Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Hakan Nesser - Inspektor Barbarotti [Reihe] (ab 30.09.2019)

  • Ich klopfe mal ganz vorsichtig an - ist hier noch jemand unterwegs...?

    Ich habe die "Hausaufgaben" gemacht, aber inzwischen, ehrlich gesagt, großenteils vergessen, um was es ging.

    Aber ich würde das Buch sehr gerne zu Ende lesen, kann aber verstehen, wenn Ihr in diesen Zeiten keine Lust

    dazu habt.

    :winken:

    :study: David Markson, Wittgensteins Mätresse. MLR.

    :study:Halldor Laxness, Die Islandglocke.

    :musik:Ian Rankin, Ein reines Gewissen.

  • Ich habe die "Hausaufgaben" gemacht, aber inzwischen, ehrlich gesagt, großenteils vergessen, um was es ging.

    Ich habe es auch schon gelesen und es ist länger her, wie bei dir. Aber ich habe mir Notizen gemacht. Bei meinem Gedächtnis auch notwendig. Ich würde auch gern mit euch weiterlesen. :)

    "We need to sit on the rim of the well of darkness and fish for fallen light with patience" - Pablo Neruda




  • Zu Kapitel 19 - 24

    16.3. - 22.3.


    Ich habe das halbe Buch nochmal nachlesen müssen, weil ich so viel vergessen hatte. Spricht das jetzt für oder gegen das Buch? Wahrscheinlich

    nur für meine Vergesslichkeit...


    Ich komme nochmals auf die Frage zurück, wer die "Aufzeichnungen" schreibt, sprich: wer der Bösewicht ist.

    Also Hans Andersson ist es nicht, das ist eine Finte, das wissen wir inzwischen.


    Ich wiederhole mich jetzt, ich weiß, aber ich muss da wieder hineinkommen! Hakan Nesser ist einfach ein alter Fuchs. Also spekuliere ich, dass der Schreiber des Tagebuchs NICHT der Mörder ist, sondern dass er, der Schreiber, eine andere Identität annimmt. Die "Aufzeichnungen" haben ja nur dann Sinn, wenn sie irgendwann Barbarotti in die Hände gespielt werden. Und dann wäre die Gleichung einfach zu simpel, dass der Schreiber auch der Mörder ist.


    Ich hoffe, Ihr könnt meinen verzwiebelten Gedankengängen folgen... vielleicht liege ich ja auch völlig daneben. Dann wäre ich allerdings enttäuscht von Hakan Nesser :).


    In Kapitel 21 erfahren wir, dass Katarina und Henrik Malmgren eine Fähre benutzen, aber das Land nicht betreten. Katarinas Leiche wird gefunden, und Barbarotti kommt zu dem Schluss, dass der Täter sie wegen der Todesart gut gekannt haben muss, weil er sich ihr ohne Verdacht nähern konnte.

    Henriks Leiche aber wird nicht gefunden.

    Und also schließe ich, dass


    Ich lasse mich überraschen.






    :study: David Markson, Wittgensteins Mätresse. MLR.

    :study:Halldor Laxness, Die Islandglocke.

    :musik:Ian Rankin, Ein reines Gewissen.

  • Hallo Ihr Lieben,


    es tut mir riesig leid, aber ich strecke die Waffen :ergeben:

    Lesen gelingt mir gerade ganz allgemein nur sehr schlecht und wenn ich mich dazu aufraffen kann, weiß ich manchmal nach 5 Minuten schon nicht mehr, was da eigentlich Sache war :cry:.

    Ganz schlechte Karten für eine Leserunde, ich bin viel zu unkonzentriert und leselustlos. Ein Zustand, den ich von mir gar nicht kenne und den ich auch nicht sehr mag...Ich habe ständig dieses schlechte Gewissen, hier nichts vernünftiges beizutragen und die MLR so hängen zu lassen. Sonst auch nicht meine Art, ehrlich.


    Ich fände trotzdem total schön, wenn wir gemeinsam an der Reihe dranbleiben. Ich würde in dem Fall jetzt einfach still und in meinem Tempo Band 2 fertiglesen und sofern Ihr irgendwann beschließt mit Band 3 zu starten, würde ich mich gerne wieder dazugesellen - wenn Ihr mich dann noch dabeihaben wollen wölltet!?!


    Bitte seid mir nicht böse und entschuldigt meine Hängepartie :pale:

  • Hallo liebe Heuschneider,


    ich habe allgemein den Eindruck, dass diese MLR "doudelt", wie man das hier in Niederbayern nennt. Das liegt sicher nicht an

    den Teilnehmern, ich habe die MLR immer als sehr harmonisch erlebt, sondern wohl an den besonderen Zeiten, mit denen wir alle klarkommen müssen.

    Ich finde es gut, dass Du das offen ansprichst!


    Mein Vorschlag wäre also: lasst uns diese MLR beenden und irgendwann mit frischen Kräften und freiem Kopf (toi toi toi) den Band 3 beginnen!


    Ich habe in der Zwischenzeit das Buch ausgelesen, weil ich es einfach erledigt haben wollte. Dabei habe ich mich gefreut, dass



    aber das Buch hält gegen Ende noch eine Kehrtwende parat.


    :winken:

    :study: David Markson, Wittgensteins Mätresse. MLR.

    :study:Halldor Laxness, Die Islandglocke.

    :musik:Ian Rankin, Ein reines Gewissen.

  • Erstmal Danke für Euer Verständnis :friends:

    Ich gebe Dir völlig recht drawe , ich glaube auch nicht, dass es an der MLR liegt. Mir jedenfalls macht es richtig Spass mit Euch und ich finde toll, wenn wir es so machen können und irgendwann wieder frisch und unbelastet mit Band 3 starten :thumleft:

  • Bitte seid mir nicht böse und entschuldigt meine Hängepartie

    Es gibt überhaupt keinen Grund böse zu sein. :friends:


    Ich finde drawe s Vorschlag auch super. :thumleft: Und ich freue mich dann mit euch irgendwann mit Band 3 starten zu können. :D


    Bis dahin wünsche ich euch alles Liebe und passt auf euch und bleibt gesund! :kiss:

    "We need to sit on the rim of the well of darkness and fish for fallen light with patience" - Pablo Neruda