Welche Bücher habt ihr im September 2019 gelesen?

Anzeige

  • Mein September:


    - Mats Strandberg - Die Überfahrt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Spannende Geschichte in der die Leben verschiedener Personen beschrieben werden und was ihnen auf der Überfahrt passiert.


    - Ruth Ware - Woman in cabin 10 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Auch wirklich spannend zu lesen.


    - T.R. Richmond - Wer war Alice? :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Mal ein etwas anderes Buch, aber irgendwie anstrengend zu lesen weil das ganze Buch kein fortlaufender Text sondern eine Sammlung von Briefen, Artikeln, Chatnachrichten und dergleichen ist. Kann man lesen, muss man aber nicht.


    - Bettina Belitz - Gelebte Zeit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Das Buch ist keines für mal eben zwischendurch, aber wirklich lesenswert wenn man sich darauf einlassen kann. Punktabzug gab es nur aufgrund der Rechtschreibfehler, die aber daran liegen dass die Autorin alles alleine gemacht hat.

    (Wer weitere Informationen dazu möchte kann diese in der Leserunde zum Buch bei den wirklich ausführlichen und interessanten Beiträgen von Bettina Belitz finden.)

  • Gelesenes und Gehörtes im September 2019


    :study:



    Cilla & Rolf Börjlind "Die dritte Stimme" :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Angie Thomas „The hate u give“ :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Dörte Hansen „Mittagsstunde“ :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Daniela Krien „Die Liebe im Ernstfall“ :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Cilla & Rolf Börjlind „Die Strömung“ :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Sandra Regnier „Die Pan Trilogie - 1 - Das geheime Vermächtnis des Pan“ :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    :musik:


    Joël Dicker „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ (rehear) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study: Elif Shafak "Ehre"

    :study: Alexa Hennig von Lange „Kampfsterne“



    :musik:Hjorth & Rosenfeldt „Die Toten, die niemand vermisst“ (rehear)


    ***************************
    quidquid agis prudenter agas et respice finem


  • Mein Monat war leider weder gut, noch habe ich viel gelesen, aber immerhin habe ich wieder gelesen (und Hörbücher gehört) :)


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    (Dystopie/ Gesellschaftskritik) Wie man einen Toaster überlistet - Cory Doctorow



    :bewertung1von5::bewertung1von5:

    (Dystopie/ Horror) Metro 2034 - Dmitry Glukhovsky



    :bewertung1von5:

    (Sci-Fi/Horror) Das schwarze Schiff -Phillip P. Peterson

    SuB (Start 2019): 296 - Aktuell: 359

    2019 gelesen: 42

    2019 gehört: 30

    2019 abgebrochen: 1

  • Mein Lese-September

    war recht durchwachsen.


    1. T. C. Boyle, America. :bewertung1von5: 4

    Boyle kann einfach wunderbar erzählen! Die Situation der illegalen mexikanischen Einwanderer in die USA wird packend erzählt: ihre Armut, Hunger, Arbeitslosigkeit, die fehlende Solidarität untereinander.

    Mir waren es bisschen zu viele Katastrophen, vor allem das apokalytisch anmutende Ende.


    2. Min Jin Lee, Ein einfaches Leben. :bewertung1von5: 4,5

    Mein Leseeindruck hier


    3. Kent Haruf, Unsere Seelen bei Nacht. :bewertung1von5:2

    Unglaubwürdiger Puritanismus, teils banale Dialoge - meins war es nicht.


    4. Elif Shafak, Unerhörte Stimmen. :bewertung1von5:4,5

    Originelle Komposition! Die Autorin setzt ihrer Heimstadt Istanbul ein Denkmal.


    5. Bocca Fioly, Das Glück am Ende des Wegs. :bewertung1von5:1,5

    Mein Leseeindruck zu dieser Verirrung hier


    6. Ferdinand v. Schirach, Kaffee und Zigaretten. :bewertung1von5: 1

    Mein Leseeindruck hier

    Ich war wohl etwas streng, gerade weil ich so viel von Schirach gelesen habe.


    7. Charles Lewinsky, Melnitz. :bewertung1von5: 4,5

    Mein Leseeindruck hier

    :study: Robert McLiam Wilson, Ripley Bogle (MLR).

    :study: Hakan Nesser, Mensch ohne Hund (MLR).

    :study:Nancy Mitford, Englische Liebschaften.

  • Im September habe ich leider nur ein gelesen.


    1. Stephen King - Blut :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem!

  • Ich war im September eher so semi-fleißig, habe nur 5 Bücher gelesen:


    • Tödliches Lachen, Das Todeskreuz, Mörderische Tage, Todesmelodie und Tödlicher Absturz


    Allesamt Andreas Franz bzw. die letzten beiden mit und von Daniel Holbe, der Franz' Werk ja vollendet hat.

  • Tödliches Lachen, Das Todeskreuz, Mörderische Tage, Todesmelodie und Tödlicher Absturz


    Allesamt Andreas Franz bzw. die letzten beiden mit und von Daniel Holbe, der Franz' Werk ja vollendet hat.

    Schrottie, es wäre schön, wenn du auch die Bewertungen hinter den Titeln eintragen würdest. :winken: Wie diese aussehen könnten, findest du in dem ersten Beitrag zu diesem Thread. Es ist schön, wenn andere Leser sehen könnten, wie dir die jeweilige Bücher gefallen haben.

    2019: Bücher: 123/Seiten: 51 080
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Brinkmann, Caroline - Die Vereinten

    Sington, Philip - Das Einstein-Mädchen

  • Schrottie, es wäre schön, wenn du auch die Bewertungen hinter den Titeln eintragen würdest. :winken: Wie diese aussehen könnten, findest du in dem ersten Beitrag zu diesem Thread. Es ist schön, wenn andere Leser sehen könnten, wie dir die jeweilige Bücher gefallen haben.

    Okay, gerne. Das ist mir irgendwie entgangen. Sorry! :uups:


    Und weil ich das irgendwie nicht mehr bearbeiten kann, hier noch einmal:


    Tödliches Lachen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Das Todeskreuz :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Mörderische Tage :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Todesmelodie :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Tödlicher Absturz :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Eigentlich liest sich die Julia-Durant-Reihe von Andreas Franz sehr angenehm und authentisch, besonders die Hauptprotagonisten werden da sehr gut herausgearbeitet und wirken nicht künstlich. Allerdings ändert sich der Stil nach Übernahme durch Daniel Holbe ein wenig, weshalb ich ab da um einen halben Stern reduziere.

  • Danke dir, Schrottie. :winken: So sieht man, dass du die Reihe gerne gelesen hast :wink:

    Und weil ich das irgendwie nicht mehr bearbeiten kann, hier noch einmal:

    Leider kannst du die eigenen Beiträge erst eine Stunde lang bearbeiten, danach muss du es entweder melden oder du machst einfach einen neuen Beitrag. :)

    2019: Bücher: 123/Seiten: 51 080
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Brinkmann, Caroline - Die Vereinten

    Sington, Philip - Das Einstein-Mädchen

  • :study:Richard Duebell - Der Jahrhundertsturm :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study:Lori Nelson Spielman - Und nebenan warten die Sterne :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :study:J.D Barker - Fourth Monkey Geboren um zu töten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    :musik:Juliet Ashton - Immer wieder du und ich :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    :musik:Wiebke Lorenz - Bald ruhest du auch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    2019 gelesen :study: : 29

    2019 gehört :musik: : 10


    2018 gelesen: 27 gehört: 3

    2017 gelesen: 26 gehört: 2

    2016 gelesen: 30

  • Janosch - Oh, wie schön ist Panama :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: :arrow: Rezension

    Der kleine Bär und Tiger sehnen sich nach Panama, wo alles nach Bananen duftet. Dazu verlassen sie ihr schickes Häuschen und machen sich auf den Weg ins Unbekannte. Ein schicker Kinderbuchklassiker, in der es um Freundschaft und um Sehnsucht geht, aber auch um die Wertschätzung zu den Dingen, die man bereits hat.


    Lane Smith - Grossvaters Garten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: :arrow: Meinung

    Keine Geschichte zum Durchlesen, sondern zum Betrachten und Diskutieren. Der Lauf des Lebens, das Arbeiten mit den Grosseltern im Garten, Wünsche, die aufgeschoben werden, es lassen sich viele Themen finden, über die Kinder dann noch lange nachdenken.


    Hermann Hesse - Eine Stunde hinter Mitternacht :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: :arrow: Rezension

    Neun «Prosastudien», denen es nicht an «ästhetenhaften Zügen» fehlt, so Hermann Hesse im Geleitwort von 1941. Persönlich waren mir die Texte doch etwas zu schwärmerisch, zu verspielt und schwülstig. Wer aber vor Fiebermusen nicht zurückschreckt, von Frühlingsbekränzten, von dunklen Weihern und leuchtenden Ährenfeldern angetan ist, der mag an den altertümlich anmutenden Texten gefallen finden.


    Louis-Ferdinand Céline - Guignol's Band I :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: :arrow: Rezension

    Der ganze Text ist mehr eine emotionale Treibjagd, ohne Ruhepause – aber nicht, weil es etwas spannend wie ein guter Thriller wäre, sondern weil Jeder gegen Jeden kämpft, der Protagonist überall Verrat wittert, jede Szene muss sich an Gewalt und Absurdität überbieten. Ein Inferno nahezu, schwierig zu beschreiben.


    J.R. Moehringer - Knapp am Herz vorbei :bewertung1von5::bewertung1von5: :arrow: Meinung

    Trotz des spannenden Themas (ein Ex-Bankräuber fährt mit Journalisten die Stationen seines Lebens ab), eine Enttäuschung. Seichter Schreibstil, platte Witze und ständige Wiederholungen.


    Siegfried Lenz - Das Feuerschiff :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: :arrow: Meinung

    Ein Re-Read, und immer noch genial. Ein kurzer Roman über einen Vater-Sohn-Konflikt, die Möglichkeit unbewaffneten Widerstandes, Heldentum und Pflichtbewusstsein, etc

  • Mein September:


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Will Hobbs - Im Goldrausch


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Karly May - Der Ölprinz


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Cynthia Voigt - Jackaroo

    Peter Carey - Der große Bingobang

    Volker Klüpfel & Michael Kobr - Herzblut

  • Habe meinen September ja noch gar nicht gepostet oder? :pale:


    Bücher:

    The Hundredth Queen: Die letzte Königin - Emily R- King :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (--> Rezension)

    Fuchsteufelsstill - Niah Finnik :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Ich bin Circe - Madeline Miller :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (--> Rezension)

    Ich vergesse nie - John Marrs :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: (--> Rezension)

    Aufbruch in ein neues Leben - Linda Winterberg :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: (--> Rezension)

    Giganten; Die Magie erwacht - James Riley :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: (-- >Rezension)


    Hörbücher:

    Weltgeschichte to Go - Alexander von Schönburg :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Woodwalkers: Feindliche Spuren (5) - Katja Brandis :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Mit Söhnchen gelesen:

    Dinosauriergeschichten - Carola von Kessel:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Polli - Ein Tag im Leben einer Biene :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    abgebrochen:

    ON:OFF - Ann-Kristin Gelder:scratch:

    :study: Die Flammen der Dämmerung (Dämonen-Zyklus 3) - Peter V. Brett

    :montag: Große Elbstraße 7: Das Schicksal einer Familie – Wolf Serno

    :musik: Woodwalkers: Tag der Rache (6) - Katja Brandis

  • Mein September 2019:


    Chris Carter - Totenkünstler (4) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Lena Johannson - Die Villa an der Elbchaussee (1) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Jo Nesbo - Durst :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Allison Brennan - Sieh dich vor (3) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Tom Rob Smith - Kind 44 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Caroline Bernard - Rendezvous im Café de Flore :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Brigitte Riebe - Die Schwestern vom Ku´damm - 1. Jahre des Aufbaus :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Brigitte Riebe - Die Schwestern vom Ku´damm - 2. Wunderbare Zeiten :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    3.707 Seiten

    :study: Tess Gerritsen - Blutzeuge (12)

    :montag: Sofia Lundberg - Das rote Adressbuch



    Es heißt immer "die Zeit rennt". Ich glaube das nicht. Wir rennen! Die Zeit sitzt nur so rum. (Renate Bergmann)

Anzeige