Gesucht: Begriff - Jede Hilfe willkommen

Anzeige

  • Hallo liebe Leute,




    Eine etwas komische Frage, doch ich suche an sich den Begriff für etwas ähnliches wie ein Artbook.




    Es geht dabei um ein großes Projekt was ich mit meiner Freundin zusammen entwickle und wir machen eigentlich ein Artbook.


    Kurz die groben Infos außen rum: Wir erstellen ein Computerspiel und dazu machen wir einen Trailer und ein Artbook. Zumindest war so die erste Idee.




    Nun hat sich das ganze viel entwickelt und wir haben bezüglich des Artbooks eine andere Idee, die wir gerne auch so umsetzen wollen. Nur fehlt uns dazu er richtige Begriff, falls es diesen überhaupt gibt.


    Das Buch soll an sich als erster Eindruck für das Spiel wirken und Interesse wecken. Deswegen werden darin schon Bilder vom Spiel zu sehen sein. Also eigentlich ein Artbook. Doch wir haben vor dass dieses Buch eine Art Tagebuch von einem Charakter von dem Spiel geschrieben wird.


    Das heißt: An sich gibt es einen roten Faden durch das gesamte Buch. Wir wollen also ein Tagebuch mit einen Artbook kombinieren (so würde ich es beschreiben). Also es wird Textelemente geben die zb. erzählen wie sie heute außerhalb eine Stadt war und dort bestimmte dinge gesehen hat. Dazu sieht man dann "von ihr gezeichnet" eine Skizze von dem gesehenen. Und so weiter. Also so soll sich das Buch aufbauen.




    Nun also die Frage: Wie nennt man so etwas? Wir finden leider dazu nix und evtl. gibt es dafür ja noch nicht mal ein Begriff. Als reines Artbook zählt es nicht, Scrapbook ist auch ähnlich aber auch nicht passend. Tagebuch ist es aber auch nicht wirklich.




    Ich hoffe hier bei euch auf Antworten zu stoßen.


    Danke schon mal im Voraus :)

  • Nun also die Frage: Wie nennt man so etwas? Wir finden leider dazu nix und evtl. gibt es dafür ja noch nicht mal ein Begriff. Als reines Artbook zählt es nicht, Scrapbook ist auch ähnlich aber auch nicht passend. Tagebuch ist es aber auch nicht wirklich.

    Ein direkt passender Begriff dafür fällt mir nicht ein, aber wer hindert Euch, Begriffe zu kombinieren? So in der Art "Artbook-Diary of ...":wink:

  • Bundle - und dafür ein knackiges deutsches Wort ...

    :study: -- Helgason - 60 Kilo Sonnenschein

    :musik: -- Saenz - Die Herren der Zeit (3.)

    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

    --------------

    Reihen: dt. Titel später ergänzt:

    Kate Penrose
    Ben Kitto
    03. Kalt flüstern die Wellen (2019=Ersch.jahr d. Originals) Burnt Island--978-3596700011


  • Hey, danke für die schnellen Antworten.


    Zitat

    Ein direkt passender Begriff dafür fällt mir nicht ein, aber wer hindert Euch, Begriffe zu kombinieren? So in der Art "Artbook-Diary of ...":wink:


    Hast recht, so betrachtet haben wir es noch nicht. Danke für den Tipp :)


    Zitat

    Bundle - und dafür ein knackiges deutsches Wort ...

    Ist auch keine schlechte Idee, hilft auf jeden Fall weiter. Danke :)


    Falls noch jemanden was einfällt, bin für weitere Ideen gerne offen.

    Ansonsten danke nochmals für die schnellen Antworten!

  • Sonst fällt mir noch sketchbook ein, scrapbook, tool-irgendwas.

    :study: -- Helgason - 60 Kilo Sonnenschein

    :musik: -- Saenz - Die Herren der Zeit (3.)

    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

    --------------

    Reihen: dt. Titel später ergänzt:

    Kate Penrose
    Ben Kitto
    03. Kalt flüstern die Wellen (2019=Ersch.jahr d. Originals) Burnt Island--978-3596700011


  • Mir fällt dazu der englische Begriff "Journal" ein, der auch für Tagebuch oder Reisenotizen verwendet wird. Vielleicht lässt sich auch damit ein neuer Begriff erfinden.


    Grüsse

    mosaique

    "Baumhaus ist, wenn man die Leiter hochzieht, Bauchschmerzen kriegt vom Kirschenessen, Vogeldreck im Haar trägt und trotzdem nie wieder runterkommen will." (Juli Zeh in Corpus Delicti)

  • Das Buch soll an sich als erster Eindruck für das Spiel wirken und Interesse wecken. Deswegen werden darin schon Bilder vom Spiel zu sehen sein. Also eigentlich ein Artbook. Doch wir haben vor dass dieses Buch eine Art Tagebuch von einem Charakter von dem Spiel geschrieben wird.

    Wie wäre es mit " Trailerbook " ? Fällt mir mal so ganz spontan ein, wenn ich deine Beschreibung lese....

    Es gibt nichts gutes, ausser man tut es ! ( Erich Kästner)

Anzeige