Helen Pollard - Rückkehr ins kleine französische Landhaus / Return to the Little French Guesthouse

Affiliate-/Werbelink

Rückkehr ins kleine französische Landhau...

5|1)

Verlag: beHEARTBEAT

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 353

eISBN: 9783732575350

Termin: August 2019

Anzeige

  • Die Autorin (Amazon)

    Helen Pollard lebt mit ihrem Ehemann, ihren beiden Kindern und einer Katze in Yorkshire. Sie liebt Lesen, guten Kaffee, Scrapbooking und alte Krimiserien aus den Achtzigern. "Das kleine französische Landhaus" ist ihr erster Feel-Good-Roman.


    Produktinformation (Amazon)

    Format: Kindle Ausgabe

    Dateigröße: 2323 KB

    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 353 Seiten

    Verlag: beHEARTBEAT (1. August 2019)

    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

    Sprache: Deutsch

    ASIN: B07QNKWN7D


    Romantisch und spannend

    Emmy ist in das kleine Hotel an der Loire zurückgekehrt. Rupert hat sie angestellt und die Zusammenarbeit mit ihm läuft gut. Auch mit Alain versteht sie sich immer besser, er legt ihr die Welt praktisch zu Füßen. Was will sie mehr? Doch es gibt Gäste die hysterisch sind, und einen schlafwandelnden nackten Reiseblogger. Und dann gibt es noch eine Buchung, die Gloria noch gemacht aber nicht vermerkt hatte. Eine große Herausforderung ist dierse Buchung, denn die Thomsons sind eine Großfamilie die anreisen um eine Goldhochzeit zu feiern. Das Hotel ist voll und platzt aus allen Nähten und viele Besucher haben Extrawünsche. Und dann taucht Ruperts Exfrau Gloria plötzlich wie4der auf und will sich versöhnen. Was wird Rupert tun? Und was bedeutet das für Emmy?


    Meine Meinung

    Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen. Es gab keine Unklarheiten, war unkompliziert geschrieben. Und es war von Anfang an spannend. In die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. In Emmy die fast ausrastete als sie erfuhr, was mit der Thomson-Buchung alles auf sie zukam. In Julia Thomson, die das mit Gloria ausgemacht hatte und Emmy nochmal alles erklären musste. Und in Rupert, der bei Glorias Rückkehr nicht wusste, was er tun sollte. Doch dann brachte Glorias ‚Geständnis‘ ihn zu r richtigen Entscheidung. Welche dies war, verrate ich hier natürlich nicht, das soll der geneigte Leser selbst lesen. Auch zwischen Emmy und Alain gab es Schwierigkeiten, die Gloria verursacht hat. Mich hat dieses Buch gefesselt und in seinen Bann gezogen. Es hat mir sehr gut gefallen und mich genausogut unterhalten. Und es gefiel mir besser als Band eins, was man an der Bewertung unschwer erkennen kann. Dennoch sollte man Band eins Lesen und alles zu verstehen. Von mir eine Leseempfehlung sowie die volle Bewertungszahl. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Band 1: Das kleine französische Landhaus

    Band 2: Rückkehr in das kleine französische Landhaus

    Liebe Grüße
    Lerchie



    _______________________
    nur wer aufgibt, hat schon verloren

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Helen Pollard - Rückkehr ins kleine französische Landahaus“ zu „Helen Pollard - Rückkehr ins kleine französische Landhaus“ geändert.
  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Helen Pollard - Rückkehr ins kleine französische Landhaus“ zu „Helen Pollard - Rückkehr ins kleine französische Landhaus / Return to the Little French Guesthouse“ geändert.

Anzeige