Melissa Tagg - Du bist die Story meines Lebens / Like Never Before

  • Nach ihrer Scheidung vor 3 Jahren hat sich Amelia die kleine gemütliche Stadt Maple Valley in Iowa als neues Zuhause ausgesucht und sich dort als Chefredakteurin bei der örtlichen Zeitung eingelebt. Seit der Inhaber verstorben ist und bisher niemand den Erben der Zeitung kennt, sind Gerüchte im Umlauf, dass die Zeitung an einen Großkonzern verkauft werden soll. Amelia versucht, den ehemaligen Reporter Logan Walker als Mitarbeiter zu gewinnen, um einem Verkauf entgegen zu wirken. Logans Lebensmittelpunkt ist inzwischen Kalifornien, wo der Witwer mit seiner kleinen Tochter Charlie lebt und eine eigene Agentur betreibt. Doch als er erfährt, dass er der Erbe der Zeitung in Maple Valley ist, zieht er für einige Zeit zurück zu seiner großen Familie in seine Heimatstadt, auch um Charlie einen Ort zu bieten, um ihre Sprachschwierigkeiten in den Griff zu bekommen. Dort trifft Logan schon bald auf Amelia und trifft in ihr eine verletzte Seele, die ebenso wie er auf Heilung hofft…


    Melissa Tagg hat mit „Du bist die Story meines Lebens“ einen wunderschönen und gefühlvollen Roman vorgelegt, der den Leser mit einem flüssigen, bildhaften und emotionalen Schreibstil direkt in die Geschichte hineinkatapultiert, wo er sich schon bald in dem kleinen Ort Maple Valley zurechtfindet und Teil der großen Gemeinschaft wird. Während der Leser sehr eng an dem Leben von Amelia und Logan beteiligt wird, lernt er auch das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Nachbarschaftshilfe der Bewohner kennen, die füreinander da sind, sich gegenseitig in allen Lebenslagen unterstützen und niemanden allein lassen in der Not. Auch der Kampf der Mitarbeiter für das Überleben der kleinen Zeitung ist bemerkenswert, denn sie entwickeln einigen Aktionismus, um sie zu erhalten. Die Bürden, die die Autorin ihren Protagonisten auferlegt hat, sind glaubwürdig und nachvollziehbar. Da geht es um schmerzhafte Trennungen, Schicksalsschläge, alternde Eltern und Jobverlust, alles Themen, die auch in der heutigen Zeit jeden treffen können.


    Auch der christliche Aspekt wurde in diesem Buch sehr schön und unaufdringlich herausgearbeitet. Sowohl Amelia als auch Logan sind eine Weile vom Weg des Glaubens abgekommen aufgrund ihrer erfahrenen Schicksalsschläge. Aber nach und nach wenden sie sich gedanklich wieder Gott zu, bitten um Rat und legen ihr Leben vertrauensvoll in seine Hände.


    Die Charaktere wurden sehr liebevoll in Szene gesetzt und wirken mit ihren individuellen Ecken und Kanten lebendig und der Realität entsprungen. Der Leser fühlt sich von Beginn an wohl in ihrer Mitte und kann ihre Sorgen und Nöten gut nachvollziehen. Amelia ist eine offene und freundliche Frau, die eine gewisse Hartnäckigkeit besitzt. Ihr Herz trägt sie auf der Zunge, aber sie hat seit ihrer Scheidung eine verletzte Seele, die noch immer nicht verheilt ist. Logan ist seit dem Tod seiner Ehefrau alleinerziehender Vater. Töchterchen Charlie ist zwar erst drei Jahre alt, macht aber keine Anstalten zu sprechen. All seine Sorge gilt seinem Kind und der Ablenkung vom Tod seiner Frau. Er ist ein Meister des geschriebenen Wortes, besitzt Humor, aber auch Einfühlungsvermögen und Mitgefühl. Logans Familie ist so liebevoll miteinander, dass man sich als Leser sofort als Mitglied fühlt. Aber auch Protagonisten wie Owen, Jen und Mae tragen mit ihren Auftritten dazu bei, dass die Handlung rundum gelungen ist.


    „Du bist die Story meines Lebens“ ist ein wunderbarer und gefühlvoller Roman über Verlust und Leid, über Freunde und Familie, und vor allem über die Liebe. Für zauberhafte unterhaltsame Lesestunden gibt es eine absolute Leseempfehlung!


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: für diese schöne Geschichte.

    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    SUB: ca. 1.800 / gelesen 2019: 367/ 143788 Seiten

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Melissa Tagg - Du bist die Story meines Lebens“ zu „Melissa Tagg - Du bist die Story meines Lebens / Like Never Before“ geändert.