: Bücher: 151/Seiten: 61 897
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Bergmann, Renate - Über Topflappen freut sich ja jeder: Weihnachten mit der Online-Omi
    Etzold, Veit - Seelenangst

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Neu gekauft und wird in der Mittagspause angefangen.

    :study: Lyndal Roper: Der Mensch Martin Luther

    :montag: Volker Reinhardt: Pontifex



    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Erstaunlich, wie viele Bedeutungen "Brüder" haben kann - Kampfgefährten, Notgemeinschaft, der Altersjahrgang ... Und die ungelöste Frage, warum jemand, der etwas dunklere Haut und etwas krausere Haare hat, gefragt wird: woher kommst du? (Während die Rädchen förmlich zu sehen sind, die die Frage produzieren: Wann gehst du wieder dahin zurück?)

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich bin jetzt kurz vor der Hälfte des Buches und bei einer Bewertung von 2,5 bis 3 Sternen. Vielleicht werden es noch mehr.

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Emma Davis ist Künstlerin und steht am Beginn einer großen Karriere. Niemand ahnt, dass sie in ihren Bildern eine traumatische Erinnerung verarbeitet. Vor 15 Jahren hat sie im Sommercamp in den Wäldern am Lake Midnight etwas Furchtbares erlebt: Ihre drei Freundinnen verschwanden eines Nachts, man fand keinerlei Spuren. Jetzt kehrt Emma zurück an den schwarzen See. So schön die Umgebung, so beklemmend ist die Atmosphäre im Camp. Und dann scheint sich die Geschichte zu wiederholen: Erneut verschwinden drei Mädchen. Doch Emma ist fest entschlossen, sie zu finden − und endlich herauszubekommen, was damals geschah. (Quelle: dtv.de)

    1. (Ø)

      Verlag: dtv Verlagsgesellschaft


  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Kurzbeschreibung (amazon)


    Die Fortsetzung der großen deutschen Familiengeschichte "Eine Familie in Deutschland" von Bestseller-Autor Peter Prange - historisch genau, wahrhaftig, bewegend.
    Groß war die Hoffnung im Wolfsburger Land, als auf Hitlers Befehl das Volkswagenwerk aus dem Boden gestampft wurde. War dies der Anfang einer neuen Zeit? Aufbruch in eine wunderbare Zukunft? Während die Welt der Familie Ising sich von Grund auf verwandelt, geht die Saat der falschen Verheißungen auf. Der Krieg bricht aus, und nun muss ein jeder sich zu erkennen geben, im Guten wie im Bösen ...
    Während Horst in der Partei Karriere macht, begleitet Edda mit dem Sonderfilmtrupp Riefenstahl den Polen-Feldzug der Wehrmacht. Georg bricht mit seinem VW zu einer Testfahrt auf, die ihn kreuz und quer durch das umkämpfte Europa bis nach Afghanistan führt. Zu Hause bangen die Eltern um ihr Sorgenkind, den kleinen Willy. Und Charly wartet auf Nachricht von Benny, der Liebe ihres Lebens. Doch er scheint in den Wirren von Krieg und Zerstörung verschollen.
    Was wird für sie alle in den Zeiten der Bewährung am Ende übrig bleiben - von ihren Träumen, von ihrer Hoffnung?
    Peter Prange bringt uns mit "Am Ende die Hoffnung", der Fortsetzung seines Bestsellers “Eine Familie in Deutschland. Zeit zu hoffen, Zeit zu leben”, unsere Geschichte nah - in den Zeiten des Zweiten Weltkriegs 1939-1945.


    Dieses Buch fesselt mich genauso wie der erste Band.:thumleft:

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest


    Ich wollte gestern Abend eigentlich nur noch ein Kapitel lesen - inzwischen habe ich fast 1/3 gelesen. Will sagen: es reißt mich wieder mit (nach kleinen Anfangsschwierigkeiten wie "Wer war das nochmal?" :-k).

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • 274. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich lese unter anderem dieses. Ich habe etwas die Hälfte und es ist ein typischer Roman auf mehreren Zeitebenen. Es gefällt mir ganz gut, aber reißt mich nicht vom Hocker. :(


    Edit: jetzt habe ich es doch vergessen: ganz lieben Dank an ibikat und die fleißigen Helferlein für die neuen Fragen. :kiss:

    2019 gelesen: 62 Bücher / 25128 Seiten


    :study: Das gefrorene Licht - Yrsa Sigurdardottir

    :study: Das Haus zur besonderen Verwendung - John Boyne

  • Wenn ein Quartal zu Ende geht, ist es immer schön zu wissen, auch im nächsten gibt es neue Fragen. Ich freu mich jeden Tag auf den Thread. Dankeschön dass es ihn gibt!


    274. Ein Buch, das du gerade liest


    Schon länger angefangen. Irgendwie lese ich es immer nur, wenn ich bei Terminen etwas warten muss. Das sollte ich wohl ändern, sonst lese ich nächsten Monat immer noch dran. Dabei finde ich es ganz gut.


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




Anzeige