Bücherwichteln im BücherTreff

Gerd Pechstein - Hurra, ich fliege nach Fuerteventura

Hurra, ich fliege nach Fuerteventura: Fi...

0 Bewertungen

Verlag: BoD - Books on Demand

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 132

ISBN: 9783748111047

Termin: Oktober 2018

Anzeige

  • Die Leserin Susanne L. aus Duisburg schreibt: "Es ist, wie auch das andere Fuerteventura-Buch, schön humorig und sehr liebevoll geschrieben. Für Eltern mit Kindern bietet es eine Menge Anregungen, was man im Urlaub so machen kann."
    Das zweite Buch über unsere Lieblingsinsel Fuerteventura ist also so bei den Lesern angekommen, so wie ich es erhofft hatte.

    Dieses Mal kein Reiseroman, der gleichzeitig ein Reiseführer ist, sondern eine Erzählung über den kleinen Filippo, der bereits Weihnachten dem Urlaub entgegenfiebert. Sich ungeduldig darauf freut, erstmals in ein Flugzeug zu steigen, um mit seinen Eltern einen abwechslungsreichen, ja abenteuerlichen Urlaub auf einer Vulkaninsel zu erleben.

    Er besucht eine Piratenhöhle, spielt im schwarzen und weißen Sand, unternimmt abenteuerlichen Wanderungen am Strand, beobachtet die aufdringlichen Atlashörnchen, begegnet exotischen Tieren und Pflanzen, und entdeckt vieles, was er noch nie gesehen hat. Die Eltern beantworten seine vielen Fragen und können ihn immer wieder neu begeistern, sogar ein Museumsbesuch wird für Filippo zum Abenteuer.

    Die Eltern hielten ihr Versprechen. Es wurde für den kleinen Jungen ein abenteuerlicher, abwechslungsreicher Urlaub. Auch die Eltern fanden Zeit, um sich zu erholen und die Insel kennenzulernen, was nicht immer selbstverständlich ist.

    Der Leser wird in den Urlaub mitgenommen, nimmt teil an den kleinen Abenteuern von Filippo und lernt mit ihm viele schöne Ausflugsziele auf Fuerteventura kennen. War man schon auf der Insel, werden Erinnerungen lebendig oder es wird der Wunsch geweckt, es Filippo gleich zu tu tun.

    Der Autor "überwintert" seit einem Jahrzehnt auf der Kanareninsel mit dem gesunden Klima. Er beobachtet und unterhält sich - mit Urlaubern, Residenten, Einheimischen, sucht die schönsten Plätze der Insel auf.

    Aus diesem großen Fundus, und aus den Besuchen des kleinen Enkels, entnahm er die kleinen Geschichten und Episoden.

    Und er wollte gegenüber dem Buch "Fuerteventura Insel unserer Träume", mit dem er eine Nische zwischen Reiseführer und Reiseroman besetzte und vorrangig sich an Liebhaber von Reiseliteratur wendet, eine Geschichte von der Insel erzählen, die sich auch an Kinder und Jugendliche richtet.

    Es war mein Anliegen, mit dem Buch die gesamte Familie anzusprechen. Es sollten sich alle beim Lesen des Buches oder beim Vorlesen an einen schönen Urlaub erinnern, unabhängig vom Ort des Urlaubes.
    Dies scheint gelungen zu sein, denn die Leserin Ute Schw. aus Köln schrieb auf Facebook: "Auf Flug schönes unterhaltsames Buch gelesen. "Hurra, ich fliege nach Fuerteventura".
    Habe viel geschmunzelt. Werde ich mir nach Heimreise als Geschenk für Ostern nochmals kaufen. Sehr zu empfehlen.
    Heute hat es die 14-jährige Enkelin gelesen. Ihr Urteil: geil. Zum Lachen."

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Gerd Pechstein, "Hurra, ich fliege nach Fuerteventura, Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer"“ zu „Gerd Pechstein - Hurra, ich fliege nach Fuerteventura. Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer“ geändert.
  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „Gerd Pechstein - Hurra, ich fliege nach Fuerteventura. Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer“ zu „Gerd Pechstein - Hurra, ich fliege nach Fuerteventura“ geändert.
  • Mario

    Hat das Label von Sonstiges auf Roman/Erzähl. geändert

Anzeige