Die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2019 ist da

Anzeige

  • Vielleicht hängt das von deinem feministischen Level ab. :wink: Wer jung und Patriarchats-kritisch ist, scheint Miroloi zu mögen.

    Ich kann den Roman nicht allzu feministisch finden - meine Meinung ist jetzt hier zu lesen.

  • Die Short-List

    • Raphaela Edelbauer, Das flüssige Land (Klett-Cotta, August 2019)
    • Miku Sophie Kühmel, Kintsugi (S. Fischer, August 2019)
    • Tonio Schachinger, Nicht wie ihr (Kremayr & Scheriau, September 2019)
    • Norbert Scheuer, Winterbienen (C.H.Beck, Juli 2019)
    • Saša Stanišić, Herkunft (Luchterhand, März 2019)
    • Jackie Thomae, Brüder (Hanser Berlin, August 2019)


    :study: -- Flanagan - Gould's Book of Fish

    :study: -- Daht - Neptunation

    :musik:-- Bardugo - King of Scars


    Reihen neu/ergänzen

    01. Buchtitel dt. (Jahr)--ISBN

    02. Buchtitel dt. (Jahr), Buchtitel engl.--ISBN

    1-3 (Jahr) (Sammelband)--ISBN

  • Dass weder Poladjan noch Osang drin sind, finde ich sehr schade. :(

    Lg Sarange :cat:


    :study: Raphaela Edelbauer - Das flüssige Land

    :study: Astrid Lindgren - Madita

  • Dass weder Poladjan noch Osang drin sind, finde ich sehr schade. :(

    Immerhin bin ich beruhigt, dass Mobbing Dick von Tom Zürcher es nicht auf die Shortlist geschafft hat, meines Erachtens eine einzige subliterarische Zumutung.


    Bezüglich Alexander Osang: ich kenne sein Buch aus der Auswahlliste nicht, aber ich fand seine Kurzgeschichten in Winterschwimmer und die meisten in Lunkebergs Fest richtig, richtig gut. Der Mann hat eine echte Begabung zum verbalisierten Beobachten seiner Mitmenschen.

    » Unexpected intrusions of beauty. This is what life is. «


    Saul Bellow, (1915-2005 ), U.S. author,
    in Herzog

  • Ich muss mal ganz dumm fragen wer denn diese Bücher für die Longlist nominiert und daraus dann später eine Auswahl für die Shortlist festlegt ? :-k

    Sind das Literaturkritiker, Presseleute, Verleger ? Ich vermute die Spezi des gemeinen Lesers hat da nicht mitzureden, oder ?

    "Mit Menschen ist es wie mit Pilzen: Zuerst sieht man die schrillen, bunten. Aber die sind meist giftig. Die guten muss man länger suchen."

    (Renate Bergmann)


  • Ich muss mal ganz dumm fragen wer denn diese Bücher für die Longlist nominiert und daraus dann später eine Auswahl für die Shortlist festlegt ? :-kSind das Literaturkritiker, Presseleute, Verleger ? Ich vermute die Spezi des gemeinen Lesers hat da nicht mitzureden, oder ?

    Da gibt es eine Webseite ...

    Deutscher Buchpreis

    Die Jury

    :study: -- Flanagan - Gould's Book of Fish

    :study: -- Daht - Neptunation

    :musik:-- Bardugo - King of Scars


    Reihen neu/ergänzen

    01. Buchtitel dt. (Jahr)--ISBN

    02. Buchtitel dt. (Jahr), Buchtitel engl.--ISBN

    1-3 (Jahr) (Sammelband)--ISBN

Anzeige